Reinhard (die Hörzone)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Fujak » 05.05.2018, 14:02

Hallo Reinhard,

die Raumakustik-Elemente schauen sehr vielversprechend aus. Ich werde auf jeden Fall da sein.

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 6081
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon Hoerzone » 05.05.2018, 15:33

Fujak hat geschrieben:Hallo Reinhard,

die Raumakustik-Elemente schauen sehr vielversprechend aus. Ich werde auf jeden Fall da sein.

Grüße
Fujak


Hi Fujak
da ist aber nichts dabei was du nicht schon bei mir gesehen hast.. teils auch im Vorführraum. Aber am Stand wird die neue FLOW gezeigt, das sind sehr schöne Module
viele Grüße
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 109
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon beltane » 05.05.2018, 15:55

Hi Reinhard,

ich wusste nicht, dass Du die Adam Audio in einer eigenen Kabine vorführst. Dann komme ich gerne vorbei..... Wir sehen uns kommende Woche....

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1874
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Hoerzone » 05.05.2018, 16:49

beltane hat geschrieben:Hi Reinhard,

ich wusste nicht, dass Du die Adam Audio in einer eigenen Kabine vorführst. Dann komme ich gerne vorbei..... Wir sehen uns kommende Woche....

Viele Grüße

Frank


Hi Frank
ja, ich hab tief in die Tasche gegriffen, eigentlich bekommt man für den Preis auch oben einen Raum, aber RME und Artnovion ist die Halle wohl besser als einer der Vorführräume
Mal sehen was das wird, Studio ist auf der HighEnde ja so eine Sache..

viele Grüße
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 109
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon Hoerzone » 01.09.2018, 21:51

Hallo

bei den Süddeutschen Hifi Tagen bin ich auch vertreten
Raum 106, da führ ich die Adams vor, Akustik von Artnovion und davor auf der Freifläche
Bei Adam bin ich noch im Zweifel ob die S5V Sinn macht, der Raum ist relativ klein, durch die nicht entfernbaren Einbauten kommt vernünftigerweise auch nur eine Queraufstellung in Frage, da wirds eng für die S5

vor dem Raum hab ich noch eine Freifläche, dort gibts
Sonitus Raumakustik
RME ADI-2 DAC
eine Weltpremiere eines Kopfhörers (von einem Hersteller der sowas noch nicht im Programm hatte)
Kopfhörer von Kennerton, meine neue Distribution des russischen Hersteller

viele Grüße
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 109
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon Hoerzone » 14.12.2018, 12:50

Ich bekomme von Neumann ein paar Karten für die PinkFloyd Ausstellung in Dortmund. Ich überleg da ein Treffen zu machen und gemeinsam diese zu besuchen, normerweise kostet der Eintritt 30 Euro.
In der Show gibts eine geniale Sennheiser Ambeo Installation mit Neumann Lautsprechern.
Wer Interesse hat, bitte PN
Ich kann nicht versprechen ob jeder dabei sein kann...
https://pinkfloydexhibition.de

viele Grüße
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 109
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon Hoerzone » 30.01.2019, 19:48

Newsmeldung:
neu ins Programm genommen hab ich die Dutch & Dutch
https://dutchdutch.com


technisches:
https://dutchdutch.com/wp-content/uploads/2018/02/8c-Spec-Sheet-May-2018.pdf

Kardiodes Abstrahlverhalten im Tiefton
https://www.youtube.com/watch?v=Yyg1tmPPd-U

Leider ist die Lieferzeit lang, wird wohl Ende März/April bis sie dann hier rumsteht

viele Grüße
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 109
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon music is my escape » 30.01.2019, 20:33

Hallo Reinhard,

Ausgesprochen geschmackvoll und stimmig, die Website/ Herstellerpräsenz erscheint zudem sehr sympathisch.

Ich bin auf Hörberichte und -vergleiche gespannt; letzteres speziell mit einem ebenfalls unter niederländischer Flagge auftretenden Produkt aus Deinem Portfolio mit ähnlich anmutendem Lastenheft.

Grüße,
Thomas
:cheers:
Bild
music is my escape
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 894
Registriert: 03.07.2012, 10:56
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Matty » 30.01.2019, 20:45

Hi Reinhard,

das Konzept der Dutch & Dutch finde ich klasse.

Wenn man mich gefragt hätte, wie ich mir den idealen Monitor-Lautsprecher vorstelle, hätte ich gesagt:

Im Mittel-/Hochton ein Waveguide wie bei Neumann und im Tiefton ein Kardioid wie bei Geithain.

Die Dutch & Dutch 8C kommt dem offensichtlich schon recht nah.

Allein bei "MAX LINEAR SPL @ 1M: 106 DB CONTINUOUS FROM 35 HZ UPWARDS* würde ich mir noch ein wenig mehr wünschen, also mehr Pegel bei tieferer Genzfrequenz.

Dennoch würde ich mir diese Lautsprecher liebend gerne mal unter vernünftigen Bedingungen anhören.
Die Marke ist mir schon länger ein Begriff, da sie auf den letzten X-Fi-Messen in Eindhoven vertreten waren.
Dort hatte ich leider nicht die Gelegenheit, sie mir in Ruhe anzuhören.

Preislich liegt das Paar bei knapp unter 10k€, oder?

Viele Grüße
Matthias
Bild
Matty
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 499
Registriert: 22.11.2012, 22:47
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Hoerzone » 30.01.2019, 20:56

Hi all

dem vergleichshören einer Grimm LS1be mit dfm Sub und der D & D steht dann ja nichts im Weg..

@Matty: ja.. 10k

viele Grüße
Reinhard
Bild
Hoerzone
Aktiver Händler
 
Beiträge: 109
Registriert: 08.11.2017, 16:49
Wohnort: München

Beitragvon chriss0212 » 31.01.2019, 04:58

Hui...

da bin ich auch sehr gespannt... wird auf jeden Fall ein muß die mal anzuhören ;)

Mit dem Abstrahl verhalten, könnten die ja auch was für größere Entfernungen sein ;)

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2788
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Matty » 31.01.2019, 12:44

chriss0212 hat geschrieben:Mit dem Abstrahl verhalten, könnten die ja auch was für größere Entfernungen sein ;)

Hi Chris,

der Hersteller macht in der Bedienungsanleitung nur die Angabe, dass der Hörabstand mind. 1 Meter betragen soll. Eine Angabe zum maximalen Hörabstand ist nicht vorhanden.

Mit Blick auf die Größe würde ich die Lautsprecher aber eher als Midfield Monitore einordnen, also nicht für allzu große Hörabstände.

Viele Grüße
Matthias
Bild
Matty
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 499
Registriert: 22.11.2012, 22:47
Wohnort: Rheinland

Vorherige

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste