Werte Nutzer von aktives-hoeren.de,
unser Forum ist nun seit mehr als 10 Jahren online. Der Zugang war stets kostenlos und soll es selbstverständlich auch bleiben.
Hier könnt ihr lesen was ihr tun könnt, damit dies auch so bleibt: MoneyPool für aktives-hoeren.de
Euer Aktives-Hören-Team

PS: Dieses Ankündigungsfenster könnt ihr dauerhaft schließen, indem ihr es rechts oben wegklickt.

Hilfe für audiophile Digitalhörer?

Musikwiedergabe über PC und Mac
Antworten
hkampen
Aktiver Hörer
Beiträge: 168
Registriert: 11.02.2018, 23:40
Wohnort: Köln

Hilfe für audiophile Digitalhörer?

Beitrag von hkampen » 09.09.2018, 18:40

Hallo zusammen,

in einem anderen Forum hatte ich Fidelizer vorgestellt, und wurde nach Möglichkeiten gefragt, den Sound am PC zu verbessern. Die eine Seite ist natürlich die Hardware, also DAC, Verstärker, Boxen usw., aber wir wissen ja alle, wie sich über Software einiges rausholen lässt. Meine bescheidenen Kenntnisse habe ich mir aus diversen Internetnetseiten und Foren zusammengesucht und gute Ergebnisse erzielt. Eigentlich ist das alles garnicht so kompliziert, solange es nicht an die Feinheiten geht. Das verständlich und vor allem richtig zu erklären traue ich mir allerdings nur bedingt zu.

Kennt hier jemand eine gute Website, die Grundlagen für Nicht-ITler erklärt und möglichst auch noch Leitfäden an die Hand gibt?

Viele Grüße
Harald
Bild
Buellerich
Aktiver Hörer
Beiträge: 203
Registriert: 31.01.2015, 23:08

Beitrag von Buellerich » 10.09.2018, 22:42

Moin Harald

Guckst Du hier

http://www.thewelltemperedcomputer.com


Gruß

Buellerich
Bild
hkampen
Aktiver Hörer
Beiträge: 168
Registriert: 11.02.2018, 23:40
Wohnort: Köln

Beitrag von hkampen » 11.09.2018, 23:30

Vielen Dank, Buellerich.

Das ist zwar auf Englisch, und die Meisten meiner musikhörenden Freunde sind es nicht mehr gewohnt, Englisch zu lesen, aber ich werd mich mal an die Arbeit machen und einen eigenen Text schreiben. So eine Website hilft mir da definitiv!

Grüße
Harald
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
Beiträge: 3297
Registriert: 06.01.2015, 21:03
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von chriss0212 » 12.09.2018, 07:00

Hui...

Auf der Seite sind zwei sehr interessante Messungen zweier Software Player auf gleicher Hardware mit bitidentischem Material...

So viel zu: sind doch alles Einsen und Nullen... wo sollen da Unterschiede herkommen.

http://www.thewelltemperedcomputer.com/ ... Player.htm

Viele Grüße

Christian
Bild
Daihedz
Aktiver Hörer
Beiträge: 733
Registriert: 25.06.2010, 15:09

Beitrag von Daihedz » 12.09.2018, 17:51

Hallo in die Runde
chriss0212 hat geschrieben:... zwei sehr interessante Messungen zweier Software Player auf gleicher Hardware mit bitidentischem Material ... wo sollen da Unterschiede herkommen...
http://www.thewelltemperedcomputer.com/ ... Player.htm
amir (der Author der Messungen) hat geschrieben: ... What explains the difference is that the CPU activity in the case of WMP is very different in the way it buffers (reads) a big chunk of the file first and then cruises. That burst of activity has created noise that has travelled through the ground coupling to the external DAC, polluting its reference or clock, causing those distortion sidebands.
Wenn es sich bei den Übeltätern denn um fortgeleitete CPU-/GND-Leitungsartefakte wären, welche beim Einlesen der gesamten Datei aufgrund einer damit im Zusammenhang stehenden, erhöhten CPU-Aktivität entstehen, dann dürfte es nach dem erfolgten Einlesen auf der GND-Leitung eigentlich doch wohl wieder ruhig werden? Und damit dürften die Jitter-Artefakte sicherlich transitorischer Natur sein? Und damit auch der Software-Player-Test zwar interessant bleiben, praktisch jedoch für die unterschiedlich gehörte Wiedergabequalitäten irrelevant sein? Oder doch nicht?

Aktivitätsburstgrüsse
Simon
Bild
Antworten