Neu bei uns: Stefan (Grimm LS1)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.
Antworten
skf
Aktiver Hörer
Beiträge: 6
Registriert: 24.03.2020, 13:10
Wohnort: Berlin

Neu bei uns: Stefan (Grimm LS1)

Beitrag von skf »

Guten Tag!

Nach jahrelangem Lesen in diesem Forum möchte ich jetzt mal aktiv werden.

In bin gelernter Funkmechaniker und studierter Elektroniker. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Thema HIFI. Nach Jahren der Stagnation und dem Glauben, dass man nun Olymp des Audiophilen fast erreicht hatte, bin ich vor gut 5 Jahren wieder aktiv geworden. Es gab natürlich auch eine riessige Entwicklung im Bereich des audiophilen Hörens. Ich muss sagen, dass ich ohne die Erkenntnisse in Forum nicht auf dem heutigen Niveau wäre. Sehr viel Fachkompetenz und positives "Querdenken".

Nachdem mein Hörkette im passiven Bereich gut aufgestellt hatte, kam ich zur Erkenntnis, dass Aktivlautsprecher in der heutigen Zeit eine sehr sinnvolle Alternative sind. Was aber auch ein sehr großes und interessantes Thema geworden ist, sind die "umstrittenen" Bereiche, Kabelklang, JSSG-Schirm, Turmalin.......

Gern werde ich auch hier meine Erfahrungen weitergeben.

Mit audiophilen Grüßen
Stefan
Bild
Produktnarr
Aktiver Hörer
Beiträge: 141
Registriert: 07.08.2015, 18:16
Wohnort: Nähe Köln

Beitrag von Produktnarr »

Hallo Stefan,

willkommen hier im Forum!
Die Grimm habe ich mal bei einem lieben Forumskollegen gehört und war sehr angetan!
Welche Musikrichtungen bevorzugst Du?

LG
Ralf
Bild
skf
Aktiver Hörer
Beiträge: 6
Registriert: 24.03.2020, 13:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von skf »

Hallo Ralf,
ich bin ein Perfektionist (behindere mich aber nicht dadurch😏)... Ich kann alles hören, und das mit Begeisterung. Aber es sollte gut aufgenommen sein. Ich bin begeistert von der Leifhaftigkeit von Musik. Bei Techno gibt's Grenzen. Ich bin ein Klangfanatiker. Das treibt uns, oder besser bringt uns voran.
Gruß Stefan
Bild
Produktnarr
Aktiver Hörer
Beiträge: 141
Registriert: 07.08.2015, 18:16
Wohnort: Nähe Köln

Beitrag von Produktnarr »

Hallo Stefan,

zwei weitere Fragen: nutzt Du die Bassmodule oder hörst Du „Zweiweg“?
Und mit welchen Quellgeräten?

Grüße
Ralf
Bild
skf
Aktiver Hörer
Beiträge: 6
Registriert: 24.03.2020, 13:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von skf »

Hallo Ralf,
ich nutze die Bassmodule. Angesteuert wied das ganze digital von der Fritzbox zum Melco N1a, zu 2x Mutec Mc3-USB (Kaskade, mit Mutec Ref10). Analog geht das Signal vom G-oppo auf die Grimms.
Gruß Stefan
Bild
skf
Aktiver Hörer
Beiträge: 6
Registriert: 24.03.2020, 13:10
Wohnort: Berlin

Quellgeräte

Beitrag von skf »

Ich vergaß....... Zwischen Fritzbox (Bela getunt) und Melco war bis gestern der Aqvox SE. Jetzt sitzt dort ein G-108 von Gert.
Dieser ist wesentlich besser....
Bild
Antworten