Rolf (Surround mit Abacus C2 + A5 und Sub)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Rolf (Surround mit Abacus C2 + A5 und Sub)

Beitragvon Booker » 11.12.2012, 08:08

Hallo Zusammen,

Bin neu hier, heiße Rolf bin 53 Jahre und komme aus Basel (bin aber Deutscher)
Bin eigentlich ein Analogfan und im Nachbarforum AAA unterwegs.

Da ich für meinen Plasma eine neue Surroundanlage suchte mit Kompacktlautsprecher habe ich einen guten Tip von einem eurer Mitglieder bekommen, er meinte ich solle mal die Abacus testen.
Noch nie was von den Dingern gehört, habe ich mir ein paar Testlautsprecher schicken lassen (finde ich einen klasse Service). Zwei Tage später waren die LS da und ich konnte testen, unglaublich was aus den Boxen kam, die klangen wirklich super, das beste was ich bisher an Kompackten hören konnte.

Hatte mir zum Vergleich noch ein paar passive LS angehört (Cabasse IO2, Guru QX10), die hatten alle keine Change gegen die Abacus.

Für mich stand fest die Boxen müssen her, also gestern Herrn Sonder angerufen und 3 A5 und 2 C2 bestellt, ein Subwoofer habe ich noch, den ich aber später gegen einen größeren austauschen werde, bin nur noch nicht sicher welchen.
Die LS sind unterwegs und sollten morgen bei mir sein, freue mich schon riesig drauf.

So und ab morgen bin ich auch ein Aktivhörer, hätte ich ja nicht für möglich gehalten.

Grüsse Rolf
Bild
Booker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.12.2012, 19:21
Wohnort: Basel

Beitragvon Fujak » 11.12.2012, 08:34

Hallo Rolf,

willkommen bei uns im Forum. Mit diesen Aktiv-Lautsprechern von Abacus hat Du aus meiner Sicht gleich in die richtige Richtung investiert - angesichts ihrer Größe auch für mich faszinierende Lautsprecher.

Booker hat geschrieben:ein Subwoofer habe ich noch, den ich aber später gegen einen größeren austauschen werde, bin nur noch nicht sicher welchen.

Vielleicht wäre ja auch hier ein Sub von Abacus genau das richtige. Rudolf hat kürzlich seinen Bericht dazu hier eingestellt: Abacus Subwoofer A-12.

Booker hat geschrieben:Die LS sind unterwegs und sollten morgen bei mir sein, freue mich schon riesig drauf.

Prima, dann ist die Zeit des quälenden Wartens absehbar. Ich bin gespannt, was Du (hoffentlich) berichten wirst.

Grüße und viel Spaß im Forum :cheers:

Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5386
Registriert: 05.05.2009, 20:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon Booker » 11.12.2012, 09:32

Hallo Fujak,

danke für den netten Willkommensgruss.

Denke auch, dass sich die Investition für die LS gelohnt hat. Habe mir noch gleich eine passende Musik DVD bestellt "Jean Michel Jarre live in China" die ich bei meinem HiFi Händler gehört habe. Leider mit anderen Lautsprechern, das war schon mal super klasse, mit den Abacus LS wird's wahrscheinlich noch besser.

Bin gerade dabei 2 Regalablagen für die C2 zu bauen, für die A5 sind sie schon fertig montiert, dann kann's morgen los gehen. Werde euch berichten wie das Abacus Set spielt.

Grüsse Rolf
Bild
Booker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.12.2012, 19:21
Wohnort: Basel

Beitragvon wgh52 » 11.12.2012, 10:13

Hallo Rolf,

schön, dass Du meiner Einladung gefolgt bist hier mitzumachen. Herzlich willkommen!

Booker hat geschrieben:...Tip von einem eurer Mitglieder...

Ja, das war meine Wenigkeit :wink: , ich hatte Spass daran Dich zu beraten und hoffe die Abacusse werden Deine Surroundgenusserwartungen für lange Zeit befriedigen! :cheers:

Es könnte sich noch ergeben, dass Du bei der wandnahen Aufstellung etwas Bass wergnehmen musst, damit's nicht unausgewogen klingt.

Bitte berichte! Wir wünschen neben dem Hören viel Spass hier im Forum!

Gruß,
Winfried

2529
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4313
Registriert: 25.01.2008, 15:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon Booker » 11.12.2012, 13:48

Hallo Winfried,

gerne bin ich deiner Einladung gefolgt, ist doch immer nett mit Gleichgesinnten zu quatschen.
Das war jetzt dein 2. Tip, bei 3. musst du einen ausgeben.....grins.

Das mit dem Bass zurückstellen hab ich schon gemacht, wieder ein Vorteil der Abacus.
Jetzt mal abwarten bis morgen, wenn dann noch die 2 Kleinen angeschlossen sind, wie sich das anhört.
Ich sehe schon, meine grosse Anlage muss jetzt erst mal ne Pause einlegen.

Grüsse Rolf
Bild
Booker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.12.2012, 19:21
Wohnort: Basel

Beitragvon Mr. Mike » 11.12.2012, 14:29

Hallo Rolf,

wilkommen und viel Spaß hier im Forum.
Ich helfe gerade einem Freund zu einer kleinen, aber feinen 5.1 Anlage zu kommen. Auch ich will dazu Abacus LS nutzen. Deiner Information nach muß man also die LS nicht zwingend paarweise abnehmen?
Nutzt Du eine Surround-Vorstufe?

Viele Grüsse

Michael
Bild
Mr. Mike
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 116
Registriert: 17.04.2011, 18:13

Beitragvon Raal » 11.12.2012, 14:40

Hallo,

ich glaube Hanno Sonder sagte mal das man die C2 auch direkt an die Endstufen hängen kann. Surround Vorstufen sind ja leider meist sehr teuer.

Wir langsam Zeit das Abacus mit einem Paketpreis heraus kommt. 5x C-Box 2 und 1x A-Bass 12 :cheers:

Grüße
Andreas
Bild
Raal
Aktiver Entwickler
 
Beiträge: 1530
Registriert: 27.04.2011, 11:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon wgh52 » 11.12.2012, 15:17

Hallo Andreas,

Raal hat geschrieben:...das man die C2 auch direkt an die Endstufen hängen kann...

Mag sein, geht aber nicht ganz ohne Weiteres :roll: , denn es gibt nur einen Cinch Anschluss.

Raal hat geschrieben:...Surround Vorstufen sind ja leider meist sehr teuer...

Viele Surround Receiver haben auch Pre-Outs, was bei Rolfs Gerät vor dem LS Kauf geckeckt wurde und der Falls ist.

Gruß,
Winfried

2532
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4313
Registriert: 25.01.2008, 15:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon satmin » 11.12.2012, 15:45

Raal hat geschrieben:Wir langsam Zeit das Abacus mit einem Paketpreis heraus kommt. 5x C-Box 2 und 1x A-Bass 12 :cheers:

+1
Bild
satmin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.07.2012, 13:55
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Booker » 11.12.2012, 16:10

Hallo Michael,

du kannst die LS auch an den Lautsprecherausgang hängen, muss ich jetzt am Anfang auch machen, da ich noch keine Chinchkabel für die Rearlautsprecher gelegt habe.
Herr Sonder fertigt dir einen Adapter an (kostet nix), dann kannste ganz normale Lautsprecherkabel benutzen.

Grüsse Rolf
Bild
Booker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.12.2012, 19:21
Wohnort: Basel

Beitragvon Booker » 11.12.2012, 16:43

Hab's vergessen, du kannst die Boxen auch einzeln kaufen
Bild
Booker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.12.2012, 19:21
Wohnort: Basel

Beitragvon Lefreck » 11.12.2012, 18:12

Auch von mir ein herzliches Willkommen an Dich Rolf. Super, dass man die Abacusse auch einzeln kaufen kann. Ich hatte nämlich nach dem Umbau auch auf ein 5.1-System mit LS von den Herren Sonder gedacht... Ich bin schon auf deine Berichte hier gespannt... Wie löst Du denn das Einschalten der Boxen? Mit einer schaltbaren Netzleiste oder jeden LS einzeln anschalten?
Bild
Lefreck
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 574
Registriert: 14.08.2011, 21:17
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon Booker » 11.12.2012, 18:48

Hallo Lefreck,

Danke für die tolle Aufnahme hier,

Normalerweise hast du ja einen Automatikschalter, der die Boxen nach einer Minute wenn sie kein Signal bekommen ausschalten, ist aber nur so ein Sleepmodus, sie schalten sich dann automatisch wieder an sobald der Ton läuft.
Ich habe eine 3fach Steckdose mit Ausschalter dran den ich dann für die Nacht benutze.

Grüsse Rolf
Bild
Booker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.12.2012, 19:21
Wohnort: Basel

Beitragvon Mr. Mike » 12.12.2012, 10:28

Danke für die Antworten Ralf!
:D
Bild
Mr. Mike
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 116
Registriert: 17.04.2011, 18:13

Beitragvon Booker » 23.05.2013, 08:26

Hallo Zusammen,

Habe jetzt meine Surroundanlage komplett eingerichtet.
Wie schon gesagt 3x Abacus 5 für die Front und 2x Abacus C Box für die Rückseite, einen neuen Subwoofer habe ich mir auch gegönnt einen Tannoy SB 12.
Neue Kabel habe ich auch gelegt und von LS Kabel auf Chinch gewechselt.

Klanglich bin ich total begeistert, durch den Sub habe ich nochmal einen großen Schritt nach vorne gemacht.
Die kleinen C Boxen passen perfekt zu den Abacus 5. Die Anlage spielt wie aus einem Guss, wirklich super.

Ein weitere Vorteil sind die Chinchkabel, das knacken beim Ein- und Ausschalten ist weg und ich meine sogar der Klang ist noch einen Ticken besser.

Ein kleines Problem habe ich aber noch, da der Receiver kein Einmessprogramm mit Mikrofon hat, ist die Einstellung einwenig kompliziert, hat vielleicht jemand einen Tip, wie man das am besten macht?

Wer eine gute Surroundanlage sucht ist mit den Abacus Boxen bestens bedient, kann ich nur empfehlen.

Grüsse Rolf
Bild
Booker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.12.2012, 19:21
Wohnort: Basel

Nächste

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste