Ralf (Genelec 8351A + 8320, Abacus A-Center, C-Box 2)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Ralf77 » 13.01.2019, 11:46

Hallo Hans-Martin,
Danke für Deine Anregungen.

Ja, man kann den Vorhang auch hinter den Lautsprechern zu machen.
Dann müsste ich die Lautsprecher halt jedes Mal bewegen. Da die Lautsprecher mit den Ständern aber ein Gewicht von 30kg haben ist das nicht so angenehm.

Ich werde mich aber mal an den Test machen.
Des der Rsum eine Länge von ca. 5m hat wäre da schon einiges möglich. Für 1,20m Wandabstand sind aber die Kabel deutlich zu kurz.

Ich teste und werde berichten.

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 550
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Ralf77 » 13.01.2019, 22:18

Hallo Hans-Martin,

ich habe heute jetzt mal gemessen.

Messung 1: 120cm Abstand der Lautsprecher von der hinteren Wand. Zudem habe ich mit der Basisbreite variiert. Der geringste Abstand zur Seitenwand war dabei 50cm und der maximale Abstand von der Seitenwand war 120cm. Folgender Frequenzverlauf hat sich bei 120cm Abstand von der Rückwand und ca. 50cm von der Seitenwand ergeben (der Verlauf war besser je näher ich an die Seitenwände kam).

Bild

Messung 2: Direkte Wandaufstellung. Habe ebenso mit der Wandaufstellung gespielt. Maximaler Abstand zur Wand war wieder 120cm, minimaler Abstand war 50cm. Folgender Frequenzverlauf hat sich bei 1Wandaufstellung und ca. 50cm von der Seitenwand ergeben (der Verlauf war besser je näher ich an die Seitenwände kam).

Bild

Rein vom Verlauf her finde ich die wandnahe Aufstellung näher am Ideal. Wie würdest du das einschätzen?
Beim Hören war der Klang bei der wandnahen Aufstellung direkter und präsenter. Bei der Aufstellung der Lautsprecher 120cm weit weg von der Wand empfand ich den Klang offener und hatte einen stärkeren "Live-Charakter".

Hm...hat beides was für sich...bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, was ich besser finde.

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 550
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Vorherige

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste