Acourate-Workshop am 4./5.8. in Wuppertal

Ulis Mess- und Korrekturprogramm

Acourate-Workshop am 4./5.8. in Wuppertal

Beitragvon chriss0212 » 12.06.2018, 13:10

Hallo an Alle, die sich gerne weiter mit Acourate auseinander setzen möchten...

Ich beschäftige mich in letzter Zeit ja wieder mehr mit Acourate, stelle aber fest, dass ich doch häufig an meine Grenzen stoße...

Die Idee ist es nun einen Acourate Workshop mit Uli zu machen. Das würde bei mir (Wuppertal) stattfinden Bei mir ist genügend Platz um 2-3 unterschiedliche Setups aufzubauen und damit verschiedene Konfigurationen zu testen.

Uli würde 500.- plus Anfahrpauschale berechnen. Das würde dann durch die Anzahl der Teilnehmer geteilt... also sehr überschaubar!

Ich denke die Teilnehmerzahl sollte so im Bereich 5 bis max. 10 Personen sein... sonst wird das glaube ich zu durcheinander.

Der Workshop wäre an einem Sonntag. Welcher ist noch offen ;)

Wer hätte denn so Interesse? Gerne melden... hier oder per PN.

Viele Grüße an alle

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2544
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Mister Cool » 12.06.2018, 13:27

Hi,

großartige Idee, ich wäre gerne dabei

Grüssse,
Alwin
Bild
Mister Cool
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 710
Registriert: 23.11.2017, 00:21

Beitragvon wgh52 » 12.06.2018, 15:12

Liebe Kursinteressenten,

Ein Rat aus Erfahrung (obwohl für mich der Kursort viel zu weit weg ist...): Einigt Euch vor der Veranstaltung was ein Workshop ist (z.B.: selbst etwas tun oder einen Vortrag verfolgen oder ...), auch wie er ablaufen soll, was die Ziele, zu behandelnde Themen, Fragen und Inhalte, auch wie hoch das Niveau (z.B. vorausgesetztes Teilnehmerwissen) der Veranstaltung sein sollen. Uli muss das natürlich erfahren und sein OK geben, dass/wie Eure Ideen erfüllbar sind. Das alles dürfte am Ende dazu führen, dass alle Teilnehmer bereichert und mit erfüllten Erwartungen nach Hause fahren.

Viele Erfolg wünscht
Winfried

4547
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4583
Registriert: 25.01.2008, 16:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon chriss0212 » 12.06.2018, 15:50

Hallo Winfried,

vielen Dank, für die Hinweise. Ich bin auch schon mit Uli in Kontakt ;)

Es würde natürlich in der Tat Sinn machen, wenn die Personen die teilnehmen möchten Ihre Wünsche in Vorfeld äußern ;)

Grundsätzlich macht es auch Sinn, wenn Grundkenntnisse in Acourate vorhanden sind! Aber ich denke, wir sollten nicht zu tief einsteigen, denn dann besteht die gefahr, dass man falsch anerzogenes falsch weiter macht. Ich bin da ja das beste Beispiel ;)

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2544
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Thor_7 » 12.06.2018, 15:56

Hallo,
das ist wirklich eine tolle Idee!

Ich nenne auch Acourate mein eigen, aber so richtig durchgestiegen bin ich bisland noch nicht.
Wenn sich der Workshop an Einsteiger richtet, wäre ich gern dabei!

Viele Grüße

Thorben
Bild
Thor_7
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 196
Registriert: 30.07.2014, 14:14

Beitragvon chriss0212 » 12.06.2018, 16:06

Hallo Thorben,

ich würde sagen, wir warten mal wie viele sich melden bevor wir Dinge festzurren...

Wenn es nur 5 sind, kann man ja mehr ausholen, als bei 10... dann ist die zeit Schnell rum ;)

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2544
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Dezibel » 12.06.2018, 16:13

Thor_7 hat geschrieben:Hallo,
das ist wirklich eine tolle Idee!


Ich schließe mich der Aussage von Thorben an und wäre auch gerne dabei ! :shock:

Viele Grüße
Bernd
Bild
Dezibel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 23
Registriert: 01.03.2018, 21:18
Wohnort: Roetgen (Nähe Aachen)

Beitragvon Thor_7 » 12.06.2018, 16:16

Das klingt doch klasse!

Alleine das Prozedere des Einmessens, Filter erstellen und co live mitsamt Guru zu lernen wäre wunderbar! :)

Bin sehr gespannt, wie und wann der Workshop zu Stande kommt.

Schon einmal vielen Dank für die Organisation und das du das in die Hand nimmst.

Thorben
Bild
Thor_7
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 196
Registriert: 30.07.2014, 14:14

Beitragvon Sigi M. » 12.06.2018, 16:55

Hallo zusammen,
würde mich auch sehr interessieren, allerdings eher die Möglichkeiten die ausserhalb von Makro 1-5 liegen.
Bspw. Wie man das, was die Makros automatisch machen, manuell durchführt, Auswirkung unterschiedlicher Fensterfunktionen (Blackman / Flat Top...) Wo wenden die Makros genau welche Fensterf. an und warum ... Auswirkung verkürzter oder längerer Filter, wo entstehen potentiell Artefakte, wie kann man das vermeiden, oder nachkorrigieren etc. etc....
Wenn sich auch für diese Ebene weitere Interessenten finden, könnte man ggf. einen weiteren Workshop veranstalten.
Viele Grüße
Sigi
Bild
Sigi M.
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 123
Registriert: 30.01.2017, 18:54
Wohnort: 69469 Weinheim

Beitragvon chriss0212 » 12.06.2018, 20:27

Hallo Sigi

Da wär ich dann sicher auch dabei. Wir können ja nen Uli Workshop Wanderpokal ins Leben rufen :)

Und Danke an die Moderation für das Umbenennen des Thread Titels... hört sich doch gleich viel Wertiger an. :cheers:

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2544
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Lauscher » 12.06.2018, 20:33

Hallo Jungs :D

Ich fände beide Kurse sehr interessant- auch wenn ich noch Anfänger bin - am besten mit einem festen Programm (von Uli vorgegeben ?)
Damit nicht Einzelprobleme besprochen werden oder ein Lautsprecher optimiert wird sondern alle organisiert an die Programmpunkte herangeführt werden können.

Ich glaube für solche Kurse würden sich immer genügend Interessenten finden - wenn Uli das an 2 - 3 verschiedenen Orten zentralisieren würde könnte ich mir eine rege Teilnahme sehr gut vorstellen.

Mir wäre die Anfahrt zu Euch leider etwas zu weit - aber in einem Umkreis von 200 Km wäre ich sofort dabei.

Viele Grüße
Jens
Bild
Lauscher
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 146
Registriert: 30.09.2017, 07:54
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Matty » 12.06.2018, 20:38

Hallo zusammen,

an einem Fortgeschrittenen-Workshop hätte ich - ohne jetzt ad hoc konkrete Themen nennen zu können - auch Interesse.

Viele Grüße
Matthias
Bild
Matty
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 453
Registriert: 22.11.2012, 22:47
Wohnort: Rheinland

Beitragvon chriss0212 » 12.06.2018, 20:54

Ich hatte ja eigentlich die Idee einen 2 Tageskurs zu machen aber es gab bedenken, ob denn auch genügend für 2 Tage zusammen kommen...

Ich könnte mir auch vorstellen noch einen 2ten Workshop bei mir zu machen :cheers:

Also haut mal alle raus was ihr meint... dann können wir ja schauen was sich ergibt... und ob Uli Lust auf einen zweiten Wochenendtag hat. Das kann ja dann an einem zweiten Wochenende sein!

Das heißt natürlich nicht, dass es deshalb in anderen Teilen der Republik nicht auch Workshops geben kann.... Sigi.... :cheers:

Ich werde demnächst mal einen doodle Kalender machen... dann sehen wir weiter ;)

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2544
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon chriss0212 » 12.06.2018, 20:59

Für alle die eine weitere Anreise hätten...

Wuppertal ist natürlich keine Messestadt wie Düsseldorf oder Köln... aber es gibt auch hier das ein oder andere Hotel ;)

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2544
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon FST » 12.06.2018, 21:09

Super Idee!

Grundsätzlich wäre ich auch sehr gern dabei! Richtig cool fänd ich einen 2–teiligen Workshop. Z. B. Teil eins Makro 1–5 (ich glaube hier gibt es vllt. doch noch das ein oder andere vom Schöpfer zu lernen) und Teil 2 darauf aufbauend.

Wäre bei beiden Terminen dabei wenn es vom Datum passt.

Danke und Gruß Fabian
Bild
FST
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 65
Registriert: 12.02.2012, 10:37

Nächste

Zurück zu Acourate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste