Frank (Dipol Linkwitz LX521)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Wer am 25.März in Stuttgart Linkwitz LXmini und/oder LX521.4 samt PowerBox NCore probehören möchte.... http://www.linkwitzlab.com/What_is_new_ ... itzlab.htm , bitte PM oder info(at)magicLX521(dot)com

Es gibt noch ein paar Plätze.
Aus der Schweiz/Raum Bern ist evtl eine Fahrgemeinschaft möglich.

Grüße
Frank
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Open House 25.3.17 in Stuttgart:

14.00-15.30h voll
15.30-17.00h noch ein Platz frei

Die Setups

G-ADS 1 DAC > PowerBoxes 6pro NCore > LX521.4
und
Laptop > afi usb > PowerBox4180 > LXmini

LG
Frank
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Liebe Forenten,

kürzlich war das COPPER Magazine zu Gast beim Linkwitz OpenHouse in Kalifornien https://www.psaudio.com/article/a-visit ... pen-house/.
(Fürs kommende OpenHouse in Stuttgart am 14.September sind noch ein paar Plätze frei, wer möchte darf sich gerne unter info@magicLX.com anmelden)

Seit meinem letzten Beitrag hier, hat sich Einiges verändert:

Unschönes:
Siegfried Linkwitz (1935-2018) ist vor ziemlich genau einem Jahr von uns gegangen.

Schönes:
-Die schlanken LXsirius (nur 9cm Breite in Ihrer Front-Silhouette) haben u.a. den Standplatz von einigen Flächenstrahlern erobert. :D https://magiclx.com/lxsirius/.

-Powerbox 6pro Ncore, gibt´s nun auch mit Analogweiche

-Nelson Pass´JFET 3-Wege-Analogweiche für LXmini/sirius/+2/studio

-precision ASP LX521.4 (optimierte Analogweiche für LX521.4)

-Gert hat den Oppo HA-1 frisiert (Klasse!!). Die analogen XLR Ausgänge des HA-1 dürfen nun die PowerBox 6pro NCore "precision analog" im kleinen Demo-Hörraum (17qm) ansteuern. Für LXsirius+2.

-uvm.

Grüße,
Frank
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Hier noch Bilder von LXsirius+2,
mit 2 LXsub2 Dipolsubwoofer, Aktivweiche,
im großen Vorführraum des Burning Amp Festival, San Francisco.
(Erstes Bild mit der Bausatz-Variante LXmini+2)
Bild
Bild

...mehr LXsirius
Bild
Bild
Bild
Bild

... mit Panorama
Bild
Bild
Bild
Bild
Fortepianus
Aktiver Hersteller
Beiträge: 4517
Registriert: 17.12.2008, 12:41
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Fortepianus »

Hallo Frank,

schöne Bilder, danke dafür! War sicher eine gute Show. Die LX521 sehen ja ziemlich winzig aus in dem Raum. Du hattest doch mal sowas ähnliches dabei bei einem Besuch in meinem Hörraum, waren das die? Die spielten da erstaunlich erwachsen auf.

Noch ein kleiner Tipp zum Einbinden der Fotos ins Forum mit abload: Hochladen wie immer mit max. 1024 Pixel lange Seite, aber dann bei abload auf "Direktlink" klicken, einfügen in den Beitrag mit copy&paste, Link markieren und auf "img" oben klicken. Dann sind die Bilder direkt sichtbar in etwas niedrigerer Auflösung und man kann draufklicken für die volle Auflösung, ohne dass man aus dem Forum fliegt und bei abload landet.

Viele Grüße aus der Nachbarschaft
Gert
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Hallo Gert,

guter Hinweis. Danke. Habe die Bilder nachträglich editiert. Evtl kanns die Moderation anpassen?
Fortepianus hat geschrieben:Hallo Frank,
schöne Bilder, danke dafür! War sicher eine gute Show. Die LX521 sehen ja ziemlich winzig aus in dem Raum.
Danke für die Blumen...die LX521 waren hier physisch nicht dabei. Du meinst sicher die auf dem Banner hinterm Tisch abgebildeten LX521. Hier ein LX521 Pärchen (Bauhöhe ca 120cm) nochmal im Großformat
Bild

Fortepianus hat geschrieben:Du hattest doch mal sowas ähnliches dabei bei einem Besuch in meinem Hörraum, waren das die? Die spielten da erstaunlich erwachsen auf.....
Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich damals die LXminis in Deinem Hörraum.

Der Demo-Saal beim BurnngAmp war auch nicht der Kleinste (>150m³).
Bild

Es erfreut mich auch immer wieder, daß Siegfried Linkwitz es geschafft hat
mit LXmini/LXsirius große Räume akustisch zu füllen (Phantombühne 1-5m hinter LX)
und dabei den optischen "Fußabdruck" zu minimieren.

Hoffentlich bis bald mal wieder....

Grüße,
Frank
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Linkwitz-Hören

Beitrag von Fbee »

Die Bühnen-Illusion lässt sich zwar beschreiben, man realisiert es aber erst beim persönlichen Hörerlebnis.
Nach der Zwangspause gibt es wieder eine Gelegenheit:

Samstag 25.07.2020 nahe Stuttgart Flughafen

Pandemiebedingt max. 2 Personen pro Termin.
Verabredung des individuelle Zeitfensters via E-mail: info@linkwitz.com

Bis dann,
Grüße, Frank
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Servus zusammen,

mittlerweile sind nun die analogen Weichen überall eingezogen.
Bild
Die LX521.4 Weichen sind auf eine kaskadierte Topologie umgestellt. Siegfried Linkwitz : "An optimum crossover filter topology should be the starting point..." http://www.linkwitzlab.com/frontiers_5.htm#V. Bei der Gelegenheit konnte auch die Anzahl der Filterblöcke reduziert werden (Weichenfunktion mit integrierter Treiberkompensation usw.).
Das analoge Eingangssignal, das in GertsG-ADS-DAC so sorgfältig aufbereitet wurde, bleibt nun analog und füttert die NCore Endstufen
Bild.

SEAS hat freundlicherweise einen neuen Treiber für LX521.4 beigesteuert: LINKWITZ22MG. Die Membranresonanzen und Randreflektionen der weicheren U22 Membran treten mit der steiferen Magnesium Membran nicht mehr auf. Ein neuer Motor, samt Titan-Spulenhalter, erlaubt Verzerrungen unter der Wahrnehmungsschwelle. Ein Zugewinn an Klarheit v.a. im Stimmbereich.
Bild
Details und Messungen hier https://linkwitz.store/product/linkwitz-22mg/
Leider sind diese Treiber fast ausverkauft. Nachschub kommt -hoffentlich- im November.

Ab November öffnen die USA für Europäer: Bild
Dann finden auch wieder "OpenHouse" Vorführungen bei Linkwitz in Corte Madera statt (8 mi north of Golden Gate Bridge).
Wer die LXsirius oder LX521 hier in D mal anhören möchte (nahe Stuttgart Flughafen): Einfach per PN melden oder via info/at/linkwitz.com

Gruss,
Frank
Bild
Tinitus
Aktiver Hörer
Beiträge: 1149
Registriert: 10.11.2013, 21:48

Beitrag von Tinitus »

Hallo Frank,

das Furnier sieht sehr schick aus, so machen die LS richtig was her.

Gruß

Uwe
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Hallo Uwe

danke für die Blumen. Das Furnier ist in der Tat selektiert. Selbst die konkaven Seitenflächen wurden damit Hand-furniert.
Dann folgte bei diesen Exemplaren noch eine Hochglanz Lackierung .

Gruss
Frank
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

.... nach einigen weiteren Bugfixes durch Michael G., spielt die ConvoProxy Version 1.3.0 -246 bisher stabil.
ConvoProxy bearbeitet sowohl die Files von der Synology 916+ NAS, als auch Internet Radio Streams (URL in .m3u)

Für die Wandlung zu 192/24 WAV und MS-Kodierung beansprucht ConvoProxy weniger als 2% der NAS CPU und belegt < 300MB RAM.
Bild
Fbee
Aktiver Hersteller
Beiträge: 89
Registriert: 06.02.2010, 10:32
Kontaktdaten:

Beitrag von Fbee »

Selbst in meinem suboptimalen, L-förmigem Hörraum, ohne jegliche Akustikbehandlung,
kann ich die Instrumente über die gesamte Bühnentiefe präzise orten:

Bild
Bild
Antworten