Bernd Peter (Dynaudio Focus 60 XD)

audiophile Biografien unserer Mitglieder
Forumsregeln
Bei Vorstellungen steht die persönliche, subjektive Erfahrungswelt des Verfassers im Vordergrund. Insbesondere soll die Vorstellung als "Visitenkarte" des Mitglieds gewürdigt bzw. respektiert werden. Dialoge sollten hier vorrangig mit dem Verfasser und nicht mit Dritten geführt werden. Siehe auch die Forumsregeln.

Beitragvon Stanley » 02.05.2018, 20:19

Bernd Peter

Ich habe JRMC 20. Links oben Menü "Datei", "Live öffnen" und ASIO konfigurieren.
Dein CD-Player ist doch in Windows als Quelle vorhanden. JRiver übernimmt das Signal. Dann kannst Du in JRiver hochsampeln etc. und an Acourate Convolver weiterreichen oder was Du auch sonst mit dem Signal machst.
Ich schliesse so den Plattenspieler an, bzw. zuerst durch den AC-Converter - JRiver Live in - Acourate - DAC. So kann ich die Vorteile von Acourate/Flow nutzen.
JRiver kann Live-Quellen, also auch einen CD-Player, übernehmen.

Gruss

Heinz
Bild
Stanley
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 124
Registriert: 27.05.2014, 18:28
Wohnort: CH-Uster

Beitragvon Bernd Peter » 02.05.2018, 22:55

Hallo Heinz,

klappt nicht.

"Line in" dürfte ein analoges Signal voraussetzen, im vorliegendem Fall wird aber nicht einmal ein digitales Musiksignal innerhalb des PCs erzeugt, sondern nur ein digitaler Musikdatenstrom, aus dem erst außerhalb im Dante DDC ein digitales Musiksignal erzeugt wird.

Ein Versuch war es trotzdem wert. :cheers:

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Stanley » 02.05.2018, 23:43

Hallo Bernd Peter

24bit 96kHz ist nicht analog.
Das Gerät braucht ein ASIO und es muss in Windows als Eingabegerät vorhanden sein. In JRiver ist z. B. auf Acourate ASIO als Audiogerät gestellt.

Grüsse
Heinz

Bild
Bild
Stanley
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 124
Registriert: 27.05.2014, 18:28
Wohnort: CH-Uster

Beitragvon Bernd Peter » 03.05.2018, 10:23

Hallo Heinz,

dann liegt es bei mir daran, daß das Plextor Laufwerk nicht über den üblichen Digitalausgang, sondern aus Qualitätsgründen über den Hostanschluß (SATA) mit dem PC verbunden ist.

Dadurch liegt kein digitales Musiksignal vor, sondern lediglich ein digitaler Datenstrom, mit dem JRiver beim Line-in Eingang nichts anfangen kann.

Einen Snapshot mit der Fehlermeldung reiche ich noch nach.

Nette Grüße

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Bernd Peter » 03.05.2018, 18:21

Hallo Heinz,

zuerst sucht er sich die eingestellte Soundkarte,

Bild

um dann festzustellen, daß er dort kein lesbares Digitalsignal vorfindet,

Bild

sondern einen Datenstream.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Koala887 » 04.05.2018, 06:34

Hallo Bernd,

du wolltest doch vom CD Laufwerk abspielen und nicht über den Digitaleingang der Dantekarte, oder?
Lässt sich unter Gerät auch das CD Laufwerk auswählen?

Schöne Grüße
Daniel
Bild
Koala887
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 531
Registriert: 27.12.2010, 18:23
Wohnort: Eltmann, Unterfranken

Beitragvon Bernd Peter » 04.05.2018, 08:06

Hallo Daniel,

ausgeschlafenes Kerlchen, tue ich gucken. :cheers:

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Bernd Peter » 04.05.2018, 13:17

Hallo Daniel,

lässt sich unter Gerät auch das CD Laufwerk auswählen?


nö, nur das Audioausgabegerät, also die Soundkarte.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Bernd Peter » 10.05.2018, 17:38

Hallo,

den heutigen Gewittertag habe ich genutzt, um mal einen alten Desktop PC mit PCI (SCSI Steckplatz) und EIDE Anschluß als CD Player (Plextor CD ROM und Toshiba DVD ROM) mit Server 2003 und JRiver zu verwenden.

Da ist mir schnell klar geworden, warum man das früher gar nicht erst versucht hat.

Die alten Prozessoren sind langsam und brauchen trotzdem viel Strom, Ruhe ist da wegen der Lüfter kaum herstellbar.

Auch hat der Plextor mit SCSI keinen Ton abgegeben, obwohl er im Gerätemanager sauber erkannt worden ist und die Files in JRiver abgespielt werden konnten. Das Toshiba DVD Laufwerk mit EIDE hat zumindest funktioniert.

Insgesamt braucht man den alten Kram für solche Zwecke nicht mehr, ein moderner Quadcore mit Passivkühlung ist die perfekte Grundlage.

Momentan nehme ich Dante für die CD Wiedergabe, HDSP (mit seiner automatischen Umschaltung von 44.1 bis 96) für die Files auf den Festplatten.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon taggart » 10.05.2018, 22:19

Hi Bernd,
wenn's morgen noch gewittert, könntest du noch testen, ob's vielleicht mit 'nem Commodore 64 funktioniert und klingt! :cheers:
Mannomann, dir ist aber auch kein Weg zu steinig ...

Urlausgrüße von der Nordsee,
Christoph
Bild
taggart
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 354
Registriert: 28.04.2011, 17:23
Wohnort: Köln

Beitragvon Bernd Peter » 11.05.2018, 08:57

Hallo Christoph,

Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller - das Unwetter, das am Himmelfahrtstag über den Norden gezogen ist, hat die Feuerwehrleute in den überschwemmten Bereichen noch die ganze Nacht über beschäftigt.


wie ist das so im sonnigen Norden?

Nette Grüße

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon easy » 11.05.2018, 18:33

Manno Bernd,
das war in der Hamburger Gegend...Hamburg liegt nicht an der Nordsee. : 8) :mrgreen:

Christoph hat in Cuxhaven blauweißen Himmel ,also typisches Seewetter.

So, dann weißt du jetzt Bescheid :cheers:

Lieben Gruß
Reiner
Bild
easy
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 356
Registriert: 03.09.2012, 18:24
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Salvador » 11.05.2018, 18:52

Und in Hannover hats gestern noch nichtmal geregnet! ;)
Bild
Salvador
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1638
Registriert: 01.12.2012, 11:58
Wohnort: Region Hannover

Beitragvon Bernd Peter » 11.05.2018, 19:21

Hallo,

ich dachte, weil es im Norden so flach ist, habt ihr recht einheitliches Wetter.

Bei uns war es gestern auch lange Zeit nur trocken und staubig, in der Gegend hinter Bamberg Richtung Schweinfurt haben sie lt. meinem Sohn die Schneeschieber rausgeholt, so hoch lag der Hagel. :roll:

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3260
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon Jupiter » 11.05.2018, 19:23

Hallo Bernd Peter,
In der Pfalz bei Bad Dürkheim haben wir am Nachmittag gegrillt, allerdings mit leichter Schutzhaube.
Für den Rotwein war die Temperatur optimal.

Gruß Harald
Bild
Jupiter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 626
Registriert: 25.07.2014, 15:51
Wohnort: Bad Dürkheim / Pfalz

VorherigeNächste

Zurück zu „wie ich zum aktiven Hören kam“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lustigerlurch und 6 Gäste