Tom (Backes & Müller BM Prime 8)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Buschel » 03.03.2017, 09:11

Hallo Tom,

vielleicht ist auch folgendes Angebot interessant für dich: https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 1-172-1069

Grüße,
Andree
Bild
Buschel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 605
Registriert: 12.12.2013, 21:12
Wohnort: Raum Karlsruhe

Beitragvon vierzigo » 03.03.2017, 12:12

Hallo Tom,

ich hätte vor ein paar Jahren mal den Primare Pre 30, der wird ab und an für kleines Geld angeboten.

Grüsse

Oliver
Bild
vierzigo
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 691
Registriert: 08.04.2009, 21:39
Wohnort: 47179 Duisburg

Beitragvon Buschel » 04.03.2017, 18:02

Hallo Tom,

hier noch ein schönes Gerät: http://www.hifi-forum.de/index.php?acti ... read=11642 .

Der Verkäufer ist auch hier im Forum unter anderem Namen aktiv.

Grüße,
Andree
Bild
Buschel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 605
Registriert: 12.12.2013, 21:12
Wohnort: Raum Karlsruhe

Beitragvon TomFFM » 05.03.2017, 17:18

So, ich habe gerade einen restek mini pre gekauft. Der ist ja häufiger auch hier im forum erwähnt und wird seine Sache sicherlich gut machen.
Dann vielleicht irgendwann hoffentlich noch das Gert Volk update für den sonos und dann dürfte es erstmal gut sein...

Grüße und schönen Sonntag,

Tom
Bild
TomFFM
inaktiv
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2017, 19:45

Beitragvon TomFFM » 17.03.2017, 15:21

Hallo zusammen,

die Prime 8 sind nun geliefert und ich habe meine ersten Stunden mit Boxenschieben, Knöpfchen drehen... hinter mir.

Hat jemand von euch Erfahrungen, wieviel Strom die Backes&Müller so in etwa brauchen? Das variiert wahrscheinlich nach Abhörlautstärke, aber ich habe so gar keine Ahnung. In einem Test waren nur Werte für "standby" und "aus" angegeben. Werden ja doch ganz nett warm...

Grüße,

Tom
Bild
TomFFM
inaktiv
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2017, 19:45

Beitragvon Buschel » 18.03.2017, 11:07

Hallo Tom,

mal unabhängig vom Verbrauch (habe ich nie gemessen), wie hört es sich denn für dich an?

Viele Grüße,
Andree
Bild
Buschel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 605
Registriert: 12.12.2013, 21:12
Wohnort: Raum Karlsruhe

Beitragvon beltane » 18.03.2017, 13:01

Hallo Tom,

der Stromverbrauch wird sicherlich ganz wesentlich auch von der Lautstärke abhängen, mit der Du Musik hörst. Insofern kann man sowieso keine fixen Aussagen treffen. Wenn ich mich nicht täusche, haben die B&M Prime 8 Class AB Endstufen, die in ihren Verbrauchswerten im Mittelfeld zwischen Class A und Class D liegen.

Auch mich würde interessieren, wie die Prime 8 denn nun nach optimaler Aufstellung in Deinem Hörraum klingen.

Auf jeden Fall viel Spaß mit den neuen Lautsprechern.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1426
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon TomFFM » 18.03.2017, 20:17

Hallo zusammen,

Bislang bin ich sehr glücklich mit meiner Entscheidung!! Die Lautsprecher sehen toll aus und klingen auch so.

Sie haben mächtig Druck, sodass ich im Bass und in den Höhen erstmal reduzieren musste. Ich bin noch lange nicht am Ende mit dem Ausrichten.... sondern habe erstmal ordentlich Musik gehört und mich eingewöhnt! In den nächsten Tagen wird weiter getüftelt.
Auch meine Töchter finden, dass Bibi Blocksberg toll klingt :)

Habe mal gelesen, dass einige User die fehlenden Mitten bemängeln bzw. die Anbindung des Hochtöners an den Tief-Mitteltöner. Die Frage kläre ich gerade für mich. Wenn man einmal was liest... :cry:

Ich höre gerne mal laut und das können sie sehr gut! Tolle Aufnahmen klingen wunderbar, die räumliche Abbildung bei Friedemann oder Marla Glen... ist atemberaubend. Da hat sogar meine Frau Augen gemacht! Wie schön sich die Musik vom Lautsprecher löst, habe ich so selten gehört.

Also erste Einschätzung ist absolut positiv!


Grüße und ein schönes Wochenende! Das Wetter lädt ja zum hören ein....
Bild
TomFFM
inaktiv
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2017, 19:45

Vorherige

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast