Daniel (aktive DIY-LS mit Tangband)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Daniel (aktive DIY-LS mit Tangband)

Beitragvon Guitarfreak » 29.12.2012, 21:11

Guten Abend,

nachdem ich hier schon seit einiger Zeit als Nicht-Mitglied mitgelesen habe, habe ich mich nun entschlossen, mich mal anzumelden. ;)

Also zu mir, ich bin 28 Jahre alt, wohnhaft im Saarland und arbeite dort in Teilzeit in einem Musikfachgeschäft (Instrumente) und spiele seit 12 Jahren E-Gitarre. Ich habe schon immer gerne Musik gehört und nach diversen "Stereoanlagen" in jungen Jahren, bin ich erstmal einige Zeit bei einem Surround-System hängengeblieben (Infinity 5.1 Sytem mit Harman Kardon AV Reciever). Ein Freund von mir hatte damals von jemandem zwei DIY-Boxen gebaut bekommen, das war natürlich schon eine andere Hausnummer ...

Leider bin ich danach einige Jahre kaum noch zum Musikhören gekommen, als nochmal Zeit was ist mir natürlich erstmal der AV-Reciever abgeraucht. Beim Umschauen/Umhören, was man sich denn so als Ersatz kaufen könnte, habe ich viel im Internet und diversen Zeitschriften gelesen und die möglichen Ersatzgeräte wurden immer teurer. ;)

Durch einen Bekannten bin ich vor einigen Monaten auf die Manger MSW aufmerksam geworden. Beim Probehören der Zerobox 107 an Albs-Endstufen bin ich auf den Geschmack gekommen. Da das jetzt erstmal mein Budget sprengt, plane ich nun einen 2-Wege Selbstbau, wobei die Manger in meinem Fall Aktiv getrennt werden sollen.

Es kann sich jetzt nur noch um Jahre handeln, bis ich fertig bin. :D
In der Zwischenzeit lese ich hier weiter im im Forum und "bilde" mich weiter.

Einen schönen Abend und einen guten Rutsch
Daniel
Bild
Guitarfreak
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 347
Registriert: 23.12.2012, 20:11
Wohnort: Neunkirchen Saar

Beitragvon Bernd Peter » 29.12.2012, 22:34

Hallo Daniel,

Guitarfreak hat geschrieben:Es kann sich jetzt nur noch um Jahre handeln, bis ich fertig bin

mit 28 hast Du auch noch etwas Zeit.

lese ich hier weiter im im Forum und "bilde" mich weiter

Ja, das ist ein löblicher Vorsatz für 2013, beim nächsten Forentreffen wirst Du aber abgefragt!

Willkommensgrüße von

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3183
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Jake52 » 29.12.2012, 22:42

Hallo Daniel,

jetzt wollte ich dich, als MSW-Fanatiker, einmal als erster begrüßen, aber Bernd Peter war schneller! :(

Als alter Forums-Hase hat er natürlich Vorrechte! :cheers:


Hast aber eine PN


Schöne Grüße
Jakob
Bild
Jake52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 365
Registriert: 06.09.2012, 09:38
Wohnort: 74635

Beitragvon Bernd Peter » 30.12.2012, 08:12

Einen schönen guten Morgen,

man, kaum die Augen auf und schon gibts ein paar auf die Lichter:

Alt bin ich und dann auch noch ein Hase!

Gut, eine bunny will ich nicht gerade sein, aber hab ich wirklich so lange Ohren?

Andererseits wurden mir - was durchaus seinen Reiz besitzt - nun schriftlich Vorrechte zugesprochen.

Vielleicht kann mir Rudolf da was kreieren. Wir wärs mit der Möglichkeit, gelegentlich mal einen oder zwei Sätze bei anderen reinschieben zu dürfen. Das wird dann so richtig lustig, zumindest für mich.

In froher Erwartung

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3183
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Raal » 30.12.2012, 13:15

Hallo Daniel,

herzlich Willkommen hier. Freut mich besonders da du ja auch ein Manger Projekt realisieren willst. :cheers:

Grüsse
Andreas
Bild
Raal
inaktiv
 
Beiträge: 1534
Registriert: 27.04.2011, 12:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Guitarfreak » 06.04.2013, 20:30

Übrigens noch vielen Dank für die netten Begrüßungen.
Irgendwie ist meine letzte Antwort hier untergegangen?

Egal.
Mein Manger Projekt nimmt nun so langsam konkretere Formen an.
Als Bass-Chassis werden 2 Usher 8136-K zum Einsatz kommen.

Demnächst geht es an den Gehäuse bau, dann werde ich auch ein extra Thema erstellen.

Momentan mache ich mir noch Gedanken um die Endstufen und DSP.
Hifiakademie? Hypex? Abacus? Oder doch Albs + Hypex DLCP ?

Viele Grüße
Daniel
Bild
Guitarfreak
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 347
Registriert: 23.12.2012, 20:11
Wohnort: Neunkirchen Saar

Beitragvon Raal » 07.04.2013, 21:06

Hallo Daniel,

nach eigenen Erfahrungen kann ich dir sowohl die Hypex Endstufen wie auch den DLCP sehr empfehlen. Aber evtl. tut es für den Anfang auch der minidsp. Durch einen DSP lernt man selber richtig viel und ich hätte damals bei mir lieber auch direkt einen gekauft. Wobei ich damit ja eigentlich schon viel Erfahrung hatte durch Car HiFi.

Grüsse
Andreas
Bild
Raal
inaktiv
 
Beiträge: 1534
Registriert: 27.04.2011, 12:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Guitarfreak » 19.10.2013, 18:26

So, nach einer etwas längeren Planungsphase und einigen schlaflosen Nächten stehen folgende Komponenten Fest:

  • Statt der Usher Bässe kommen Visaton TIW200XS zum Einsatz.
  • Endstufen sind für den Manger VP102 mit erweiterter Bandbreite und für den Bass VP250 von Sitronik - die Module werden in ähnlicher Form in der Manger MSMs1 verwendet. Es handelt sich hierbei um analoge DMOS Endstufen mit 180 bzw 250 Watt.
Die analoge Frequenzweiche ist momentan in der Produktion und braucht vermutlich noch 4 Wochen bis zur Fertigstellung.

MDF mit Grundierfolie ist schon grob zugeschnitten und liegt bei einem befreundeten Schreiner (der momentan leider viel um die Ohren hat).

Im Augenblick bin ich noch auf der Suche nach dem richtigen Kabel für die Innenverdrahtung:
Oyaide oder Furutech? Oder einfach Neotech PC-OCC mit PTFE isolierung oder doch lieber Solid-Core-Reinsilber? Fragen über Fragen. :D

Wenn's was Aktuelles zu berichten gibt, stelle ich noch Bilder rein.

Viele Grüße
Daniel
Bild
Guitarfreak
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 347
Registriert: 23.12.2012, 20:11
Wohnort: Neunkirchen Saar

Beitragvon Raal » 19.10.2013, 18:44

Silber lohnt wenn dann nur beim Manger. Ich selber verwende Vovox OCC Solid Core 0,823 mm² sowohl im Bass wie auch beim Manger.

Dachte auch du wolltest zum SW223 greifen.

Viele Grüsse
Andreas
Bild
Raal
inaktiv
 
Beiträge: 1534
Registriert: 27.04.2011, 12:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Guitarfreak » 19.10.2013, 18:59

Hi Andreas,

Hast du ne ungefähre Hausnummer, was das Vovox pro meter kostet?
Hattest du Silber mal ausprobiert?

Ja, wollte auch erst zum Wavecor greifen, aber den TIW könnte man ggf. noch auf eine Regelung umbauen, bin deswegen schon mit Roman in Kontakt.

Viele Grüße

Daniel
Bild
Guitarfreak
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 347
Registriert: 23.12.2012, 20:11
Wohnort: Neunkirchen Saar

Beitragvon Raal » 19.10.2013, 20:03

Warum soll eine Regelung beim SW223 nicht gehen?
16 CHF der Meter.
Werde Mundorf Silber/Gold Kabel noch testen, aber da gibt es aktuell wichtigeres zu testen.

Viele Grüsse
Andreas
Bild
Raal
inaktiv
 
Beiträge: 1534
Registriert: 27.04.2011, 12:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Guitarfreak » 19.10.2013, 21:46

Raal hat geschrieben:Warum soll eine Regelung beim SW223 nicht gehen?

Natürlich würde auch beim Wavecor eine Regelung funktionieren. Aber soweit ich verstanden habe hat Roman für den Schwingspulendurchmesser keine Sensorspule und ich kann mir nicht so viele Sonderanfertigungen leisten. ;)

Du testest jetzt wohl erstmal die Ncore1200 denke ich? Wie ist das eigentlich - ich meine gelesen zu haben, das die ohne inputstage kommen - damit der jeweilige Hersteller diese dann nach seinen Vorstellungen designen kann. Oder hat Hypex in dem Fall auch eine Standardlösung im Angebot?

Viele Grüße
Daniel
Bild
Guitarfreak
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 347
Registriert: 23.12.2012, 20:11
Wohnort: Neunkirchen Saar

Beitragvon Raal » 20.10.2013, 13:59

Hallo Daniel,

Hypex hat hier eine Standardlösung die perfekt ist. :cheers:

Viele Grüsse
Andreas
Bild
Raal
inaktiv
 
Beiträge: 1534
Registriert: 27.04.2011, 12:08
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Guitarfreak » 14.01.2014, 21:18

So langsam tut sich was.
Mangels Zeitnot und etwas provisorischer Werkzeuge, bzw. zu wenig Werkzeugen ging es etwas langsam voran.
Am Wochenende habe ich die Chassisausfräsungen vorgenommen und schonmal probiert ob es passt ;)

Hier mal der zwischenstand:
Bild

Bild

Und hier nochmal die Endstufenmodule:
Bild

Ach ja, ich gebe zu, das Design orientiert sich schon an der Manger MSMs1 - zu der fehlt mir einfach das Budget :/

Und als Tipp für andere Selbstbauer:
Klar kann man mit einer Japansäge und einer Gehrungslade 45° Schnitte von Hand sägen - man holt sich bei 22mm MDF aber so ziemlich das Leben damit :D
Und man sollte doch mehr als 2 große und 2 kleine Schraubzwingen besitzen, das macht es nämlich recht kompliziert *g*
Bild
Guitarfreak
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 347
Registriert: 23.12.2012, 20:11
Wohnort: Neunkirchen Saar

Beitragvon MarcB » 15.01.2014, 20:31

Hallo, freue mich schon auf das Endergebnis. Hut ab! habe heute den Manger Monitor gehört und ich bin platt vor Begeisterung. Leider sehr teuer.

Gruß Marc
Bild
MarcB
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 432
Registriert: 29.12.2010, 12:41
Wohnort: Neunkirchen Saar

Nächste

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Manger_Fan und 4 Gäste