Rob (Dynaudio Focus 200 XD)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Rob (Dynaudio Focus 200 XD)

Beitragvon Coachrob25 » 01.01.2018, 11:54

Hallo und ein frohes Neues!!

Mein Name ist Rob Benjamins, ich bin 58 Jahre Alt und Audio/Video ist mein Hobby.
Da ich mir ein Oppo 205 zugelegt habe, und mich für upgrades interessiere, habe ich mich für dieses Forum angemeldet.
Auch höre ich aktiv, ich besitze ein Paar Dynaudio Focus 200 XD, mit Connect.
Kabel verwende ich von HMS, Silent Wire und Audioquest.

Für Tipps und Anregungen, wie ich das Maximum aus meiner Anlage holen kann, bin ich sehr dankbar!

Hat inzwischen jemanden Erfahrungen gesammelt mit diesem PSU?
https://www.clonesaudio.com/product-page/psudp205

Beste Grüße

Rob
Bild
Coachrob25
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2017, 17:03

Beitragvon Bernd Peter » 01.01.2018, 18:45

Hallo Rob,

mit der XD 200 bin ich vertraut.

Gibt es ein Bild zwecks Aufstellung? Wie groß ist denn der Hörraum?

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3169
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon beltane » 01.01.2018, 20:13

Hallo Rob,

ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Den Anregungen von Bernd Peter folgend wäre auch meine erste Frage hinsichtlich Optimierung des Klangbilded, inwieweit die Raumakustik (Aufstellung, Bedämpfung, Moden etc.) bereits - soweit möglich und optisch gewünscht - angepasst worden ist.

Und falls durch konventionelle Maßnahmen kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden konnte, ob Du ggf. auch eine Raumkorrektur zum Einsatz bringen möchtest oder bereits nutzt.

Welche Musikrichtungen bevorzugst Du?

Viele Grüße und viele hilfreiche Informationen

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1450
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Hironimus_23 » 01.01.2018, 21:41

Hallo Rob,

Von der PSUDP205 scheint es zwei Varianten zu geben.
Die „normale“ für 2.899 HKD (ca. 300 Euro) und eine „Deluxe“ Version für 4.399 HKD (ca. 470 Euro) Die „Deluxe“-Version soll wohl bessere/selektierte Bauteile besitzen. Auf den Bildern deines Links scheint die Deluxe-Version abgebildet zu sein.

Ob das Geld darin gut investiert ist, kann ich nicht beurteilen, war nur als Hinweis auf die unterschiedlichen Varianten zu verstehen, da ich Preisdarstellung auf der verlinkten Seites etwas unklar empfinde.

Ggf. ist auch ein Blick auf die Optimierungen sinnvoll, die von Dr. Gert Volk (hier im Forum unter Fortepianus) in seinen G-Oppos geboten werden. Da soll es verschiedene Ausbaustufen geben – ggf. kommst Du mit einem Gesamtoptimierungspaket noch weiter. Schau mal in diesen Thread zum G-Oppo 205
http://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=23&t=8710

Gruß Hironimus
Bild
Hironimus_23
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 285
Registriert: 29.12.2012, 22:49
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon h0e » 01.01.2018, 21:58

Hallo Rob,

die XD ist ein voll digitaler Lautsprecher und sollte dementsprechend auch am besten digital gefüttert werden.
Da kannst Du in Bernd Peters Thread einges zu lesen.
Die Gertifizierung des Oppo ist aber soweit ich das weiß im wesenentlichen im Analogteil angesiedelt.
Ob das in Deinem Setup Sinn macht, solltest Du prüfen.
Nutzt Du den Oppo als Mehrkanalmaschiene oder "nur" als Scheibendreher?

Grüsse Jürgen
Bild
h0e
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1382
Registriert: 11.11.2013, 10:40
Wohnort: München

Beitragvon Coachrob25 » 07.01.2018, 15:34

Hallo zusammen!

Vielen Dank für Eure Anregungen!!
h0e hat geschrieben:
Hallo Rob,

die XD ist ein voll digitaler Lautsprecher und sollte dementsprechend auch am besten digital gefüttert werden.
Da kannst Du in Bernd Peters Thread einges zu lesen.
Die Gertifizierung des Oppo ist aber soweit ich das weiß im wesenentlichen im Analogteil angesiedelt.
Ob das in Deinem Setup Sinn macht, solltest Du prüfen.
Nutzt Du den Oppo als Mehrkanalmaschiene oder "nur" als Scheibendreher?

Grüsse Jürgen


@Jürgen: Da ich auch SACDs unf DVD-Audio Discs spiele, benutze ich die analoge Stereo-Ausgänge (Cinch) des Oppos.. Erstens weil ich glaube, dass die digitale Signale kopiergeschützt wären, und zweitens habe ich mein iMac und mein Fernseher auch an dem Connect angeschlossen. Sollte es eine andere Möglichkeit geben, die Focus XD digital anzusteuern, höre ich das gerne!
Hironimus_23 hat geschrieben:Hallo Rob,

Von der PSUDP205 scheint es zwei Varianten zu geben.
Die „normale“ für 2.899 HKD (ca. 300 Euro) und eine „Deluxe“ Version für 4.399 HKD (ca. 470 Euro) Die „Deluxe“-Version soll wohl bessere/selektierte Bauteile besitzen. Auf den Bildern deines Links scheint die Deluxe-Version abgebildet zu sein.

Ob das Geld darin gut investiert ist, kann ich nicht beurteilen, war nur als Hinweis auf die unterschiedlichen Varianten zu verstehen, da ich Preisdarstellung auf der verlinkten Seites etwas unklar empfinde.

Ggf. ist auch ein Blick auf die Optimierungen sinnvoll, die von Dr. Gert Volk (hier im Forum unter Fortepianus) in seinen G-Oppos geboten werden. Da soll es verschiedene Ausbaustufen geben – ggf. kommst Du mit einem Gesamtoptimierungspaket noch weiter. Schau mal in diesen Thread zum G-Oppo 205
http://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=23&t=8710

Gruß Hironimus


@Hironimus: Vielen dank für die Info! Gerade wegen dem G-Oppo thread habe ich mich angemeldet;-)
Ich tendiere immer dazu, zuerst beim Thema Stromversorgung an zu fangen, deshalb sind für mich Erfahrungen mit diesem PSU von Interesse!
beltane hat geschrieben:Hallo Rob,

ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Den Anregungen von Bernd Peter folgend wäre auch meine erste Frage hinsichtlich Optimierung des Klangbilded, inwieweit die Raumakustik (Aufstellung, Bedämpfung, Moden etc.) bereits - soweit möglich und optisch gewünscht - angepasst worden ist.

Und falls durch konventionelle Maßnahmen kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden konnte, ob Du ggf. auch eine Raumkorrektur zum Einsatz bringen möchtest oder bereits nutzt.

Welche Musikrichtungen bevorzugst Du?

Viele Grüße und viele hilfreiche Informationen

Frank


@Frank: da ich regelmäßig umgezogen bin, habe ich bis jetzt keine Maßnahmen im Wohnzimmern vorgenommen. Geräte von Trinnov, DTS usw finde ich sehr interessant, allerdings sind die nicht gerade günstig;-)
Ich hoffe aber länger in meiner aktuellen Wohung zu bleiben und dan wäre es möglich, Bedämpfungen u.ä. anzubringen!
Mein Musikgeschmack ist ziemlich breit gefächert, angefangen mit 70er Symphonischer Rock, 80er New-Wave,90er Deep-House und progressiv-House, Jazz-Rock, Fusion, CoolJazz, LatinJazz und Symphonischen Orkesten ist alles dabei..
Bernd Peter hat geschrieben:Hallo Rob,

mit der XD 200 bin ich vertraut.

Gibt es ein Bild zwecks Aufstellung? Wie groß ist denn der Hörraum?

Gruß

Bernd Peter


@Bernd: Bilder habe ich gemacht, kann die allerdings nicht uploaden.. Magst Du mir Deine Mailadresse geben?
Oder ein Tipp, wie ich Bilder hochladen kann?

Vielen Dank und beste Grüße an Allen!!
Bild
Coachrob25
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2017, 17:03


Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste