Aktiver Forumsgleichrichter LT4320 zum Nachrüsten

Lautsprecherbau und -tuning

Beitragvon AnDerLeine » 01.11.2018, 00:37

Aktivgleichrichter von KSTR

nur Platine, ohne weitere Teile:
Horst (Trinnov) 10 Stück
Christoph (taggart) 4 Stück
Erich (v_erich) 25 Stück
HaraldP 15 Sück
Günter (luebeck) 10 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 10 Stück
Winfried (wgh52) 10 Stück
Torsten (AnDerLeine) 4 Stück

bestückte Platine:
Christoph (taggart) 3 Stück
HaraldP 4 Stück
Jürgen (h0e) 4 Stück
Bernd Peter 2 Stück
Heinz-Walter Lukas (lukivision) 2 Stück
Günter (luebeck) 4 Stück
Martin (cornoalto) 1 Stück
Jakob (Jake52) 2 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 2 Stück
Winfried (wgh52) 4 Stück
Sigi (Sigi M.) 4 Stück
Torsten (AnDerLeine) 2 Stück
Bild
AnDerLeine
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.10.2013, 23:34
Wohnort: Hannover

Beitragvon nad911 » 01.11.2018, 09:40

Aktivgleichrichter von KSTR

nur Platine, ohne weitere Teile:
Horst (Trinnov) 10 Stück
Christoph (taggart) 4 Stück
Erich (v_erich) 25 Stück
HaraldP 15 Sück
Günter (luebeck) 10 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 10 Stück
Winfried (wgh52) 10 Stück
Torsten (AnDerLeine) 4 Stück

bestückte Platine:
Christoph (taggart) 3 Stück
HaraldP 4 Stück
Jürgen (h0e) 4 Stück
Bernd Peter 2 Stück
Heinz-Walter Lukas (lukivision) 2 Stück
Günter (luebeck) 4 Stück
Martin (cornoalto) 1 Stück
Jakob (Jake52) 2 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 2 Stück
Winfried (wgh52) 4 Stück
Sigi (Sigi M.) 4 Stück
Torsten (AnDerLeine) 2 Stück
Edi (nad911) 2 Stück
Bild
nad911
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.11.2013, 09:37
Wohnort: Tirol

Beitragvon morphologic » 04.11.2018, 21:02

Aktivgleichrichter von KSTR

nur Platine, ohne weitere Teile:
Horst (Trinnov) 10 Stück
Christoph (taggart) 4 Stück
Erich (v_erich) 25 Stück
HaraldP 15 Sück
Günter (luebeck) 10 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 10 Stück
Winfried (wgh52) 10 Stück
Torsten (AnDerLeine) 4 Stück

bestückte Platine:
Christoph (taggart) 3 Stück
HaraldP 4 Stück
Jürgen (h0e) 4 Stück
Bernd Peter 2 Stück
Heinz-Walter Lukas (lukivision) 2 Stück
Günter (luebeck) 4 Stück
Martin (cornoalto) 1 Stück
Jakob (Jake52) 2 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 2 Stück
Winfried (wgh52) 4 Stück
Sigi (Sigi M.) 4 Stück
Torsten (AnDerLeine) 2 Stück
Edi (nad911) 2 Stück
Albert (morphologic) 4 Stück
Bild
morphologic
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 58
Registriert: 23.04.2016, 17:14
Wohnort: Berlin

Beitragvon KSTR » 12.11.2018, 11:46

Hallo,

Da die Liste für fertige Platinen mit ~40St. nun doch so langsam die Limits sprengt schließe ich jetzt diesen Teil der Bestellung (PN hier und anderswo wurden berücksichtigt). Leerplatinen können noch bis Ende der Woche ergänzt werden, danach wird dann der weitere organisatorische Ablauf bekanngegeben.
Bild
KSTR
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1058
Registriert: 08.05.2008, 11:51

Beitragvon KSTR » 15.11.2018, 19:49

Aktivgleichrichter von KSTR

nur Platine, ohne weitere Teile:
Horst (Trinnov) 10 Stück
Christoph (taggart) 4 Stück
Erich (v_erich) 25 Stück
HaraldP 15 Sück
Günter (luebeck) 10 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 10 Stück
Winfried (wgh52) 10 Stück
Torsten (AnDerLeine) 4 Stück
Roland (KuddlMuddl) 5 Stück

bestückte Platine:
Christoph (taggart) 3 Stück
HaraldP 4 Stück
Jürgen (h0e) 4 Stück
Bernd Peter 2 Stück
Heinz-Walter Lukas (lukivision) 2 Stück
Günter (luebeck) 4 Stück
Martin (cornoalto) 1 Stück
Jakob (Jake52) 2 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 2 Stück
Winfried (wgh52) 4 Stück
Sigi (Sigi M.) 4 Stück
Torsten (AnDerLeine) 2 Stück
Edi (nad911) 2 Stück
Albert (morphologic) 4 Stück
Andi( andi @OEF) 2 Stück
Bild
KSTR
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1058
Registriert: 08.05.2008, 11:51

Snubbing unbedingt nötig?

Beitragvon wgh52 » 18.11.2018, 13:02

Hallo Freunde,

Ich hab noch eine eher technische Frage in die Runde auf die mich Calvin im AAA Forum hinwies: Warum ist ein Snubber eigentlich bei aktiver Gleichrichtung nötig oder sinnvoll? Denn gerade das harte Anschalten klassischer Dioden entfällt ja (bei Vf von 20mV ... 600mV ... 1500mV). Ich verstehe, dass auch die FETs schalten, aber scheinbar halt bei niedrigerer Schwellspannung, was mich zur spekulativen Einschätzung bringt, dass snubbing bei aktiver Gleichrichtung "weniger bringen" würde als bei Diodengleichrichtung, möglicherweise sogar verzichtbar ist.

Was sind hierzu die subjektiven Erkenntnisse?
Was sagen die Messungen unserer hard-core Elektroniker?

Nicht falsch verstehen: Ich finde alles was Störungen vermeidet sinnvoll und will Snubber einsetzen. Nur im Zusammenhang mit dem LT4320 würden mich die gefragten Details einfach interessieren.

Grüße,
Winfried
PS: Es kann sein, dass ich die Antworten verpasst habe, dann bitte einfach darauf verweisen.
4609
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4651
Registriert: 25.01.2008, 16:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon meldano » 18.11.2018, 21:12

Gegenfrage(n):
1. Wie hoch ist die Investition für ein Komdensator und ein Widerstand ?
2. Kann der Einsatz eines entsprechenden Filter schaden ?
Bild
meldano
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 330
Registriert: 01.05.2014, 16:08

Beitragvon wgh52 » 19.11.2018, 02:06

meldano hat geschrieben:Gegenfrage(n):
1. Wie hoch ist die Investition für ein Komdensator und ein Widerstand ?
2. Kann der Einsatz eines entsprechenden Filter schaden ?

Hallo Daniel,

Deine Einwände gehen an leider am eigentlichen Thema vorbei, denn ich bin (kein Pfennigfuchser, sondern nur) technisch neugierig:
wgh52 hat geschrieben:...Ich hab noch eine eher technische Frage...Nicht falsch verstehen: Ich finde alles was Störungen vermeidet sinnvoll und will Snubber einsetzen. Nur im Zusammenhang mit dem LT4320 würden mich die gefragten Details einfach interessieren.


Wenns also messtechnische Erkenntnisse und/oder Hörerfahrungen des LT4320 mit und ohne Snubber gibt wäre ich sehr interessiert sie zu erfahren, falls nicht kann ich auch damit leben :wink:

Grüße,
Winfried

PS: Ich baue mir übrigens gerade einen "Quasimodo" auf :cheers:

4610
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4651
Registriert: 25.01.2008, 16:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon KSTR » 19.11.2018, 10:59

Moin, Snubber sind eine Ursachenbehandlung (verhindern/beseitigen die Ringing-Neigung), während die relativ weich schaltenden FETs (die ihre hart schaltenden internen Dioden eben mit dem FET-Kanal überbrücken) nur wenig Symptome produzieren, d.h. das Ringing nicht anregen. Von daher kann man auf Snubber verzichten, auch wenn es andere Quellen gibt (Störimpulse auf dem Netz) die das Ringing natürlich trotzdem anregen können.
Zwar macht ein falsch dimensionierter Snubber selten was richtig kaputt weil die Schwingung hier ja eh nicht/kaum angeregt wird, aber wenn man unbedingt einen einsetzen will ist punktgenaue Dimensionierung (also per "Quasimodo" oder einem Networkanalyzer ermittelt) sinnvoll.
Bild
KSTR
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1058
Registriert: 08.05.2008, 11:51

Beitragvon KSTR » 19.11.2018, 11:02

Finaler Stand:

nur Platine, ohne weitere Teile:
Horst (Trinnov) 10 Stück
Christoph (taggart) 4 Stück
Erich (v_erich) 25 Stück
HaraldP 15 Sück
Günter (luebeck) 10 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 10 Stück
Winfried (wgh52) 10 Stück
Torsten (AnDerLeine) 4 Stück
Roland (KuddlMuddl) 5 Stück
Guido (gss) 6 Stück

bestückte Platine:
Christoph (taggart) 3 Stück
HaraldP 4 Stück
Jürgen (h0e) 4 Stück
Bernd Peter 2 Stück
Heinz-Walter Lukas (lukivision) 2 Stück
Günter (luebeck) 4 Stück
Martin (cornoalto) 1 Stück
Jakob (Jake52) 2 Stück
Rolf ( ichliebebunt ) 2 Stück
Winfried (wgh52) 4 Stück
Sigi (Sigi M.) 4 Stück
Torsten (AnDerLeine) 2 Stück
Edi (nad911) 2 Stück
Albert (morphologic) 4 Stück
Andi( andi @OEF) 2 Stück
Bild
KSTR
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1058
Registriert: 08.05.2008, 11:51

Vorherige

Zurück zu Aktives Bauhaus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste