Joschka (DIY Hörner, Backes & Müller BM 30, Capaciti uvm.)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.
Antworten
Hornguru
Aktiver Hörer
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2016, 13:13
Wohnort: Trier

Beitrag von Hornguru »

So ich muss mich mal auskotzen.

Genugtuung für alle die Denken ich bloge hier nur Erfolge.
Das Leid im Hintergrund blieb bisher unerwähnt, wenn es sich in Maßen hielt.
Wenn etwas spottbillig ist, ok, dann kaputt, kommt vor, egal !

Aber Momentan.... 5 Lieferungen von ebay. 5 Kaputt. Einer der Beiden kein Durchgang oder Spule kratzt.
Natürlich alle "Einwandfrei".
Was ist nur mit der Moral und Ehrlichkeit in diesem Lande? Kant dreht sich im Grab um :shock:

Dann nur zur Beruhigung mal die neuen Visaton Mitteltöner gemessen, sind ja brandneu, noch OVP vom Hersteller, Folie drum, kann ja nix dran sein.... NEIN DER KRATZT AUCH IM LUFTSPALT :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich mach Feierabend! .......... unglaublich!

Gruß
Josh
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
Beiträge: 3596
Registriert: 06.01.2015, 21:03
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von chriss0212 »

Hallo Josh

Kopf hoch... irgendwann muss so eine Pechsträne doch auch wieder vorbei sein!

Ich hatte mit meinen letzten Bestellung Glück. Wären jedoch Geräte keine Lautsprecher.

Viele Grüße

Christian
Bild
Hornguru
Aktiver Hörer
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2016, 13:13
Wohnort: Trier

Beitrag von Hornguru »

Pechsträne vorbei. Lieferungen gut:

Backes Müller Bässe
Bild


Und ein Fostex Bass. DER Fostex Bass: L569
Bild

:cheers:
Bild
Hornguru
Aktiver Hörer
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2016, 13:13
Wohnort: Trier

Beitrag von Hornguru »

Ich vergaß die Hornografie!
NOS, unbenutzt, niegelnagelneu. Zwei original JBL 2344A. Hammer !

Bild
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
Beiträge: 3596
Registriert: 06.01.2015, 21:03
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von chriss0212 »

Na siehste... Murphie besucht jetzt andere ;)

Auf die große Arschbacke bin ich ja neidisch... warte selber auf ein paar gebrauchte 2404... sollte nächste Woche kommen... es sein denn Murphie ist jetzt bei mir :cheers:

Was hast Du denn mit den BM Bässen vor? Die machen ja nur geregelt richtig Sinn oder?

Viele Grüße

Christian
Bild
Lauscher
Aktiver Hörer
Beiträge: 361
Registriert: 30.09.2017, 07:54
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Lauscher »

Hallo Josh,

Glückwunsch zu den B + M Bässen :D Ist die Regeltechnik dabei ?

Wie bist Du an die gekommen ? Auch über Ebay ?

Viele Grüße
Jens
Bild
Matty
Aktiver Hörer
Beiträge: 579
Registriert: 22.11.2012, 21:47
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Matty »

chriss0212 hat geschrieben:
Was hast Du denn [mit den BM Bässen] vor?
Hi Josh,

das frage ich mich auch gerade.
Als Verschwörungstherotiker käme mir der Verdacht auf, Du kaufst gerade den weltweiten Bestand an hochwertigen alten Chassis auf. :P :cheers:
Oder nimmt ein Projekt bei Dir konkrete Formen an?

VIele Grüße und viel Spaß mit Deinen Errungenschaften,
Matthias
Bild
Hornguru
Aktiver Hörer
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2016, 13:13
Wohnort: Trier

Beitrag von Hornguru »

Hallo in die Runde

Ja die Sensorik ist natürlich dran. Aber die wird wohl einrosten :wink:

Ich möchte eine Backes Müller Kopie bauen.
Nennen wir es die Bauer & Maler BM32 :D

BM ist klasse! Aber so lassen kann man sie auch nicht.
Und für das Geld darf man sie auch nicht verbasteln. Ist ja kein Polo.
Backes und Müller hat ein paar Pros die mich zur "Kopie bauen" anregen:

- Hammer Optik ! Mundwasser läuft bis zur Totaldehydration
- Luftig detailliert wie ein Elektrostat
- Dynamisch wie ein kleines Horn (vergleichbar Abacus Horn)
- Trotz Horndynamik "atmet" die Seele der Instrumente so "offen" wie ein Direktstrahler, tolle Kombi !
- Bass so trocken wie ein Dipol mit Acourate
- Bass so tief wie eine Orgel
- Bass generell, Suchtgefahr!

Leider auch Nachteile die für 5stellige Preise nicht erlaubt sind:

- Siziermesser Hochtöner ermüdet sehr stark !
- Tiefbass Dynamik limitiert, am Anschlag bei gefühlt 90dB RMS am Hörplatz
- Abstimmung des D'Apolito zu sehr auf Mittelfeld optimiert (2.5 bis 3 Meter Hörabstand), bei zB 4-5 Meter fällt die "Authentizität" zusammen.


Das kann man/ich (hoffentlich) doch besser machen :D
Was ich 1:1 Kopieren will:
- Gehäuse & Optik,
- 5 Wege, Vollaktiv
- 10-8-5-2-1 Zoll Treiber Staffelung, D'Apolito
- genau die 20er Grundtöner :)

Was anders muss:
- Mehr Power! Nicht 2 sondern 6 der 10" Bässe. Müssen wegen Platzmangel auf die Rückseite wie bei der Line Serie.
- dies schafft Platz für 4 statt nur 2 der 8-Zoll Kickbässe vorne
- 12 statt 9 Endstufen, mehr Saft!
- Hochtöner Bändchen, tiefer trennen (Raal / AMT ?)
- Generell Mittel-Hochton Sektion verfärbungsärmere Treiber (gleiche Größe, Optik etc). (Accuton / Görlich ?)
- Rückwärtige Mittel-Hochtöner in Dipolansteuerung für noch mehr Bühnen-Tiefe


Soweit der Plan...

Grüße
Josh
Bild
Rudolf
Administrator
Beiträge: 5440
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitrag von Rudolf »

Wow Josh,

das nenne ich mal ein Hammer-Projekt!

Bitte den Fortschritt im Aktiven Bauhaus dokumentieren ...

(Auf Wunsch verschiebe ich gerne deine letzten Beiträge als Einstieg in die Thematik; wäre der Titel "Joshs BM 32" genehm?)

Viel Erfolg
Rudolf
Bild
Lauscher
Aktiver Hörer
Beiträge: 361
Registriert: 30.09.2017, 07:54
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Lauscher »

Hallo Josh,

unbedingt hier den Fortschritt dokumentieren :D

5 Wege mit 12 Endstufen - die Chassisauswahl und das ganze mit Acourate - das hört sich vielversprechend an.

Viele Grüße
Jens
Bild
Hornguru
Aktiver Hörer
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2016, 13:13
Wohnort: Trier

Beitrag von Hornguru »

Oh Interesse :cheers:

Ja WENN es Fortschritt gibt eröffne ich gerne sofort das Thema!
Leider dauert das bei mir immer alles sehr lange. (20 parallel Projekte, nix wird fertig...)
Ich initiiere sofort ein Protokoll wenn es Fakten gibt :wink:

Übrigens, eins wollte ich mal würdigen.
Die BM Bässe habe ich durchgemessen. Wow! Sie sind ja schön von Vorne, umso hässlicher Hinten, aber Oho!
Impedanzstreuung 0.05 Ohm. Selektiert besser als Fostex. Respekt.
Qts 0.28 und Fs 27 Hz. Nur 17 Gramm MMS. Butterweiche Aufhängung. :shock:
Was nach Kühlschrankmagnet am Stahlkorb wie ein 5€ Chinachassis aussieht ist wirklich Top HighEnd, mind. ScanSpeak Niveau.

Grüße
Josh
Bild
Mister Cool
Aktiver Hörer
Beiträge: 1297
Registriert: 22.11.2017, 23:21

Beitrag von Mister Cool »

Nennen wir es die Bauer & Maler BM32 :D
Berlioz & Mahler hört sich angemessener an :D

Grüsse,
Alwin
Bild
phase_accurate
Aktiver Hörer
Beiträge: 706
Registriert: 06.05.2008, 16:47
Wohnort: Bern

Beitrag von phase_accurate »

Auf die große Arschbacke bin ich ja neidisch...
Sehen auch sehr dekorativ aus ! Habe welche in meine "Lautsprecherständer" eingebaut mit 2426 Treibern dran.

Gruss

Charles
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
Beiträge: 6748
Registriert: 14.06.2009, 15:45

Beitrag von Hans-Martin »

Hornguru hat geschrieben:Bild
Hallo Josh,
bei dem Bild fällt mir auf, dass das Horn ungewohnt* um 90° gedreht erscheint, wie auch bei deinem Avatarbild.
Welcher Gedanke steckt dahinter?
Grüße
Hans-Martin

*Industrielle Boxen als Referenz genommen
Bild
Hornguru
Aktiver Hörer
Beiträge: 1338
Registriert: 08.02.2016, 13:13
Wohnort: Trier

Beitrag von Hornguru »

Hallo Hans Martin

Sehr umsichtig. Du bist bestimmt auch ein Verschwörungstheoretiker.

Die Realität ist immer trocken. Die Kamera war gedreht. Das Avatar sind nur 4 Kreise. Der Rest ist Vorstellungskraft...

Darin liegt für mich auch die Ästhetik von Hörnern. Organisch fließende Formen, ein geometrisches Spiel aus Tiefe, Tunnel, Kreis, und auch ein bischen Zen

Bild

Grüße
Josh
Bild
Antworten