Georg (ME Geithain RL 901K, Abacus C-Box 2)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Schorsch » 27.01.2013, 21:48

Hallo Thomas,

Thomas1960 hat geschrieben:ich bin ein recht neues Mitglied und gratuliere Dir ebenfalls zum "Weltbesten :wink: ".
Im kleinen Hörzimmer - nur etwas kleiner :lol: habe ich auch weltbeste: die 906 plus Basis 1.

Danke für die Glückwünsche! Die 906 habe ich bei meinem Besuch in Geithain gehört. Der Hammer für die Größe!

Thomas1960 hat geschrieben:Da ich auch im Schatten Frankfurts wohne, biete ich mich mal als Roady beim "Rücken" an :wink: .

Ist notiert! Ich helfe Dir dann, wenn irgendwann eine 901 bei dir einzieht. :roll:

Thomas1960 hat geschrieben:Bilder zur Erbauung erfreuen das Herz bei diesem Wetter :cheers: ,

Eins nach dem anderen ... ich bitte um Geduld. :cheers:

@Christian, du kannst auch nix für Dich behalten. :roll: 8)

Viele Grüße
Georg
Bild
Schorsch
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.02.2011, 04:33
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon macamarramdac » 30.01.2013, 14:07

Frankfurt wird schöner! Herzlichen Glückwunsch Georg :cheers:
Bild
macamarramdac
inaktiv
 
Beiträge: 197
Registriert: 14.09.2011, 23:25
Wohnort: Frankfurt

Drum prüfe, wer sich ewig bindet ...

Beitragvon Schorsch » 02.02.2013, 12:35

Liebe Aktiven,

nachdem ich die anvisierte 901 bei mir zu Hause stehen hatte, konnte ich mich nicht für dieses konkrete Exemplar entscheiden.

Warum? Der Klang? Nein, der ist phänomenal - noch nicht so perfekt wie im genialen Studio von Claus - aber schon ohne spezielle Raummassnahmen faszinierend. Nun u.a der K-Niere zu verdanken. Ich habe festgestellt, dass für mich Optik doch wichtiger ist, als vermutet - das Furnier passt bei mir leider nicht. :roll:

macamarramdac hat geschrieben:Frankfurt wird schöner! Herzlichen Glückwunsch Georg :cheers:

Gregor, das wir es bestimmt bis zum Sommer. Ich werde berichten, wie es weiter geht.

Viele Grüße
Georg

PS: Lieber Claus, Danke für Deine Geduld und die gute, faire Beratung. :cheers:
Bild
Schorsch
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.02.2011, 04:33
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon didi » 03.02.2013, 19:13

Hallo Georg,

wenn dich der Klang so überzeugt hat wird sich doch bestimmt eine Lösung finden. :)

Ist es denn die Form oder Größe die nicht passt oder war es wirklich nur die Farbe?

Viele Grüße

Dietmar
Bild
didi
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 164
Registriert: 20.07.2011, 07:01
Wohnort: 41515 Grevenbroich

Beitragvon Schorsch » 03.02.2013, 21:09

Hallo Dietmar,

didi hat geschrieben:wenn dich der Klang so überzeugt hat wird sich doch bestimmt eine Lösung finden. :)

Ja der Klang hat mich voll überzeugt. Eine Lösung findet sich. :D
Du hast PN.

Viele Grüße
Georg
Bild
Schorsch
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.02.2011, 04:33
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon khonfused » 18.01.2014, 11:04

Hallo Georg, hallo Forenten,

vorgestern hatte ich endlich die Gelegenheit zu einem Gegenbesuch bei Georg. Nachdem Georg ja durch die Besuche bei mir sowohl bei der 901 als auch bei einer Rosita gelandet ist, musste ich natürlich einmal überprüfen, ob sich das jetzt auch bei ihm zu Hause hören lassen kann.

Die gesamte Wohnung ist äußerst geschmackvoll eingerichtet, da macht natürlich auch der Hörraum keine Ausnahme. Als Profi mit Profiequipment hat Georg den Raum gut vermessen und bis auf eine Mode bei 40 HZ, die mich jetzt erstmal nicht weiter gestört hat, ist der Kurvenverlauf praktisch perfekt. Das Zimmer ist gut bedämpft, aber nicht überdämpft, Hörabstand ist ca. 2,30m und die Basisbreite entsprechend.

Es ging also los mit Musik, die mir bekannt ist und es klingt sofort unglaublich einnehmend und natürlich. Die Rosita überzeugt mich sofort wieder mit ihrer Spielfreude und ihrem harmonischen Klangbild. Irgendwie passt da immer alles zusammen, ich weiss auch nicht genau, warum ich das immer wieder so empfinde. Irgendwas wird richtig gemacht. Was mir diesmal auffällt ist die hohe Detailfülle, die sich präsentiert. Dadurch fühlt man sich so richtig in den Bühnenraum hineingezogen. Das ist bei Georg wirklich herausragend, was wohl auch zum Teil mit dem geringen Sitzabstand zu tun hat.

Die 901 kenne ich ja ein bisschen, so dass das gesamte Klangbild sehr vertraut klang. Da fällt es natürlich auf, wenn die Box irgendwie ein bisschen schlank im Bass klingt. Darüber haben wir dann ausführlich gesprochen und diskutiert. Am Raum was ändern, an der Aufstellung, am Sitzabstand etc. Hmmm.

Dann hatten wir eine andere Idee. Die Geithain hat ja Ortsanpassungsfilter, deren fünfe. Also mal das Blatt in die Hand genommen, auf dem verzeichnet ist, was diese Filter bewirken und uns einen der Bassfilter rausgepickt und mal zum Spass die vollen 6-7 db reingedreht ... :mrgreen: Ich weiss, wir sind verrückt ... :mrgreen: Ich hatte diese Filter bei mir zu Hause nämlich auch noch nie angefasst (alles steht auf neutral), und wollte einfach mal hören, ob man das hört. Und ja, das hört man. 7db ist natürlich viel zu viel und es klingt sofort aufgedickt, war aber lustig die Glasscheiben bei Yello mal kurz zum klirren zu bringen ... :roll: Wir haben dann die Anpassung auf 2 db gestellt und das klang dann ausgewogen und stimmig. Georg wird sich das noch weiter anhören und evtl. nochmal ändern, vielleicht reichen auch 1 db.

Also, das war schön lehrreich für mich und nachdem ich jetzt genau weiss, wie es geht, werde ich auch mal damit spielen. Ja, und dann haben wir schön Musik gehört und geplaudert und zur Völkerverständigung* beigetragen, und schon war es Mitternacht.

Wer mal das Glück hat, von Georg eingeladen zu werden, kann sich auf eine weitere Referenzanlage freuen.

Schöne Grüße
Christian

* Georg als Eintracht-Fan und ich als Club-Fan. Dazu muss man wissen, das sich die beiden Ultras-Gruppierungen hassen wie die Pest.
Bild
khonfused
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 913
Registriert: 31.12.2010, 11:56
Wohnort: Mittelfranken

Besuch des fränkischen Audio TÜVs

Beitragvon Schorsch » 19.01.2014, 13:38

Lieber Christian,

vielen Dank für Deinen Besuch und Deinen Bericht! Neben unserer äußerst angenehmen Völkerverständigung – nun der Club hat ja gerade alle drei Testspiele gewonnen – freut mich wirklich Dein positives Gesamturteil, da Dir sowohl Quelle und Lautsprecher als auch Musikbeispiele bekannt sind und Du über eine ausgezeichnete Hörerfahrung verfügst. :cheers:

Es hat Spaß gemacht, mir Dir – dem heimlichen Vorsitzenden 8) 8) der fränkischen audiophilen Exzellenzinitiative – meine aktuelle Hörsituation erstmalig kritisch unter die Lupe zu nehmen. Die Kombi 901K an der la Rosita hat sich nach meinem Besuch bei Dir vor zwei Jahren in der Tat fest in mein akustisches Gedächtnis eingebrannt. Und nun hast Du mir während deines Gegenbesuchs einen weiteren signifikanten "Hörimpuls“ geliefert: Der aufgrund der gewählten Aufstellung etwas zu dezente Bass ist Dir sofort aufgefallen. Statt dies höflich zu überhören hast Du mich darauf aufmerksam gemacht und mit unserer gemeinsam erarbeiteten aktuellen Einstellung der Filter bin ich nun sehr zufrieden. Die unterste Oktave ist einfach wichtig. Es klingt jetzt richtig, rund und homogen. :cheers:

Mit der Raummode bei 39 Hz werde ich mich noch näher befassen, sie lässt sich leider nicht einfach so mit Basotect reduzieren. Wenn ich fertig bin, werde ich berichten ...

Christian, ich bin gespannt auf Eure weiteren AudioPC-Optimierungen - ich halte viel davon. Meinen mac mini habe ich ja auch softwaremäßig getrimmt, was meiner beta erst ermöglichte, ihr ganzes Potential zu entfalten. In diesem Sinne, es bleibt spannend! :cheers:

Viele Grüße

Georg

P.S. Nun sollten wir Vittorio’s (optisch und designtechnisch über jeden Zweifel erhabene) Kombi mal unter unsere akustische Lupe nehmen. 8) :mrgreen:
Bild
Schorsch
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.02.2011, 04:33
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Zwodoppelvier » 19.01.2014, 14:36

Hallo Georg,

gestern hatte ich schon einen kurzen Kommentar geschrieben - aber gleich wieder gelöscht, als mir beim Querlesen auffiel, daß von Deinen neuen Boxen und hierfür passenden Ständern längst die Rede war...

Irgendwie ist aber untergegangen, auf welches Furnier letztlich Deine Entscheidung gefallen ist.
Bilder der neuen Aufstellung wären natürlich auch nett für die Daheimgebliebenen :mrgreen:

Was ich aktuell nicht verstanden habe, ist Deine Aussage

Schorsch hat geschrieben:Meinen mac mini habe ich ja auch softwaremäßig getrimmt, was meiner beta erst ermöglichte, ihr ganzes Potential zu entfalten.

Ich dachte, die LR Beta würde sich einfach die Daten von einer Festplatte holen - wo ist da der Mac Mini im Spiel?

Viele Grüße
Eberhard
Bild
Zwodoppelvier
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1267
Registriert: 07.07.2010, 12:38
Wohnort: Raum Köln / Bonn

Beitragvon Eusebius » 19.01.2014, 14:46

Hallo Georg!

Die 901k hat auch einen Regler für den Bereich um ca. 33 Hertz, weil der in Wohnräumen häufig Probleme bereitet. Das ist der 4. von den 5 Ortsanpassungsfiltern auf der kleinen Vorsatzplatine (von links betrachtet).

Vorschlag:
Nr. 4 also deutlich zurückdrehen - dafür den Bassregler Nr. 3 etwas mehr rein. Das sollte schon mal etwas helfen.

Wenn du willst, kann ich mal bei dir vorbeikommen und das genauer ausmessen.

Gruß!
Rainer
Bild
Eusebius
inaktiv
 
Beiträge: 594
Registriert: 11.12.2008, 20:57
Wohnort: Rhein-Main

Beitragvon Schorsch » 19.01.2014, 23:34

Hallo Eberhard,

Zwodoppelvier hat geschrieben:Irgendwie ist aber untergegangen, auf welches Furnier letztlich Deine Entscheidung gefallen ist. Bilder der neuen Aufstellung wären natürlich auch nett für die Daheimgebliebenen :mrgreen:

Schöne Kirsche in natura ist es geworden, mein Lieblingsholz - passend zum Bücheregal. :cheers:
Nun Bilder wird es demnächst gerne geben.

Zwodoppelvier hat geschrieben:Was ich aktuell nicht verstanden habe, ist Deine Aussage

Schorsch hat geschrieben:Meinen mac mini habe ich ja auch softwaremäßig getrimmt, was meiner beta erst ermöglichte, ihr ganzes Potential zu entfalten.

Ich dachte, die LR Beta würde sich einfach die Daten von einer Festplatte holen - wo ist da der Mac Mini im Spiel?

Das Rosita Plugin ist ein Player, der anstelle von iTunes die Dateien via Airplay (WLAN) an den Streamer sendet, ähnlich wie dies bei den Audio PC's z.B. mit JPlay geschieht. Das Plugin ist auf einem Mac installiert. Durch Zufall hatte ich vor einiger Zeit festgestellt, dass die Musik von meinem iMac im Arbeitszimmer sauberer klang als von meinem dedizierten Mac mini. (gleiches Betriebssystem, gleiches Plugin, gleiche iTunes Version und gleiche Netzwerk Konfiguration). Das hat mich natürlich beschäftigt und ich habe meinen mini daher getunt (mit einer SSD aufgerüstet, die externe Festplatte durch eine USB3 SSD ersetzt und ein paar nicht benötigte Prozesse wie Spotlight, Mission Control, Itunes Helper u.a. gestoppt.) Ich kann jetzt nicht genau sagen, welche Maßnahme es gebracht hat, aber jetzt klingt es so gut wie von meinem iMac gestreamt, der einfach mehr Speicher und Prozessorleistung besitzt als der mini. :D

Viele Grüße
Georg
Bild
Schorsch
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.02.2011, 04:33
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Schorsch » 19.01.2014, 23:51

Hallo Rainer!

Danke für den guten Tip vom hessischen Geithain Referenzanlagenbetreiber Nr 1. :cheers:

Eusebius hat geschrieben:Die 901k hat auch einen Regler für den Bereich um ca. 33 Hertz, weil der in Wohnräumen häufig Probleme bereitet. Das ist der 4. von den 5 Ortsanpassungsfiltern auf der kleinen Vorsatzplatine (von links betrachtet).
Vorschlag:
Nr. 4 also deutlich zurückdrehen - dafür den Bassregler Nr. 3 etwas mehr rein. Das sollte schon mal etwas helfen.

P3 hatten Christian und ich ja bereits etwas rein gedreht und mit P4 kann ich die Mode tatsächlich um ca. 4 dB senken. Sie ist aber immer noch deutlich messbar und hörbar. Ich möchte dem gerne mit physikalischen Raummaßnahmen begegnen, ich denke da z.B. an eine komplette Wand mit abgestimmten Plattenresonatoren.

Eusebius hat geschrieben:Wenn du willst, kann ich mal bei dir vorbeikommen und das genauer ausmessen.

Gerne, wir sollten uns im Frühjahr unbedingt mal treffen. Dein Raum mit 4 15 Zöllern und der niedrigen RT60 würde mich auch mal brennend interessieren. :cheers:

Viele Grüße
Georg
Bild
Schorsch
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.02.2011, 04:33
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Vittorio » 20.01.2014, 23:37

Lieber Georg,

es freut mich sehr, dass Du endlich mit Deinem höchstmusikalischen Gespann in die aktive Öffentlichkeit gehst! Mein Glückwunsch! Warum klanglich glückliche Menschen sich so gerne zurückziehen, ist ein anderes Thema, kann ich aber selbst sehr gut nachvollziehen.

khonfused hat geschrieben:Wer mal das Glück hat, von Georg eingeladen zu werden, kann sich auf eine weitere Referenzanlage freuen.

An einem Klangerlebnis bei Dir bin ich stark interessiert, nicht zuletzt wegen überschaubarer Raumgröße. Oder hat inzwischen nicht nur Deine Musikanlage grundlegende Veränderungen erlebt?

Schorsch hat geschrieben:Meinen mac mini habe ich ja auch softwaremäßig getrimmt, was meiner beta erst ermöglichte, ihr ganzes Potential zu entfalten.

Deine Softwareoptimierung des MacMinis interessiert mich auch sehr. Ich überlege gerade: bei welchem Aufwand man wieviel Klangsteigerung erwarten darf? Es gibt heutzutage verschiedene Varianten ... deswegen, wenn erlaubt, komme ich auf Dich noch extra zu.

Schorsch hat geschrieben:Nun sollten wir Vittorio’s (optisch und designtechnisch über jeden Zweifel erhabene) Kombi mal unter unsere akustische Lupe nehmen. 8) :mrgreen:

Langsam zittere ich schon vor so einem hochkarätigen Besuch der Klang-Kontrolleure. Und um eine möglich kritische Verurteilung abzumildern, habe ich folgendes Set-up vorbereitet:

Bild

Besten Gruß
Vittorio
Bild
Vittorio
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 349
Registriert: 11.01.2011, 01:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon ToP3 » 21.01.2014, 10:35

Hallo Vittorio,

ein vielversprechendes Setup. :D

Gut, dass es kein Merlot ist ... Diese "Abneigung" wurde hier bestens thematisiert:

http://www.moviemaze.de/filme/1087/sideways.html

Gruß, Udo
Bild
ToP3
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2012, 16:10
Wohnort: Achim/Bremen

Beitragvon khonfused » 21.01.2014, 13:42

Hallo Vittorio,

Georg und ich haben feste Reisepläne für den Frühsommer, sobald man HH trockenen Fußes betreten kann. Allerdings brauchst Du vor uns keineswegs zu zittern. Wir sind sehr milde in unseren Urteilen. Außerdem guter Hoffnung. :lol:

Erzittern werden höchstens Deine Gläser und Scheiben, wenn wir Dir in einem unbeobachteten Moment die Filter reindrehen. :mrgreen:

Beste Grüße
Christian
Bild
khonfused
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 913
Registriert: 31.12.2010, 11:56
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon Schorsch » 21.01.2014, 22:06

Lieber Vittorio

Vittorio hat geschrieben:es freut mich sehr, dass Du endlich mit Deinem höchstmusikalischen Gespann in die aktive Öffentlichkeit gehst! Mein Glückwunsch! Warum klanglich glückliche Menschen sich so gerne zurückziehen, ist ein anderes Thema, kann ich aber selbst sehr gut nachvollziehen.

So ist es. 8)

Vittorio hat geschrieben:An einem Klangerlebnis bei Dir bin ich stark interessiert, nicht zuletzt wegen überschaubarer Raumgröße. Oder hat inzwischen nicht nur Deine Musikanlage grundlegende Veränderungen erlebt?

Ich habe Arbeitszimmer und Musikzimmer getauscht, dieses ist ca. 23 qm groß.

Vittorio hat geschrieben:Langsam zittere ich schon vor so einem hochkarätigen Besuch der Klang-Kontrolleure. Und um eine möglich kritische Verurteilung abzumildern, habe ich folgendes Set-up vorbereitet:

Bild

Nun, zwar sind wir unbestechlich, aber bei dieser ausgezeichneten Rotweinkühlung sehe ich keinen Anlass zu möglichen Verurteilungen ... :cheers:

Ich freue mich auf die Expedition in den Norden. :mrgreen:

Viele Grüße
Georg
Bild
Schorsch
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 17.02.2011, 04:33
Wohnort: Frankfurt am Main

VorherigeNächste

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], HenSch und 6 Gäste