Dirk (Abacus Cortex 15s)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Peppi40 » 02.11.2018, 11:26

Danke für die Info mir der HDMI Matrix.
DTS und Dolby Digital 5.1 würde mir langen .
So groß ist mein Wohnzimmer nicht.
Mal mit Frau reden :mrgreen:
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Oppo 105 und 205 ?
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon h0e » 02.11.2018, 11:44

Hallo Dirk,

ich bin nicht der Oppo Spezialist, aber es gibt einen Oppo Thread.
Der 205 klingt aber Out of the Box wohl deutlich besser als der 105,
die Software ist ein wenig anders. Mehr kann ich dazu nicht beitragen,
das müssen andere tun.

Grüsse Jürgen
Bild
h0e
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1554
Registriert: 11.11.2013, 10:40
Wohnort: München

Beitragvon Peppi40 » 02.11.2018, 16:20

Mein Plan ist eigentlich zu dem Oppo z.b. noch einen Vorverstärker von Abacus zu holen. Habe diesen zur Probe gehört und ich bin mit dem sehr zufrieden !

Hat der Oppo diese Qualitat im Stereo bereich, sodas ich den Abacus Vorverstärker nicht mehr benötige oder wäre das trotzdem eine sinnvolle Anschaffung ?
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon h0e » 02.11.2018, 18:12

Hallo Dirk,

zu einem 5er Oppo brauchst Du keine Vorstufe ala Abacus o.ä.,
da wird es nicht besser werden, eher im Gegenteil.
Das ist gerade der Clou am Oppo.
Leider wird es ihn zukünftig nicht mehr neu geben,
da Oppo die Entwichlung dieser Sparte aufgibt.

Grüsse Jürgen
Bild
h0e
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1554
Registriert: 11.11.2013, 10:40
Wohnort: München

Beitragvon Peppi40 » 03.11.2018, 11:29

Guten Morgen

Ich habe jetzt einen gebrauchten Oppo 105 gekauft. Sobald er da ist und getestet ist gebe ich ein
kleinen Bericht.
Bin gespannt.

lg, Dirk
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon h0e » 03.11.2018, 12:09

Hallo Dirk,

wow, Du legst aber schon richtig an Tempo vor.
Nicht Rudolfs Ratschlag vergessen. :wink:
Ich bin gespannt, wie Dir der Oppo gefällt.

Grüsse Jürgen
Bild
h0e
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1554
Registriert: 11.11.2013, 10:40
Wohnort: München

Beitragvon Peppi40 » 03.11.2018, 12:14

Moin Jürgen - war zufall das ich den gefunden haben.
Der Preis hat auch gepasst. Also ist Weihnachten schon im November :mrgreen:
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon Hironimus_23 » 03.11.2018, 16:43

Hallo Dirk,

Peppi40 hat geschrieben:Ich habe mir den Oppo gerade einmal angeschaut.
Leider hat er wenig eingänge !
Weder HDMI noch Digitale.

Ich habe WD Multimedia Festplatte auf der Filme und Serien sind.
Sky Reciver
Eine Konsole kommt bestimmt noch dazu.

Im idealfall alles via HDMI ansteuern. Leider ist da nur 1 eingang da.


Sind das wirklich zu wenig Eingänge am Oppo für Dich ?
Bild

Wenn Du den Oppo 205 als "zentrales" Gerät nutzt, kannst Du doch am HDMI-Ausgang deinen TV anschließen, einen Sky Receiver am HDMI-Eingang und die WD Multimedia Festplatte an einen der beiden USB 3.0 Anschlüsse. Zusätzlich stehen für Audio noch die 3 digitalen Eingange am Oppo zur Verfügung. An diesen könntest Du das Thema Raumkorrketur z.B. über einen Raspberry Pi Streamer mit Abacus AroioOS realisieren und dort das Raumkorrekturprogramm AcourateCV von Uli Brüggemann laufen lassen. Oder noch etwas warten, dann wir Abacus den Streamer AroioDC anbieten, der direkt an den Digitaleingang des Oppo angeschlossen wird. Auf dem kann dann auch das Raumkorrekturprogramm AcourateCV verwendet werden.

Ich selbst nutze den Oppo 205 als zentrale Komponenten in genau so eínem Setup mit Abacus-Lautsprechern (Cortex 10, A-Box Center, RasPi/AroioOS/Hifidigi/AcourateCV) und kann das sehr empfehlen.

Gruß Hironimus
Bild
Hironimus_23
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 315
Registriert: 29.12.2012, 22:49
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Peppi40 » 07.11.2018, 17:00

Sooooooooooo

Heute ist mein Oppo 105 EU gekommen und voller Vorfreude habe ich ihn angeschlossen.
Als erstes bin ich ins Menü und hab alle Einstellungen vorgenommen.

Derzeit sieht es folgendermaßen aus :

Vorne im Stereo die beiden Abacus Cortex 15s
Center ist weg
Woofer ist weg
Als hintere aktivlautsprecher habe ich ein paar alte PC Boxen genommen.
Erst einmal für Film.

So habe ich es auch in dem Oppo eingestellt.
Vorne die beiden als "Große" Lautsprecher und den Abstand entsprechend
Das gleiche für die hinteren Lautsprecher nur eben als " kleine" !

Center und Woofer Deaktiviert.
Meinen Cocktail Audio habe ich Digital angeschlossen.

Als ich den ersten Titel gespielt habe musste ich sofort feststellen, das ich einen " Nachhall" habe. :shock: :shock:
Alles klingt total anders als mit meinem Abacus VV.
Flach ( Hohl ) und eben dieser Hall. Als ob ich in einer Kirche abspiele.

Was mache ich den falsch ?? Ich habe ja auch sonst nur Positives über diesen AV/VV gehört. Warum klingt das jetzt so fürchterlich ?

Ich hoffe ich habe damit keinen Fehlkauf gemacht.

Lg, Dirk
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon Hans-Martin » 07.11.2018, 17:37

Peppi40 hat geschrieben:Alles klingt total anders als mit meinem Abacus VV.
Flach ( Hohl ) und eben dieser Hall. Als ob ich in einer Kirche abspiele.

Was mache ich den falsch ?? Ich habe ja auch sonst nur Positives über diesen AV/VV gehört. Warum klingt das jetzt so fürchterlich ?

Hallo Dirk,
möglicherweise hast du im Mehrkanalmodus das Centersignal nicht auf die Front-LS verteilt. Wenn es dem Gesamtsignal entzogen wurde, fehlt eine wesentliche Information.
Grüße
Hans-Martin
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 5889
Registriert: 14.06.2009, 15:45

Beitragvon Peppi40 » 07.11.2018, 18:18

Hallo Hans Martin

Ich habe in den Eistellungen den Center Deaktiviert so wie den Subwoofer auch.
Mehr einstellungen habe ich dazu nicht gefunden.

Lg, Dirk
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon Peppi40 » 07.11.2018, 19:16

Also - jetzt muss ich erst einmal ein DICKES SORRY in die Runde werfen.
Ich habe die Ursache des Nachhalls und des blechernen Klanges gefunden.

Mein Fernseher war die Lautstärke nicht ganz auf null. Gerade soviel das es komisch klang aber nicht geortet werden konnte. :oops: :oops:

Ich habe einige test´s gemacht und er kommt nicht ganz an der Abacus VV ran vom klang her.

Bei Sarah McLachlan´s Angel habe ich im Hochton sogar ein leichtes Kratzen bei etwas höherer Lautstärke festgestell. ( ca55-60 auf der Anzeige)


:cheers:

Lieben Gruss, Dirk
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon Ralf77 » 08.11.2018, 07:06

Hallo Dirk,
Weshalb hast du den Cocktail-Aufio dran?
Welchen Vorteil erhoffst du dir davon?
Du kannst doch vom Oppo aus direkt auf Festplatte/NAS zugreifen.

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 527
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Peppi40 » 08.11.2018, 20:43

Hallo Ralf

Der Cocktail Audio hatte ich ja schon vor dem Oppo und bin auch sehr zufrieden.
Der hat einige Vorteile.
Ich kann meine CD´s direkt auf eine Platte kopieren als FLAC Datei.
Diese kann ich dann bequem über das Handy steuern.
Mache ich dies über den Oppo muss ich den Fernseher anhaben um mich durch die Platte zu wühlen.

Ich höre Abends gerne im fast Dunkeln Musik. Da soll der Fernseher aus bleiben.
Die Abspielqualität des X40 ist nicht so schlecht :D
Bin sehr zufrieden. Auch ältere MP3´s klingen besser als je zuvor.
Hatte vorher eine Logitech Squeez Box.


Hätte der oppo eine Handy oder Tablet Steuerung würde ich das so machen wie du sagst.


Lg, Dirk
Bild
Peppi40
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.07.2018, 14:25

Beitragvon HaraldP » 08.11.2018, 21:21

Hallo Dirk,

mit der App Media Control kannst du den OPPO auch ohne eingeschaltetes TV-Gerät bedienen. Ich nutze diese unter Android für meinen 105 D.

Viel Spass beim Hören
Harald
Bild
HaraldP
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.08.2017, 13:04

VorherigeNächste

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste