ConvoFS (Convolving File System)

Ulis Mess- und Korrekturprogramm

Beitragvon chriss0212 » 25.07.2016, 02:39

Ich glaub ich bin zu doof... oder zu müde ;)

mit Mount directory meckert Minim
mit Music directory wird glaube ich nicht gefaltet

Ich glaube für heute hab ich genug...

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2667
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Jupiter » 25.07.2016, 07:21

Hallo Chris,

Zu deiner Frage:
Aber welches Verzeichnis gebt ihr denn beim MINIM Server an? Mount directory oder
Music directory?

Beide, schau mal auf Seite 2 da habe ich bereits ein Bild für diese Frage eingestellt

Wenn du ebenfalls so vorgehst, kannst du dann bei der Anwendung wählen ob du mit Faltung ( anwählen des Mount-Ordners ) oder ohne Faltung (anwählen des Music-Ordners) hören möchtest.

Gruß Harald
Bild
Jupiter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 626
Registriert: 25.07.2014, 15:51
Wohnort: Bad Dürkheim / Pfalz

Beitragvon uli.brueggemann » 25.07.2016, 08:47

Fujak hat geschrieben:ich habe nun den Fehler gefunden, weshalb meine Filter so merkwürdig klingen: In Acourate bei Macro 4 gibt es die Option "Brickwall", die defaultmäßig aktiviert ist.
...
ConvoFS verarbeitet übrigens Filter sowohl mit 65536 als auch mit 131072 samples (jeweils 64bit).

Michael hat mir nun die Filter geschickt, die da Probleme machen. Dabei fällt auf, dass dies Filter sind welche 131072 taps lang sind aber als 32bit-wav gespeichert wurden. Wenn die als 64bit interpretiert werden, dann geht es sicherlich nicht.
Was dann aber nichts mit der Brickwall Extension zu tun hat.

Grüsse
Uli
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3598
Registriert: 23.03.2009, 16:58
Wohnort: 33442

Beitragvon chriss0212 » 25.07.2016, 09:10

Guten Morgen Harald,

Beide, schau mal auf Seite 2 da habe ich bereits ein Bild für diese Frage eingestellt

und hier liegt mein Problem. ;)

Aus irgendeinem Grund muss ich nach jedem Restart ConvoFS manuel neu starten und das root Laufwerk ist verschwunden. ;)

Habe Michael schon ne Mail geschickt. Evtl. habe ich ConvoFS 2 mal installiert und beim reboot geht dann was schief. ;)

Grüßle

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2667
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon chriss0212 » 25.07.2016, 10:31

Ach...

für Aries Nutzer evtl. interessant: ;)

And you have an Aries, so do I :) Yes, you can export the ConvoFS directory using Samba and let the Aries access it directly. Then you do not need Minim server and you get additional functionality in the Aries.

Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2667
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Fujak » 25.07.2016, 10:34

Hallo Uli,

das ist richtig, ich hatte dann Michael allerdings danach zwei 64bit Filter zugesandt mit 65536 und 131072. Auch mit diesen funktionierte es nicht (bei aktivierter Brickwall-Funktion). Ich sende sie Dir mal direkt per Mail zu.

Hast Du ConvFS bei Dir auf Deinem NAS mal ausprobiert?

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5976
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon uli.brueggemann » 25.07.2016, 10:41

Fujak hat geschrieben:Hast Du ConvFS bei Dir auf Deinem NAS mal ausprobiert?

Ich habe kein NAS und demzufolge leider auch kein ConvoFS.

Frage: Das ConvoFS verwendet ja brutefir und somit auch eine zugehörige config-Datei. Passt sie zu den jeweiligen Filtern (hinsichtlich Abtastrate, Partitionen und Datenformat)?

Grüsse
Uli
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3598
Registriert: 23.03.2009, 16:58
Wohnort: 33442

Beitragvon Fujak » 25.07.2016, 10:54

Hallo Uli,

leider lässt sich auf dem NAS die config-Datei von ConvoFS resp. BruteFir nicht einsehen. Ich werde mal Michael schreiben.

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5976
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon Fujak » 25.07.2016, 11:59

Hallo Christian,

chriss0212 hat geschrieben:Ach...

für Aries Nutzer evtl. interessant: ;)

And you have an Aries, so do I :) Yes, you can export the ConvoFS directory using Samba and let the Aries access it directly. Then you do not need Minim server and you get additional functionality in the Aries.

das ist zwar zutreffend, aber ein Geduldsspiel. Wenn man eine neue Musikbibliothek als LightningServer mit dem Verzeichnis ConvoFS auswählt, dann braucht der NAS zum Einscannen in die Musikbibliothek pro 44.1-File durchschnittlich 2 sec. (bei HD-Files noch länger), denn der LightningServer scannt noch viel mehr Informationen im Hintergrund ein als der minimServer. Ergebnis: schon bei 10.000 Files braucht man etwa fünfeinhalb Stunden. Eine 1TB-Platte lässt am besten während eines verlängerten Wochenendurlaubs durchscannen. 8)

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5976
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon chriss0212 » 26.07.2016, 16:53

Michael hat mir gestern noch gut ne Stunde Support per TeamViewer gegeben... Aber leider haben wir es in Verbindung mit meiner externen USB Platte nicht an den Start bekommen. Es scheint hier Probleme mit der Rechtevergabe zu geben.

Aber wirklich Wahnsinn welchen Support Michael hier für eine kostenfreie Software gibt!!!!

eben ist die Synology DS716+II gekommen. Platten sind drin und Speicher habe ich auf 8GB aufgerüstet...Jetzt wird formatiert.

Ich bin gespannt und werde weiter berichten.

Ach ja: Er wird wohl loco implementieren. Aber so wie es aussieht erst in V2.x

Ein spannendes Produkt mit einen sehr netten Entwickler ;)

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2667
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon chriss0212 » 26.07.2016, 17:56

Irgendwie habe ich kein Glück mit ConvoFS.

Synology ist gekommen, Platten sind drin, Arbeisspeicher aufgerüstet in Betrieb genommen und Share Folder eingerichtet. Dann PHP 5.6 und danach ConvoFS installiert.

Aber leider kann ich ConvoFS nicht starten ;(

Über Action -> Run scheint es als wolle es starten aber bricht dann ohne Fehlermeldung oder so einfach ab ;(

PhP is running. Habe dann weil bei Linux benötigt noch JAVA installiert aber hilft auch nix.

Jemand ne Idee?

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2667
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Fujak » 26.07.2016, 19:10

Hallo Christian,

ConvoFS braucht beide JAVA-Versionen 7+8; beide installiert?

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5976
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon chriss0212 » 26.07.2016, 19:32

Hallo Fujak,

hatte nur 8 und hab 7 jetzt nachinstalliert aber keine Änderung ;(

Bin schon wieder mit Michael in Kontakt... mal sehen wie es weiter geht ;)

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2667
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon chriss0212 » 26.07.2016, 19:39

Hallo Fujak,

hast Du auch einen Celeron Processor? nicht, dass das das Problem ist.

Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2667
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Fujak » 26.07.2016, 20:08

Hallo Christian,

auch ich habe eine Celeron-Prozessor. Wenn der Prozessortyp falsch ist, wird das Installieren von ConvoFS mit einer Fehlermeldung unterbunden, so geschehen mit meinem NAS DS214J (Marvell-Prozessor).

Hast Du mal nach all den Installationen einen Neustart Deines NAS getätigt?

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5976
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Acourate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste