Tonverzögerung zum Bild - welche Lösung kennt Ihr ?

Ulis Mess- und Korrekturprogramm

Beitragvon Auriga » 26.02.2018, 18:00

Hallo Winfried,

ja, das wäre herauszufinden. Nun habe ich mir mal den Korrekturfilter meiner Messungen herangezogen und gesehen, daß in der Impulsantwort noch 60ms vor dem Peak was passiert.
60ms Latenz wäre natürlich schon wieder etwas viel. Interessant wäre zu wissen was da passiert. Nach dem Motto "ist das noch hörbare Korrektur oder kann das weg..." :wink:

Interessant in dem Zusammenhang auch: Wie hoch sind denn die maximalen Laufzeitverschiebungen bzw. Phasenverschiebungen.
Da stehe ich noch auf dem Schlauch, wie ich das bei Acourate für meine Messungen abfragen kann (außer in die Kurven bei "Group delay" heranzoomen und abzählen um dann einen ungefähren Wert zu ermitteln...).

Wenn man das hätte, könnte man ja klar eingrenzen, wie weit man vor dem Peak abschneiden kann...

Herzliche Grüße,

Andreas
Bild
Auriga
inaktiv
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.01.2018, 20:58

Vorherige

Zurück zu Acourate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: oppaunke und 3 Gäste