Ralph (Manger MSMc1)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Ralph (Manger MSMc1)

Beitragvon Bassmann » 27.01.2012, 09:44

Hallo Freunde des Aktiven Musikgenusses,

nun habe ich auch den Schritt vom jahrelangen passiven Mitlesers zum aktiven "Mitmachers" gemacht.

Franz sei Dank, hatte er doch ein paar Kabel angeboten, die ich an meiner Verbindung zwischen Einstein "The Tube" und der Silbersand FM303 hören wollte. OK, die Kabel sind es nicht geworden aber nun bin ich hier und mittendrin...

Ich höre seit Jahren digital über einen T+A CD-Transporter (CM1200) sowie seit kurzem über einen
kleinen MacBook Pro (Pure Music) und dem T+A PreDAC (PD1200R) über Einstein "The Tube" an Silbersand FM303. Vor Jahren bei Meister Krings gebraucht in Bonn erstanden.

So weit erst einmal - Aktive Grüsse - Bassmann
Bild
Bassmann
inaktiv
 
Beiträge: 38
Registriert: 26.12.2011, 11:44
Wohnort: OWL

Beitragvon delorentzi » 27.01.2012, 18:40

Hallo "Bassmann",

herzlich Willkommen. Hast Du auch einen richtigen Namen?

Wo wohnst Du?

Grüße,
Thomas
Bild
delorentzi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 794
Registriert: 15.11.2011, 11:01
Wohnort: Andernach

Beitragvon beltane » 29.12.2017, 11:22

Hallo Ralph,

Du veräußerst ja - wie Du im Bereich "Aktiver Marktplatz" schreibst, Deine Manger, um auf die Silbersand Delphi umzusteigen. Wie würdest Du denn die klanglichen Unterschiede der beiden Lautsprechersysteme beschreiben und wo liegen aus Deiner Sicht Gemeinsamkeiten?

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1450
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Bassmann » 04.01.2018, 00:13

Hallo Frank,

da sprichst Du einen wunden Punkt an! Hören konnte ich die Delphis noch nicht!

Da ich vor langer Zeit über BM20, passiven Cabasse Ioise, dann Advangard Acustic Solo bei Meister Krings
in Bonn gelandet bin, dort meine ersten Silbersand FM201(?), dann über die FM303 bei den Manger gelandet
bin, erwarte ich die überaus präzise auf den Punkt gebrachte Wiederhabe der FMs auch von den Delphis. Auch Außerhalb des Sweetspots wie bei den Manger.

Ich habe mit Spannung den Berichten von Franz und anderen hier und im OE-Forum verfolgt, und ich bin sicher
damit nur positiv überrascht zu werden!

Die FM303 bedurften damals einer Generalrevision, die ich scheute. Aus heutiger Sicht ein Fehler.
Nun gut - die Delphis können kommen ...

Gruß Bassmann Ralph
Bild
Bassmann
inaktiv
 
Beiträge: 38
Registriert: 26.12.2011, 11:44
Wohnort: OWL

Beitragvon beltane » 04.01.2018, 00:40

Hallo Ralph,

das nenne ich mal eine mutige Entscheidung, Lautsprecher in dieser Preisrange ohne Testhören und ausschliesslich aufgrund von Erfahrungen mit anderen Modellen desselben Herstellers sowie aufgrund von Hörberichten anderer zu kaufen. Habe ich bei kleiner dimensionierten Anschaffungen wie DA Wandler und Verstärker auch schon gemacht, nicht aber bei Lautsprechern.

Wann ist denn das voraussichtliche Lieferdatum?

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1450
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Bassmann » 04.01.2018, 08:12

Hi Frank,

ja, nenne es mutig oder besser etwas verrückt ;-) ohne die Vorerfahrung mit Silbersand auch für mich undenkbar. Ich bin mit Ralph Gottlob in Kontakt, eine Lieferung wir jetzt im Januar erwartet.

viele Grüße
Bassmann Ralph
Bild
Bassmann
inaktiv
 
Beiträge: 38
Registriert: 26.12.2011, 11:44
Wohnort: OWL

Beitragvon beltane » 04.01.2018, 08:38

Hallo Ralph,

dann wünsche ich Dir viel Hörgenuss mit Deinen neuen Lautsprechern und freue mich auf einen Hörbericht nach Lieferung, Einspielzeit und ausgiebigem Testhören.... :cheers:

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1450
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon Jupiter » 04.01.2018, 09:18

Hallo Ralph,
willkommen im Forum,

Ich denke mit dem Blindkauf der Delphi machst du keinen Fehler, hab sie schon selbst in Zweibrücken gehört.

Wie groß ist denn dein Hörraum?

Thema Kabel, lese dir doch mal den Thread von Harald (nihil.sine.causa) durch bzgl. Selbstbaukabel, diese habe ich selbst, für kleines Geld eine super Performance.

Gruß Harald
Bild
Jupiter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 537
Registriert: 25.07.2014, 15:51
Wohnort: Bad Dürkheim / Pfalz


Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste