Ben (KEF R900)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Ben (KEF R900)

Beitragvon bamhamer » 24.01.2019, 09:21

Hallo an die Forenmitglieder,

ich bin der Ben, 32 und Hifi enthusiast (würde ich jedenfalls behaupten :D)
Ich habe nun einige Jahre passiv gehört angefangen bei Heco und zuletzt mit einem Paar KEF R900.

Nachdem ich mich immer mehr für aktive LS interessiert habe habe ich entschieden AV Receiver samt LS zu verkaufen und mich auf die Suche nach einer neuen aktiven Stereo Anlage zu begeben.

Ich erhoffe mir auf jeden fall mehr Simplizität und Flexibilität vom Wechsel von passiv zu aktiv und hoffe Tipps und Anregungen von den versierteren Forenmitgliedern bei meinen Fragen zu erhalten :)
Bild
bamhamer
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2019, 07:38

Beitragvon propwash » 24.01.2019, 10:10

Moin Ben,

herzlich willkommen hier im Forum.
Du wirst hier sicherlich ausreichend Tips für eine erfolgreiche Suche erhalten.

Wie hoch liegt denn Dein Budget, wie ist Dein Hör-Raum beschaffen, was sind Deine klanglichen Anforderungen an Deine neuen Lautsprecher?

Und nicht zu vergessen: Gibt es noch jemandem, außer Dir, dem die Lautsprecher gefallen müssen?

Thorsten
propwash
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 125
Registriert: 24.01.2011, 01:50
Wohnort: Köln/Bonn

Beitragvon Mister Cool » 24.01.2019, 17:21

H,
Ich füge eine nicht unwichtige frage hinzu: was soll die Quelle sein? PC, CD,...

Grüsse,
Alwin
Bild
Mister Cool
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1089
Registriert: 23.11.2017, 00:21

Beitragvon bamhamer » 26.01.2019, 02:38

propwash hat geschrieben:
Wie hoch liegt denn Dein Budget, wie ist Dein Hör-Raum beschaffen, was sind Deine klanglichen Anforderungen an Deine neuen Lautsprecher?

Und nicht zu vergessen: Gibt es noch jemandem, außer Dir, dem die Lautsprecher gefallen müssen?

Thorsten


das budget ist flexibel ich rechne mit maximal 6-7k. gerne auch gebrauchte Geräte, da hab ich kein problem mit.
mein Hörraum ist eine Wohnküche und null optimiert, da ein Umzug wohl bald wieder ansteht. allgemein ziehe ich recht häufig um was mich wiederum zu den aktiven gebracht um flexibler zu sein.

Nein. Die Lautsprecher sollten schon optisch ansprechend sein gerade wenn sie doch etwas größer ausfallen aber sie müssen nur mir allein gefallen und die Optik spielt auch nur die sekundäre rolle ;)
Bild
bamhamer
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2019, 07:38

Beitragvon bamhamer » 26.01.2019, 02:41

Mister Cool hat geschrieben:H,
Ich füge eine nicht unwichtige frage hinzu: was soll die Quelle sein? PC, CD,...

Grüsse,
Alwin



quelle reicht von apple music über youtube playlists bis hin zu blu-ray audios oder eben filmton
Bild
bamhamer
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.01.2019, 07:38


Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste