Matthias (Heco Direkt)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.
Antworten
Matthias1006
Aktiver Hörer
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2020, 06:27

Matthias (Heco Direkt)

Beitrag von Matthias1006 »

Hallo zusammen,

Mein Name ist Matthias, bin 53 Jahre alt, komme aus Essen, seit ca. 15 Jahren "aktiver" passiv Hörer, und tummle mich eigentlich im Analog Forum rum.

Nun ist es so, dass ich mich seit einem Jahr intensiv (bisher nur theoretisch) mit dem Thema Aktiv Lautsprecher beschäftige, als ich durch Zufall
bei einem Kunden das Vergnügen hatte eine ME-Geithain RL 940 zu hören, und ich war vollkommen geplättet wie gut das klingt. Seitdem bin ich von dem Virus infiziert, obwohl meine Anlage natürlich immer noch sehr gut klingt.

Ich habe in den letzten 10 Jahren schon ziemlich viel an meiner Hifi- Kette geändert, viel Geld verbrannt, seit ca. 2 Jahren habe ich an meiner jetzigen Anlage nichts mehr verändert, weil ich einfach zufrieden mit dieser passiven Kette bin. Meine Anlage besteht aus folgenden Komponenten

LS Heco Direkt
Vorstufe Berendsen PRE 1 SE
Mono Endstufen Berendsen ES 60
Phono Vorstufe Berendsen Analog one
Plattenspieler : Scheu Laufwerk mit Rega RB 300 Tonarm
Tonabnehmer: Van den Hul MC two
Streaming : Hifiakademie Mini Streamer (finde ich für den Preis extrem gut)

Ich höre sehr gemischt von AC/DC zu Elektro, ala. Kraftwerk , Jazz also ziemlich bunt gemischt. Mein Hörraum ist ca 26 qm groß und ich höre in einem Abstand von ca. 2,5 bis 3,0 m zu den LS.

Ich würde nun gerne eine Aktive Kette aufbauen, und da hoffe ich auf Eure Tips und Empfehlungen. Verliebt habe ich mich in die ME-Geithain RL 940, da sie mir auch optisch sehr gut gefällt, allerdings gebraucht immer noch sehr teuer ist. In meiner weiteren Auswahl habe ich noch die Neumann KH 310, oder evtl. ADAM S3V. Ich würde mich über eure Erfahrungen mit den oben genannten LS sehr freuen, gerne noch Anregungen zu anderen LS. Vielleicht gibt es ja auch jemanden in NRW bei dem ich mal seine LS Probe hören darf.

Gruß aus Essen
Matthias
Bild
fr.jazbec
Aktiver Hörer
Beiträge: 55
Registriert: 13.11.2019, 23:25

Beitrag von fr.jazbec »

Hallo Matthias
Ein herzliches Willkommen aus Hattingen. Bin auch gebürtiger Essener und in der Freizeit viel in Stadtwald/Rüttenscheid unterwegs wenn ich nicht Musik höre. Die von dir angedachten Lautsprecher kann ich dir leider nicht vorführen, habe nur eine ATC und kämpfe grade mit einer hartnäckigen 55Hz Raummode.
Dir viel Erfolg bei deiner Suche,
LG Rüdiger
Bild
Matthias1006
Aktiver Hörer
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2020, 06:27

Beitrag von Matthias1006 »

Hallo Rüdiger,
Vielen Dank, im Analog Forum , bist Du ja auch sehr stark unterwegs.
Gruß
Matthias
Bild
Tinitus
Aktiver Hörer
Beiträge: 939
Registriert: 10.11.2013, 21:48

Beitrag von Tinitus »

Hallo Matthias,

auch wenn ich noch keine 940 gehört habe, mit Geithain kann man meiner Meinung nach wenig verkehrt machen. Statt einer neuen KH310 würde ich eventuell nach einer gebrauchten KH420 Ausschau halten.

Gruß

Uwe
Bild
fr.jazbec
Aktiver Hörer
Beiträge: 55
Registriert: 13.11.2019, 23:25

Beitrag von fr.jazbec »

Wenn du noch nicht festgelegt bist und evtl vorher nochmal etwas anders abgestimmtes hören möchtest kann ich dir ein Probehören bei mir anbieten. Ich kämpfe zwar noch mit einer 55Hz Raummode, ansonsten passt es aber schon weitgehenst. ATC und z.B. Neumann empfinde ich als komplett anders abgestimmt.
Ich wohne in Niederwenigern, kurz hinter Burgaltendorf. Wenn du Lust hast melde dich.
LG Rüdiger
Bild
Antworten