Schwamkrug/Römer: Lautsprecher - Dichtung und Wahrheit

Tontechnische Basisthemen

Schwamkrug/Römer: Lautsprecher - Dichtung und Wahrheit

Beitragvon Jupiter » 24.06.2018, 21:33

Hallo zusammen,

http://www.einklang-audio.com/buch/dich ... hrheit.pdf

Unter diesem Link findet ihr das Buch (231 Seiten auf Deutsch)

Götz Schwamkrug und Rainer Römer, "Lautsprecher - Dichtung und Wahrheit" (1986), Elektor-Verlag"

Der Link wurde von Eberhard Sengpiel im Mai 2014 im Forum Tonthemen.de eingestellt.

ebs schreibt dazu
… hat mir vor langen Jahren zum ersten Mal verständnisvoll das Wesen des Lautsprechers erklärt.

Dort las ich auch erstmalig auf Seite 68:
"In vielen Veröffentlichungen heißt es, der Schalldruck sinkt im Quadrat zur Entfernung von der Schallquelle. Wie wir jetzt wissen, sinkt so nicht der Schalldruck, sondern die Schallintensität. Hingegen nimmt die Leistung die den Schalldruck konstant hält, im Quadrat zu."

Leider ist das Buch vergriffen. Umso erfreuter bin ich, in Internet den Buchinhalt downloadbar gefunden zu haben.

Hoffe es ist für einige interessant.

Gruß Harald
Bild
Jupiter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 601
Registriert: 25.07.2014, 15:51
Wohnort: Bad Dürkheim / Pfalz

Beitragvon Lauscher » 24.06.2018, 21:55

Hallo Harald,

Danke für den Link :D

Das Buch habe ich mir mal vor längerer Zeit kostenpflichtig runter geladen und ausgedruckt. Und die PDF leider verloren. Ich habe mir die PDF gleich auf mein Pad geladen. :D

Viele Grüße
Jens
Bild
Lauscher
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 169
Registriert: 30.09.2017, 07:54
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Hans-Martin » 26.06.2018, 00:02

Hallo,

nach Gedächtnis war die für mich beeindruckendste Grafik in dem Buch die Darstelllung, wie die Druck-Sog-Wechsel vom LS auf den Fußboden treffen und dort eine Biegewelle verursachen. Das soll nicht zugleich die anderen Aussagen herabwürdigen, die man auch anderer Literatur hätte entnehmen können. Das Buch ist eine sehr gute Zusammenfassung des LS- Wissens der 1980er Jahre, zugleich eine Dokumentation über die dramatischen Fortschritte der Erkenntnisse gegenüber den 1950-1960er Jahre.

Mit einem Wort: Lesenswert!

Grüße
Hans-Martin
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 5657
Registriert: 14.06.2009, 15:45

Beitragvon musikgeniesser » 11.10.2018, 15:24

Liebe Forenten,

ja, ich bin gestern durch Zufall bei Wikipedia unter dem Eintrag "Subwoofer" darauf gestoßen (gewagte Idee, einen Subwofer in die Raumecke zu stellen, wie dort beispielhaft abgebildet; der hat auch nur das 60 cm-Chassis von Precision Devices; man gönnt sich ja sonst nichts). Dort steht es ebenfalls zum herunterladen unter den Fußnoten. Ich hab mich mal auf die Schnelle durchgeklickt: alles schon mal dagewesen, wenn man auf so manche Diskussion blickt. Sehr lohnende Lektüre, wie mir scheint.

Danke für den Tipp in dem Sinne, dass ich mich den Empfehlungen anschließen möchte.

Danke für Eure Aufmerksamkeit

Peter
Bild
musikgeniesser
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1198
Registriert: 23.03.2011, 20:56
Wohnort: 22149 Hamburg


Zurück zu Grundlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast