Bernd Peter (Dynaudio Focus 60 XD)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Bernd Peter » 02.02.2018, 14:23

Hallo Christian,

der hat ja mehrere Ausgänge.

Neben der Musik bedient er auch das Netzwerk, das dürften unterschiedliche Frequenzen sein.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3159
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon chriss0212 » 02.02.2018, 14:27

Ah... Danke...

Dann wird das wohl nix ;)

Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2276
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Trinnov » 02.02.2018, 16:58

chriss0212 hat geschrieben:Die Frage die ich mir gerade stelle...

Wenn man auf eine fixe Sampling Rate geht... kann man dann den Si5351B nicht ersatzlos durch eine externe Clock ersetzen?

Das ist alles nicht so einfach wie man glaubt.
Selbst wenn der Si5351B nur eine einzige Clock-Frequenz abgeben müsste, so wäre doch die Unterhaltung per I²C-Bus mit der Dante MCU nicht mehr möglich, wenn der Si5351B fehlt. Somit gehe ich davon aus dass gar nichts mehr geht, da das von der Dante MCU angesprochene Device nicht mehr antworten kann.

Gruß,
Horst
Bild
Trinnov
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 503
Registriert: 13.11.2009, 20:02

Beitragvon chriss0212 » 02.02.2018, 17:18

Jepp...

war eine Schnapsidee ;)

Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2276
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Bernd Peter » 03.02.2018, 10:05

Hallo,

gestern habe ich ja meinen digitalen Plattenspieler zwecks Austausch des Tonabnehmerssystems verschickt.

Da ist Zeit übrig, um ältere Digitalsysteme mal wieder einzurichten und Updates aufzuspielen.

Danach kommt wie immer der Funktionstest, hat alles geklappt, paßt.

An den Klang muss ich mich - oder auch nicht - erst wieder gewöhnen.

Da gibt es grundsätzlich nichts auszusetzen, nur spricht mich die Musik nicht sonderlich an. :roll:


Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3159
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Fujak » 03.02.2018, 11:45

Bernd Peter hat geschrieben:{...} Da gibt es grundsätzlich nichts auszusetzen, nur spricht mich die Musik nicht sonderlich an. :roll:

".... mittlerweile", müsste man wahrscheinlich hinzufügen.

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5863
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon taggart » 03.02.2018, 12:14

Hallo Bernd,
schön, dass es bei dir mit dem Dante-Board voran geht.

Neben dem Nutzen der Clock von NewClassD wäre noch interessant zu wissen, ob die Virtuelle Soundkarte klanglich auch unter Windows gleichwertig ist.

Sofern es nämlich zwingend ein MacBook als Zuspieler braucht, scheidet diese Lösung sicher für einige aus.
Zumindest bis es besser Alternativen gibt.

Gruß, Christoph
Bild
taggart
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 331
Registriert: 28.04.2011, 17:23
Wohnort: Köln

Beitragvon Bernd Peter » 03.02.2018, 12:25

Hallo Christoph,

diese Win Unverträglichkeit scheint nur bei Dante Via, also der zweiten Schwester, aufzutauchen.

Dante VS macht mit Win keine Probleme.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3159
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon chriss0212 » 03.02.2018, 12:40

Es wäre ja auch interessant, ob es noch Unterschiede gibt, wenn man die Dante Netzwerkkarte nutzt ;)

https://www.audinate.com/products/manufacturer-products/dante-pcie-card

Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2276
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Bernd Peter » 03.02.2018, 13:03

Hallo Christian,

ich warte eigentlich nur noch darauf, bis Dynaudio einen Direktanschluss (wie HEDD oder die Dynaudio M3VE) für die XD anbietet.

Das dürfte wohl kommen wie das Amen in der Kirche.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3159
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Jannemann » 03.02.2018, 13:48

chriss0212 hat geschrieben:Es wäre ja auch interessant, ob es noch Unterschiede gibt, wenn man die Dante Netzwerkkarte nutzt ;)

https://www.audinate.com/products/manufacturer-products/dante-pcie-card

Hallo Christian,

ja, das interessiert mich auch sehr. Bislang sehe ich hauptsächlich mehr Kanäle und eine niedrigere Latenz. Da stellt sich die Frage, wer hier die Kanäle braucht und ein paar ms Latenz spielen keine Rolle bei der reinen Wiedergabe.

Also ich würde sagen, dass die Karte für Hifi Zwecke entbehrlich ist. Aber früher oder später wird jemand sie testen und dann wissen wir Bescheid.

Viele Grüße
Jan
Bild
Jannemann
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 74
Registriert: 08.12.2017, 12:52
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

Beitragvon mm2 » 05.02.2018, 16:23

Hallo Bernd-Peter,

Bernd Peter hat geschrieben:gestern habe ich ja meinen digitalen Plattenspieler zwecks Austausch des Tonabnehmerssystems verschickt.

Dein neuer digitalen Plattenspieler hat gerade mal ein paar Wochen im original bei Dir spielen dürfen,
schon wird er umgebaut. :wink:

Ich nehme an die Neugier und nicht der Handlungsbedarf war Deine Motivation ?

Aber viel wichtiger wann erwartest Du ihn umgebaut zurück ?

VG
Maximilian
Bild
mm2
inaktiv
 
Beiträge: 295
Registriert: 17.05.2010, 22:12
Wohnort: München

Beitragvon Bernd Peter » 05.02.2018, 16:40

Hallo Maximilian,

mm2 hat geschrieben:Ich nehme an die Neugier und nicht der Handlungsbedarf war Deine Motivation ?

das hast du völlig richtig erkannt. Mal gucken, wie weit man mit überschaubarem monetären Aufwand kommen kann.

Ich bin guter Dinge, daß im Lauf der Woche eine Vollzugsmeldung aus der Bamberger Ecke vorliegt.

Auch kann es nicht schaden, daß Daniel den Dante Konverter erst mal im Originalzustand bei sich lange genug hört, bevor er umbaut.

So bekommen wir insgesamt immer mehr qualifizierte Rückmeldungen über die tatsächliche Leistungsfähigkeit der Platine.

Mehr kann ich derzeit nicht schreiben, sonst muss ich gleich wieder weinen, weil mir mein Dantekonverter sooo fehlt.:cry:

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3159
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon mm2 » 05.02.2018, 17:07

Mehr kann ich derzeit nicht schreiben, sonst muss ich gleich wieder weinen, weil mir mein Dantekonverter sooo fehlt.

auf das Dante Ding muss ein Warnhinweis, Vorsicht Suchtpotential ... :D

So bekommen wir insgesamt immer mehr qualifizierte Rückmeldungen über die tatsächliche Leistungsfähigkeit der Platine.

ich hoffe Daniel ist noch in der Lage eine qualifizierte Klangbeschreibung der Unterschiede zu posten,
bevor ihn die Sucht dann auch befällt. :wink:

Hast Du keine Angst er will das Dante Ding dann nicht mehr hergeben? :)
Bild
mm2
inaktiv
 
Beiträge: 295
Registriert: 17.05.2010, 22:12
Wohnort: München

Beitragvon Thor_7 » 05.02.2018, 17:54

Wenn Daniel den Umbau bildlich für uns potentielle Nachbauer festhalten würde...das wäre grandios :cheers:
Bild
Thor_7
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 181
Registriert: 30.07.2014, 14:14

VorherigeNächste

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste