Uwe (Beolab 5 + Beolab 9)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.
Antworten
Uwe001
Aktiver Hörer
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2021, 12:49
Wohnort: Dresden

Uwe (Beolab 5 + Beolab 9)

Beitrag von Uwe001 »

Hallo mein Name ist Uwe und ich bin neu hier.

Ich lese seit Jahren als Gast mit. Besonders haben es mir die G-Oppo Mods von Gert angetan.

Eigentlich komme ich aus der B&O Ecke. Ich habe vor über 30 Jahren mal den verspiegelten CD- und Kassettenspieler von B&O live erlebt und so war es um mich geschehen. In mir entstand der Wunschtraum so etwas mal zu besitzen, ohne zu wissen wo die Geräte klanglich einzuordnen sind oder ähnliches. Später hatte ich den CD Wechsler, den TV und verschieden Lautsprecher. 1 Fernbedienung mit der man alles steuern konnte. Das war schon großes Kino, damals!

Musik streamen spielte für mich eine immer größere Rolle. Durch Euer Forum erfuhr ich von Gert und seinen Zaubereien mit der Technik. Ich hatte einen G-Oppo 105 (1 Gerät für alles) volles Update und bespielte damit 2 Beolab 5 und im Surroundbereich 2x Beolab 9. Einen Auralic Aries hatte ich in Verbindung mit einem Tidal-Hifi-Abo. Ein wenig später wurde der Aries durch einen mini-PC ersetzt und läuft seit dem als Roon-Core. Immer wieder wurden Komponenten getauscht und erneuert. Dann wurde der neue Oppo vorgestellt. Klanglich war ich mit meiner Lösung mehr als zufrieden. Aber fürs Bild müsste sicher irgend wann eine andere Lösung her.

Also Oppo verkauft und wieder von vorn. Mit dem Hinweis, dass die neuen Oppos langsam knapp werden könnten, habe ich mir im September 2018 noch einen neuen UDP 205 ergattert. Von Gert wurde dann die Modifizierung vorgenommen, Stereoupdate 1+2 und für Surround das update 1 sowie das Oppomod Netzteil. Alles wurde innerhalb von ein paar Tagen erledigt und da war er nun.

Der mini-PC hat noch ein externes Netzteil verpasst bekommen. Und so spielen sie noch heute.
Bild
Rudolf
Administrator
Beiträge: 5884
Registriert: 25.12.2007, 08:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitrag von Rudolf »

Hallo Uwe,

herzlich willkommen!

Das Design von B&O finde ich klasse. Die Beolab 5 erinnern mich an die aufständischen Roboter aus der Kultserie "Raumpatrouille Orion".

Bild

Wie klingen sIe denn im Vergleich zu "normalen" Lautsprechern?

Viele Grüße
Rudolf
Bild
music is my escape
Aktiver Hörer
Beiträge: 1322
Registriert: 03.07.2012, 10:56
Wohnort: Leipzig

Beitrag von music is my escape »

Hallo Uwe,

Auch von mir ein herzliches Willkommen - schön, dass jemand mit so außergewöhnlichen Lautsprechern zu uns gefunden hat. Eventuell magst Du uns ja ein paar Bilder von Deiner Konfiguration zeigen...

VG
Thomas
:cheers:
Bild
Uwe001
Aktiver Hörer
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2021, 12:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von Uwe001 »

Hallo und danke für die herzliche Begrüßung,
der Bitte nach Bildern möchte ich gern nachkommen und hoffe, dass das so funktioniert.
Bild
Das 2. Foto zeigt die heutige Raumsituation, nach dem Eigenbau einer Zirbenholzwandverkleidung.
Bild
Die Frage wie sie klingen im Vergleich zu normalen Lautsprechern ist für mich schwer zu beantworten.
Das was ich sagen kann ist, dass der Umbau des Oppo durch Gert mehr Räumlichkeit gebracht hat, die Höhen klarer werden und auch präzise, knackige Bässe sind deutlich hörbar. Es klingt alles viel genauer und feiner. Nach dem Einbau der Wandverkleidung empfinde ich das Klangbild noch einmal besser.
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 512
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Hallo Uwe,

Danke für die Bilder.

Als Tipp:

Wenn du nicht den ersten Link kopierst, sondern den "direkt für Foren" dann wird das Bild direkt angezeigt.

Viele Grüße
Thomas
Bild
Uwe001
Aktiver Hörer
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2021, 12:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von Uwe001 »

O.k. danke, versuche es zu ändern.
Kann den Link leider nicht mehr ändern.
Beim nächsten mal.
Bild
h0e
Moderator
Beiträge: 2877
Registriert: 11.11.2013, 09:40
Wohnort: München

Beitrag von h0e »

Hallo Uwe,

Ich habe die Links für Deine Bilder korrigiert.

Grüsse Jürgen
Bild
Uwe001
Aktiver Hörer
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2021, 12:49
Wohnort: Dresden

Beitrag von Uwe001 »

Hallo Jürgen,
Danke dir. Ich konnte den Beitrag nicht mehr ändern.
Liebe Grüße Uwe
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 512
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Hallo Uwe,

Deine Zirbenholzverkleidung finde ich sehr ansprechend.

Wie kamst du darauf?
Hat die Zirbe eine Auswirkung auf das Wohnklima?

Grüße
Thomas
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 659
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Hallo Uwe,

sehr schick. Die B&O passen wirklich gut zu Deiner Holzverkleidung, wie ich finde :cheers:

Grüße

Hartmut
Bild
Antworten