PCM versus DSD

Tontechnische Basisthemen

PCM versus DSD

Beitragvon totti1965 » 01.03.2017, 13:03

Liebe Hochauflösendhörer,

diesen schönen, zweiteiligen Artikel von Mark Waldrep habe ich eben gefunden:

Do yourself a favor. Give it a listen

http://www.realhd-audio.com/?p=5723
und
http://www.realhd-audio.com/?p=5734

Beste Grüße,

Thorsten
Bild
totti1965
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 147
Registriert: 29.11.2010, 12:18
Wohnort: 53115 Bonn

Beitragvon pschelbert » 01.03.2017, 14:16

Hallo Thorsten

interessant hier, Zitat aus dem Artikel:

______________________________________
Do yourself a favor. Give it a listen.”

I disagree with many of the things the Paul writes about but I am at least polite in my disagreement. Readers of my posts know that I regard DSD as seriously compromised format. And I’ve tried to explain the reasons why I believe that it’s unfit for traditional music production.
______________________________________

Nachdem ich mal einige Files von 2LNO gehört habe, (Demotracks die öffentlich zugänglich sind), ist meine Meinung genau so, DSD ist schlechter als 96kHz/24bit. Ich muss ausdrücklich betonen dass dies meine eigene Meinung ist, gehört von mir selber und hat keine Allgemeingültigkeit.

Peter
Bild
pschelbert
inaktiv
 
Beiträge: 1148
Registriert: 25.08.2015, 13:44


Zurück zu Grundlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste