Neu bei uns: Thomas (Lyravox Karlotta)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.
Antworten
Notenschlüssel
Aktiver Hörer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2020, 17:31
Wohnort: Südöstlich von München

Neu bei uns: Thomas (Lyravox Karlotta)

Beitrag von Notenschlüssel »

Servus aus Bayern,

mein Name ist Thomas und ich habe mich diese Woche neu angemeldet. Ich bin seit über 35 Jahren, also etwas älter :D , mit dem Thema Hifi beschäftigt. Damals angefangen Boxen selbst zusammen zu basteln, allerdings überwiegend aus finanziellen Gründen. Ich konnte zu Beginn einen alten Clarion Auto Turm bestehend aus Verstärker, VV und CD Deck ergattern. Danach baute ich die ersten Lautsprecher mit Visaton Treibern aus einem Lastregal eines Lagers. Das ganze wurde über eine Autobatterie befeuert und funktionierte für meine damaligen Vorstellungen hervorragend.

So vergingen die Jahre und inzwischen habe ich ca. 20 Lautsprecherkrationen verwirklicht. Einige von Euch kennen eventuell die ein oder andere Vorstellung meiner Projekte aus Selbstbauforen. Am Ende hörte ich dann doch mit originalen Avalon, welche doch nicht ganz an mein letztes Selbstbauprojekt heran kam, an einer kompletten Kette von Symphonic Line (RG3, RG4 und CD Reference) verkabelt mit der Kimber Select Serie. Raumtechnisch ist auch einiges passiert. Ich habe im Wohnzimmer Feinstein und große Glasflächen und sehr wenig Mobiliar also muss nicht erklären was das aus klanglicher Sicht bedeutet. Dennoch ist es mir gelungen mit selbst gebauten Absorbern, Diffusoren und anderen Hilfsmitteln einen verträglichen Raumklang zu bekommen und dabei noch schick auszusehen.

Eigentlich war ich zufrieden bis ich 2018 auf einer Vorführung aktive Lyravox zum ersten mal gehört habe und neugierig wurde. Gleich im Anschluss lief in einem anderen Raum eine sündhaft teure Passivkette, ebenfalls mit Accuton Treibern, dagegen.

Tja ich war angetan von dem passiven Gedanken da diese klar überlegen schien. Also Termin mit den Herren Lyravox vereinbart da sie ohnehin in der Nähe waren und los gings. Zunächst der erste Besuch mit den damaligen Karlinas. Das fiel gegen meine Anlage fast auf ein Patt heraus, also sie waren knapp unterlegen, also kein Grund zum Tausch. Götz und Jens haben es eingesehen und wollten mit Karlottas wieder kommen, was auch einige Monate später passierte.

Der Rest ist Geschichte. Seither bin ich begeisterter Passivhörer :cheers: . Der angenehmste Nebeneffekt allerdings war dass nicht mehr zig Geräte und Kabel unnötig Wohnraum einnehmen sondern der Genuß auch minimalistisch in der Sichtbarkeit erreichbar ist.

Vielleicht ist der ein oder andere hier im Forum der mich und diese Geschichte aus anderen Foren kennt, aber eben nicht alle.

Auch in dieser Konstellation ist inzwischen noch einiges an Verbesserungen gelaufen. Neben einigen Umbauten an Kabeln und besserer Netzaufbereitung durfte auch Anfand diesen Jahres ein Melco N1 bei uns einziehen. Einige Kleinigkeiten sind noch in Arbeit aber ich genieße jeden Tag vor meinen Lyravoxen.

So das wars fürs Erste
Grüße aus Bayern
Thomas
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
Beiträge: 4125
Registriert: 23.03.2009, 15:58
Wohnort: 33442
Kontaktdaten:

Beitrag von uli.brueggemann »

Hallo Thomas,

willkommen im Forum.
Es geht hier eigentlich ganz unaufgeregt zu. Man kann sich also Zeit lassen zum Schreiben. Damit es auch richtig wird :wink:

Falls Du den Beitrag noch editeren kannst:
Tja ich war angetan von dem passiven Gedanken da diese klar überlegen schien.
Vermutlich warst Du vom aktiven Gedanken angetan ...
Seither bin ich begeisterter Passivhörer
Oder nicht doch Aktivhörer?

Also ff - viel Vergnügen im Forum, egal was da so ein daherg'lafana Saupreiß moant :cheers:

Viele Grüsse
Uli
Bild
Notenschlüssel
Aktiver Hörer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2020, 17:31
Wohnort: Südöstlich von München

Beitrag von Notenschlüssel »

Ahh sorry, natürlich begeisterter Aktivhörer :lol:
Bild
Franz
Aktiver Hörer
Beiträge: 3795
Registriert: 24.12.2007, 17:07
Wohnort: 53340 Meckenheim

Beitrag von Franz »

Hallo Thomas,

freue mich aufrichtig, dich hier begrüßen zu können. Wir hatten schon wegen deiner kürzlich vorgestellten Unterstellfüße namens "BAS" Kontakt. Ich würde mich freuen, von dir hier darüber noch einiges zu erfahren und möchte dich gleich noch einmal daran erinnern, daß du mir noch einen Satz für die Lautsprecher zuschicken wolltest. Diese Dinger halte ich für sensationell gut, würde mich also freuen, wenn du dich an mich erinnern könntest. :cheers:

Wünsche dir darüber hinaus hier im Forum einen gelungenen Austausch rund um Fragen unseres Hobbys.

Gruß
Franz
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 611
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Hallo Thomas,

schön zu lesen, dass ein weiterer aktiver Lyravox Hörer im Forum angekommen ist. Man kann sehr gut passiv hören und nicht jeder aktive LS ist automatisch besser. Aber mit der Karlotta hast Du Dir einen absoluten Top-LS ins traute Heim geholt.

Ich hatte eigentlich auch vor, dieses Jahr ins Lyravox-Lager zu wechseln, aber coronabedingt haben sich andere Schwerpunkte ergeben. Meine Kandidatin wäre die Karlina, die in der Pure-Version eine ordentliche Schippe im Vergleich zum Vorgängermodell draufgelegt hat. Aber vielleicht klappt es ja 2021.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir sehr viel Spaß mit den Lyravoci und viel Spaß im Forum.

Grüße

Hartmut
Bild
Notenschlüssel
Aktiver Hörer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2020, 17:31
Wohnort: Südöstlich von München

Beitrag von Notenschlüssel »

Franz hat geschrieben:
20.11.2020, 18:11
Hallo Thomas,

freue mich aufrichtig, dich hier begrüßen zu können. Wir hatten schon wegen deiner kürzlich vorgestellten Unterstellfüße namens "BAS" Kontakt. Ich würde mich freuen, von dir hier darüber noch einiges zu erfahren und möchte dich gleich noch einmal daran erinnern, daß du mir noch einen Satz für die Lautsprecher zuschicken wolltest. Diese Dinger halte ich für sensationell gut, würde mich also freuen, wenn du dich an mich erinnern könntest. :cheers:

Wünsche dir darüber hinaus hier im Forum einen gelungenen Austausch rund um Fragen unseres Hobbys.

Gruß
Franz
Hi Franz,

ja ich kann mich erinnern. Leider gab es wirkliches Chaos im anderen Forum. Schreib mich bitte nochmal an :cheers: . Austausch gibt es genug für die Zukunft. :cheers:

und Harmut,
ja da machst Du nichts verkehrt. Wenn Du aus Bayern bist oder durchreist (wir sind immer in der Nähe auf dem Weg nach Süden) kannst Du gerne mal einen Lauschstop bei mir einfügen. Jeder ist herzlich willkommen vorausgesetzt man darf wieder.

Bin gespannt was hier noch rauskommt 8) , freue mich auf alle Fälle auf jeden Beitrag den ich lesen und auch veröffentlichen darf

Bis dahin
Thomas
Bild
h0e
Aktiver Hörer
Beiträge: 2436
Registriert: 11.11.2013, 09:40
Wohnort: München

Beitrag von h0e »

Hallo Thomas,

schön, dass Du es auch hierher geschafft hast.
Ich betrachte das AH als mein Heimatforum,
sind doch in aller Regel die Beiträge kompotent, unaufgeregt, respektvoll und informativ.
Ich kenne viele hier perönlich, so wie Ihre Anlagen.
Ich hoffe, Du schaffst es nächstes Jahr auch mal durch die Stadt zu mir.

Grüsse Jürgen
Bild
Notenschlüssel
Aktiver Hörer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2020, 17:31
Wohnort: Südöstlich von München

Beitrag von Notenschlüssel »

Ahhh Jürgen,

dachte mir schon Dich hier anzutreffen, alles andere hätte mich auch gewundert. :D Bin mir sicher dass es hier gesitteter zugeht denn das andere nimmt teilweise Auswüchse an das es mich fürchtet, obwohl ich erhrlich gesagt tatsächlich einige Tipps erfolgreich umsetzen konnte. Egal nicht meine Baustelle :lol:

Die Post schafft es sicher nächste Woche zu Dir :cheers: ich persönlich dieses Jahr leider nicht mehr, hab zuviel zu tun im Jahresendgeschäft. Hab Dich aber auf dem Schirm :lol: 8)

Freue mich darauf Dein Statement zu erfahren.

Allen weiterhin viel Freude bei unserem Hobby
Thomas
Bild
Notenschlüssel
Aktiver Hörer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2020, 17:31
Wohnort: Südöstlich von München

Beitrag von Notenschlüssel »

Franz hat geschrieben:
20.11.2020, 18:11
Hallo Thomas,

freue mich aufrichtig, dich hier begrüßen zu können. Wir hatten schon wegen deiner kürzlich vorgestellten Unterstellfüße namens "BAS" Kontakt. Ich würde mich freuen, von dir hier darüber noch einiges zu erfahren und möchte dich gleich noch einmal daran erinnern, daß du mir noch einen Satz für die Lautsprecher zuschicken wolltest. Diese Dinger halte ich für sensationell gut, würde mich also freuen, wenn du dich an mich erinnern könntest. :cheers:

Wünsche dir darüber hinaus hier im Forum einen gelungenen Austausch rund um Fragen unseres Hobbys.

Gruß
Franz
Hi Franz,

habe mich riesig gefreut Dich hier anzutreffen. Schön dass wir uns zukünftig auch auf Forumsebene unterhalten können. Gerne berichte ich noch einiges über die BAS, aber zunächst möchte ich mich hier einmal zurecht finden :cheers: . Kannst Du ja mal anstubsen und ich klinke mich dann ein.

Uupps, zuschicken ist echt unter gegangen, klappt bestimmt nächste Woche :wink: lege es mir auf Widervorlage.

Tatsächlich werde ich noch einige Fragen stellen, denn im Aktiven bin ich trotz der Zeit immer noch ziemlich unerfahren, aber voller Vorfreude diese auch beantwortet zu bekommen.

Bis dahin
Grüße aus Bayern
Thomas
Bild
dirk-rs
Aktiver Hörer
Beiträge: 218
Registriert: 02.03.2020, 22:20
Wohnort: Bottrop

Beitrag von dirk-rs »

Hallo Thomas,

herzlich willkommen.

Wo kann man denn mehr über Deine Selbstbauprojekte oder Deiner aktuellen Anlage erfahren?

Musikalische Grüsse

Dirk
Bild
Notenschlüssel
Aktiver Hörer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2020, 17:31
Wohnort: Südöstlich von München

Beitrag von Notenschlüssel »

Hi Dirk,

was willst Du wissen?

Gruß
Thomas
Bild
NobbiPi
Aktiver Hörer
Beiträge: 26
Registriert: 06.06.2020, 10:44
Wohnort: Pinneberg/Hamburg

Beitrag von NobbiPi »

Moin Thomas und willkommen hier im Forum!

Ich selbst bin auch hier noch neu. Und zwar wegen Umstieg auf eine Lyravox Karlina > viewtopic.php?f=6&t=11590
Herzlichen Glückwunsch zur Karlotta!
Würde ich ja gerne mal hören. Aber zum Glück sitzt Lyravox ja ganz in der Nähe und ich habe einen guten Draht zu Jens und Götz.
Übrigens, die neuen LyraLink-Kabel sind ein Knaller. Solltest du unbedingt mal testen.

Alles Gute und viel Spaß

Nobbi
Bild
Notenschlüssel
Aktiver Hörer
Beiträge: 10
Registriert: 17.11.2020, 17:31
Wohnort: Südöstlich von München

Beitrag von Notenschlüssel »

Hi Nobbi,

ich habe noch die "alte" Karlotta mit Streamer, also keine Verbindungen außer Lan nötig. Götz und Jens kenne ich auch gut. Wir haben einige Stunden miteinander verbracht 8)

Ja die Beiden habens echt drauf. Muss auch so sein sonst hätte ich mich damals nie von meiner Anlage getrennt. Seither bereue ich keine Minute der Entscheidung.

Vorher lagen schlangendicke Kabel auf dem Boden rum, 3m² Wohnraum wurden mit Komponenten belegt Jetzt ist Platz zum Atmen :cheers: Letztes Jahr habe ich sogar noch 200€ Rückzahlung von unserem Stromanbieter erhalten weil keine Class A Bausteine mehr permanent am Netz nuckeln :cheers: So gesehehen amortisiert sich die Karlotta bereits in 120 Jahren :lol:

Die Pure war noch nicht bei mir. Evtl. werden wir das nachholen. Hätte eigentlich dieses Jahr schon stattfinden sollen, aber aufgrund der Situation hat es mehrmals nicht geklappt. Ist auch besser so sonst wirds sicher wieder teuer :roll:

Trotz der ohnehin schon sehr guten Performance der Karlotta gibt es noch einige Kleinigkeiten am Tuning. Marginal aber hörbar.

Bis dahin einen ruhigen Samstag
bleibt alle gesund
Thomas
Bild
Antworten