neue Vorstufe gesucht ...

Plattendreher und Bandmaschinen
JoDeKo
Aktiver Hörer
Beiträge: 264
Registriert: 09.10.2011, 17:56
Wohnort: Köln

Beitrag von JoDeKo »

Sebabe hat geschrieben:
11.01.2022, 20:43
Hallo, wie ist den eigentlich die Reputation einer Linn Klimax Vorstufe?
Kann die jemand einordnen?
VG
Sebastian
Ja, die ist großartig.

Ich hatte eine K/1 und eine /2, beide mit Dynamik und Dual-Mono-Board (bei der 2 beides Standard). Sie lag damals neu auch bei >10T€, ist aber gebraucht für 2,5 bis 2,9T€ zu bekommen. Da liegt sie preislich - die Produktion wurde schon vor Jahren eingestellt - ebenfalls auch seit Jahren. Das heißt, man bekommt sie auch immer wieder für den Preis los.

Jedenfalls ist das eine ultimative Vorstufe, Verarbeitung und Klang oder Nichtklang. ;) :cheers:

PS: Bevor die Frage kommt, warum ich sie denn trotzdem verkauft habe. ;) Ich wollte einfach weniger Geräte. Keine Vor-/Endstufe mehr, sondern Vollverstärker. Keine Phonopre mehr, sondern im Plattenspieler verbaut. Nur noch LP 12 - Vollverstärker - Lautsprecher (und zwei kleine Kistchen fürs Streaming ;) ).
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 645
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Moien, zusammen,

kennt sich hier jemand mit den Geräten von Dan D Agostino?
Genauer die Dan D Agostino DAN DAGOSTINO PROGRESSION aus?

Bild

Habe gerade gesehen, dass diese im Audio-Markt angeboten wird, halte allerdings den Händler und dessen Website eher für Fake.

Grüße
Thomas
Bild
Matty
Aktiver Hörer
Beiträge: 676
Registriert: 22.11.2012, 21:47
Wohnort: Neuss

Beitrag von Matty »

Hi Thomas,

ich kann zu dem Gerät leider nichts sagen, aber bei der Webseite des Anbieters schrillen bei mir ebenfalls die Alarmglocken.

Außer, dass der Anbieter mit Vornamen (angeblich) Ray heißt, gibt es zu ihm dort überhaupt keine Informationen. Keine Adresse, kein Impressum, kein Garnix.
Außerdem gibt er in den 'Terms' an, dass es sich um Privatverkäufe handelt.

Also ich wäre da ebenfalls mehr als skeptisch.

Viele Grüße
Matthias
Bild
Audiophon
Aktiver Hörer
Beiträge: 438
Registriert: 29.01.2020, 16:50
Wohnort: Frankfurt a.M.

Beitrag von Audiophon »

Thomas86 hat geschrieben:
14.01.2022, 16:38

Habe gerade gesehen, dass diese im Audio-Markt angeboten wird, halte allerdings den Händler und dessen Website eher für Fake.

Grüße
Thomas
Hallo Thomas,

auf dessen Homepage steht folgendes:

"This is a private sale.
All sales due to a constant search for the ultimate high end experience.
For buyers all offered items come without an (VAT)invoice.
All offered items are used in a smoke and animal free environment.
All offered items are always handled with utmost care.
All Listed items have been serviced and if needed entirely or partly revised by the renowned company Centripetal, based in the Netherlands.
No warranty or return of goods."

Private Sale ( :roll: :oops: ) ... das heißt ohne Garantie wie auch nochmal unten spezifiziert. Nach außen alles hochglanzpliert, aber leider ichts substanziuelles dahinter. Bei vielen gewerblichen Anbietern aus den NL musst du aufpassen: die meisten bieten dir keine Garantie und schon gar nicht für ein Jahr wie ich leider auch einmal leidvoll erfahren musste. Dann lieber für etwas mehr Geld von einem deutschen Händler und mit Garantie.

VG
Martin
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 645
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Matty hat geschrieben:
14.01.2022, 16:52
Hi Thomas,

ich kann zu dem Gerät leider nichts sagen, aber bei der Webseite des Anbieters schrillen bei mir ebenfalls die Alarmglocken.

Außer, dass der Anbieter mit Vornamen (angeblich) Ray heißt, gibt es zu ihm dort überhaupt keine Informationen. Keine Adresse, kein Impressum, kein Garnix.
Außerdem gibt er in den 'Terms' an, dass es sich um Privatverkäufe handelt.

Also ich wäre da ebenfalls mehr als skeptisch.

Viele Grüße
Matthias
Hallo Matthias, da stimme ich voll zu.
Auf Audio-Markthat er allerdings 39 Bewertungen ...

und wie es sich um Privat handeln soll, wenn er 2 Jahre Garantie gibt ... nunja

Grüße
Thomas
Bild
Matty
Aktiver Hörer
Beiträge: 676
Registriert: 22.11.2012, 21:47
Wohnort: Neuss

Beitrag von Matty »

... auf der anderen Seite existiert die Webseite schon seit 2012 und der Audio-Markt-Account seit 2015 mit insgesamt über die Jahre verteilt 39 positiven Feedbacks ...

Ich bleibe trotzdem skeptisch ;-)

Gruß
Matthias
Bild
Dipolaktiv
Aktiver Hörer
Beiträge: 389
Registriert: 24.11.2019, 11:48
Wohnort: Zürich

Beitrag von Dipolaktiv »

Hallo

die Progression ist da 3mal drin, einaml NL, einmal UK und einmal DE.
Würde mal sage Fake, heisse Luft...

Hab gerade die Webseitet angeklick und dann dies hier:

_______________________________________________________________
Error 1000 Ray ID: 6cd826410dc55369 • 2022-01-14 16:13:03 UTC
DNS points to prohibited IP
What happened?

You've requested a page on a website (www.dagostinoinc.com) that is on the Cloudflare network. Unfortunately, it is resolving to an IP address that is creating a conflict within Cloudflare's system.
What can I do?

If you are the owner of this website:
you should login to Cloudflare and change the DNS A records for www.dagostinoinc.com to resolve to a different IP address.

Cloudflare Ray ID: 6cd826410dc55369 • Your IP: 162.158.89.100 • Performance & security by Cloudflare
________________________

Würde sagen hat sich somit erledigt, der Anbieter ist im Internet untergetaucht..

Gruss

Peter
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 645
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Danke dir Peter!

Die Preise waren auch einfach zu gut! :)

Grüße
Thomas
Bild
Hifidistel
Aktiver Hörer
Beiträge: 157
Registriert: 11.12.2019, 14:03

Beitrag von Hifidistel »

Hi,
Im Audiomarkt ist eine Accuphase C2850 aus der Schweiz drin - in deinem Budget. Die könntest du dir mal anschauen.
Lg
Sascha
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 645
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Schönen guten Samstag Abend alle zusammen,

nachdem ich mir heute ein paar Stunden Musik gegönnt habe und die Thematik Vorstufe weiter vertiefte, kamen "neue" Erkenntnisse zu Tage.
Das Platzangebot in meinem Rack ist momentan leider nicht so üppig, deshalb muss bei der Vorstufe darauf Rücksicht genommen werden.
Dies bedeutet konkret, dass ich mich auf eine Transistor-Vorstufe beschränken muss, da eine ausreichende Luftkühlung nicht gewährleistet ist.

Hier möchte ich das "Lastenheft" nun straffer fassen:
  • Transistor-Vorstufe
  • Fernbedienung für Lautstärke
  • Gehäusefarbe schwarz
  • kein zu großes Gehäuse
  • blaue LEDs, bei anderweitigen LED, sollte das Display abschaltbar sein
  • klanglich hohe Performance
Das sind die wichtigsten Punkte, die hier zu Buche schlagen.

Aufgrund dessen ist die Liste wie folgt aktualisiert:

- Grandinote Domino = (5500 €)
Bild


- Gryphon Athena= (6250 €)
Bild


- G-Mark Levinson 326s = (8000 €)
Bild


- Soulution 720 = (10.000 €)
Bild


- QED Trace = (NP 13.000 €)
Bild


- Trinity Reference (UVP 27.000 €)
Bild


viele Grüße
Thomas

ps: ich behalte mir die Option offen, falls Plan A nicht zum Erfolg führt, meine Kette umzustellen. Dann während folgende Kandidaten noch im Rennen.

- Accustic Arts Preamp = (6500 €) gibts auch in schwarz
Bild

- Pass XP-22= (7200 €)
Bild

pps: falls wer noch einen passenden Tipp hat, jederzeit her damit!
Bild
shakti
Aktiver Händler
Beiträge: 3119
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Beitrag von shakti »

Die QED Trace ist leider nicht fernbedienbar :-(

Für mich als mitlesenden wäre es sehr hilfreich, wenn Du angeben würdest,
ob Dein angegebener Preis die ehm oder aktuelle UVP oder der Marktpreis für ein gebrauchtes Gerät ist.

Ein Beispiel zur Einordnung, Du führst eine Soulution 720 zu 10k auf,
hier ein aktuelles Angebot aus ebay zu 29k statt 37k:


https://www.ebay.de/itm/294256575477?mk ... 3363363035

Sollte es sich um Dir gemachte persönliche Angebote handeln, fände ich das öffentlich machen nicht in Ordnung,
bzw würde ich mit dem Anbieter im Vorfeld klären.

Gruss
Juergen
Bild
h0e
Administrator
Beiträge: 3002
Registriert: 11.11.2013, 09:40
Wohnort: München

Beitrag von h0e »

Hallo Thomas,

mir erschließen sich die Preisangaben auch nicht. Ich finde UVPs als Einordnung durchaus hilfreich, aber die stehen da in der Regel nicht. So wird eine Pass XP 22 eher nicht für 7,2k sondern eher für 11k neu gehandelt.

Grüsse Jürgen
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 645
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Hallo ihr 2,

Wie ich in Beitrag 31 schrieb, handelt es sich bei den Preisen in Klammern um Gebrauchtpreise.
(Außer bei der Trace hier steht aber auch NP) dabei.

Die Preise welche ich angab, finde ich bei meiner Recherche heraus. (Z.B. HiFishark).
Noch liegt mir kein persönliches Angebot vor.

Die Pass XP-22 findet sich zb. Für den aufgerufenen Preis auf Kleinanzeigen.
Die UVPs sind für mich zwar eine Orientierungshilfe, aber keine Kaufentscheidung.

Grüße
Thomas
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 645
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Hallo an alle,

Durch Zufall hat mir ein Bekannter - aufgrund meiner bescheidenen Platzsituation - den Tipp gegeben mir den Telemann PRE/DAC von Linnenberg anzuschauen.

Hups? Diesen hatte doch schon Rüdiger vorgeschlagen, dachte ich.
JAEIN!
Das war der kleine Bruder.
Der Georg Philipp Telemann ist nun der große Bruder und hat eine vollwertige Vorstufe an Board.
Kostet auch nicht UVP 4600 € sondern stolze 17800 €.

Oh man, da muss ich nochmal ans Sparschwein ran und mich richtig strecken.

https://www.linnenberg-audio.de/page10.html

Die 1. Kontaktaufnahme mit einem Händler, welcher den Telemann führt, war nicht das gelbe vom Ei.
Man könnte von Desinteresse reden.

Eventuell bin ich hier eigen, hier erwarte ich schon ein professionelles Auftreten, bei einem Luxusobjekt von über 15 tsd. Euro.

Eventuell gehöre ich aber auch nicht zu diesem elitären Kreis.
So what...

Es gibt ja auch andere Händler, die den Telemann führen.

Grüße
Thomas
Bild
shakti
Aktiver Händler
Beiträge: 3119
Registriert: 18.01.2010, 16:20
Wohnort: Koeln

Beitrag von shakti »

auch wenn ich Linnenberg schätze, so verstehe ich Deine Wahl nicht so richtig.
Ist der GP Telemann doch immer noch mehr ein DAC mit regelbarer Lautstärke und analogen Eingängen.
Habe mich erst gestern mit jemandem über das Gerät ausgetauscht,
Dh es handelt sich eben nicht! um einen reinen Vorverstärker im eigentlichen Sinne.
(zumindest nach meinem Verständnis)

Bedeutet dies, dass nun auch in der Lautstärke regelbare DACs mit in die engere Wahl kommen?
Da gibt e hier im Forum ja bereits einen langen und ausführlichen thread, in dem diese Gerätegattung aufgelistet wird.

Hinsichtlich Budget ist das Gerät in der UVP deutlich billiger, als viele andere von Dir aufgeführte Geräte.
Oder soll es jetzt doch eher ein neues Gerät werden?

Bin etwas verwirrt :roll:

Gruss
Juergen
Bild
Antworten