Platzieren der Bass-Chassis

Lautsprecherbau und -tuning

Beitragvon Mister Cool » 22.08.2018, 15:28

uli.brueggemann hat geschrieben:Christian,

mach mal folgendes (das Rüstzeug solltest Du seit dem Workshop haben :wink: ):
Nimm einmal drei Logsweeps auf, alle über denselben Frequenzbereich. Dabei dann die Normalisierung im LSR abwählen
1. Schalte die Bässe ab, also nur das Horn aufnehmen
2. Aufnahme von Horn und oberen Bass (unten abgeschaltet)
3. Aufnahme von Horn und unteren Bass (oben abgeschaltet)

Das ergibt dann Pulsantworten in drei Workspaces.
Nun kannst Du per TD-Functions - Subtraction 2 minus 1 und 3 minus 1 rechnen. Das Ergebnis ist dann eben oberer Bass und unterer Bass mit konkretem zeitlichen Bezug zum Horn.
Schau Dir dann die Bässe an und vergleiche die Ergebnisse. Mit TD-Functions - Addition siehst Du dann auch das Summenverhalten der Bässe.

Grüsse
Uli


Hallo,

wäre es auch dafür geeignet, um den zeitlichen Bezug HT/MT/TT anstatt HT+MT/2xTT zu prüfen, sprich die Laufzeit eines 3-Wegeriches zu verifizieren?

Ich meine (abgewandelt) folgendes:

1. Schalte den MT und den TT ab, also nur den HT aufnehmen
2. Aufnahme von dem HT und dem MT (TT abgeschaltet)
3. Aufnahme von dem HT und dem TT (MT abgeschaltet)

Nun kannst Du per TD-Functions - Subtraction 2 minus 1 und 3 minus 1 rechnen. Das Ergebnis ist dann eben MT und HTT mit konkretem zeitlichen Bezug zum HT.

Oder müsste man hier in zwei Stufen/Ebenen vorgehen:

Zuerst den MT vs. HT vergleichen

1. Schalte den MT und den TT ab, also nur den HT aufnehmen
2. Aufnahme von dem HT und dem MT
3. Per TD-Functions - Subtraction 2 minus 1. Das Ergebnis ist dann eben MT und HT mit konkretem zeitlichen Bezug zum HT.

Und dann TT vs. MT

1. Schalte den HT und den TT ab, also nur den MT aufnehmen
2. Aufnahme von dem MT und dem TT
3. Per TD-Functions - Subtraction 2 minus 1. Das Ergebnis ist dann eben TT und NT mit konkretem zeitlichen Bezug zum MT.

Nur wie werte ich das subtrahierte Signal aus -> worauf achte ich?

Grüsse,
Alwin
Bild
Mister Cool
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1119
Registriert: 23.11.2017, 00:21

Vorherige

Zurück zu Aktives Bauhaus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast