Optimierte Bass-Korrektur durch Acourate

Ulis Mess- und Korrekturprogramm

Beitragvon Mister Cool » 01.03.2018, 17:43

uli.brueggemann hat geschrieben:Bei Methode 2 habe ich nichts von einer wav-Datei beschrieben, also bitte dabei auch keine Stereo-WAV Bass_PEQ_Prefilter.wav generieren und verwenden.

Grüsse
Uli



Siehe mein Edit oben
Bei dem WAV File habe ich an die 3. Visuele Kontrolle (Einbindung des Prefilters in LogSwep) gedacht. War das richtig?
Wenn man es nicht machen möchte, dann braucht man kein WAV. Aber ich möchte gerne sehen, ob der erzeugte Filter zu dem gemessnen peak tatsächlich passen wird.

Ist es falsch?

Grüsse,
Alwin
Bild
Mister Cool
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 534
Registriert: 23.11.2017, 00:21

Beitragvon uli.brueggemann » 01.03.2018, 17:51

Achtung: Eine beim Logsweep eingebundene WAV-Datei wirkt als Filter. Demzufolge ist in der daraus resultierenden Pulsantwort der Peak nicht mehr enthalten. Nicht nur nicht im Bild sondern auch nicht mehr in der Pulsantwort. Ein damit errechnetes Korrektur-Filter ist dann das Ergebnis auf Basis einer "falschen" Messung.
Ausnahme: wenn die WAV-Datei aus einer XO-Datei entstanden ist, wird die XO in Macro4 berücksichtigt. Dann passt die Korrektur wieder.

Bei der Methode2 erfolgt die Logsweep-Messung mit dem Peak. Das Macro1 rechnet dann aber auf Basis des in Macro0 definierten Filters einen geglätteten Frequenzgang ohne Peak. Das Korrekturfilter wird aber trotzdem richtig berechnet, weil das Vorfilter wiederum bis hin zum Macro4 bekannt ist und auch verwendet wird.
Man braucht also bei Methode2 keine extra Visualisierung per WAV-Filter.

Also: entweder Methode 1 oder Methode2

Grüsse
Uli
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3475
Registriert: 23.03.2009, 16:58
Wohnort: 33442

Beitragvon Mister Cool » 01.03.2018, 17:54

Danke, verstanden.

Dehalb habe ich es auch ausdrücklich erwähnt

Mister Cool hat geschrieben:....
Und dann bei jedem neuen Filter-Setup:
5. LogSweep durchführen (nur mit Mikro-Kallibrierung Korrekturdatei ohne den Bass EQ Prefilter) -> Pulse48L.dbl / Pulse48R.dbl


(vielleich sollte ich das missverständliche "neuen" rausnehmen)

Grüsse,
Alwin
Bild
Mister Cool
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 534
Registriert: 23.11.2017, 00:21

Vorherige

Zurück zu Acourate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste