Kabel Cinch auf 4-Pol XLR mit separatem Fernschalteingang

Lautsprecherbau und -tuning

Kabel Cinch auf 4-Pol XLR mit separatem Fernschalteingang

Beitragvon Apfelstrudelmampfer » 15.04.2012, 13:38

Moin,

da ich es nicht so direkt gefunden habe, mal eine Frage an die Kabelkonfektionierer. Ich möchte ein Signalkabel von Cinch auf 4 poligem XLR (Silbersand FM 202) bauen, wobei der Ferneinschaltpin von außen separat in den Stecker geführt wird. Meine Frage: Was kommt nun wo ran? Cinchstecker ist klar (+/-), und der Rest?

Besten Dank,

Remo
Bild
Apfelstrudelmampfer
inaktiv
 
Beiträge: 292
Registriert: 23.11.2011, 11:17

Beitragvon tinnitus » 15.04.2012, 22:32

Bild
tinnitus
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 320
Registriert: 02.10.2009, 13:17
Wohnort: 651XX Wiesbaden

Beitragvon Fortepianus » 15.04.2012, 23:17

Hallo Remo,

Apfelstrudelmampfer hat geschrieben:da ich es nicht so direkt gefunden habe, mal eine Frage an die Kabelkonfektionierer. Ich möchte ein Signalkabel von Cinch auf 4 poligem XLR (Silbersand FM 202) bauen, wobei der Ferneinschaltpin von außen separat in den Stecker geführt wird. Meine Frage: Was kommt nun wo ran? Cinchstecker ist klar (+/-), und der Rest?

also das geht so:

Am 4pol. XLR: Schirm an 1. Pin 2, 3 und 4 auf drei Adern eines mindestens 3pol. geschirmten Kabels.
Am Cinch: Schirm an außen, 2 an innen, 3 über einen R in ungefähr der Höhe des Innenwiderstandes der Quelle (typisch 22-300 Ohm) auch an außen.
Schaltleitung: - an Schrim, + an die Leitung von Pin 4.

Viele Grüße und viel Erfolg beim Löten
Gert
Bild
Fortepianus
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3597
Registriert: 17.12.2008, 13:41
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Apfelstrudelmampfer » 16.04.2012, 08:31

Hallo Roland und Gert,

besten Dank Euch beiden. Das hört sich ja gut an und deckt sich teils auch mit meinen Vorüberlegungen. Im Handbuch meines Quellgerätes steht:

Audioausgänge: Lautsprecherausgänge
Vorstufenausgang (stereo, Cinch)
Vorstufenausgang: 775 mV, 22 Ohm
Vorstufenausgang: mind. 10 kOhm

oder von der englischen Seite:

Preamp Output: 775mV, 22Ω
Preamp Output Load: 10kΩ minimum

Kann ich hier den Widerstandswert entnehmen/angleichen oder muss ich ihn messen (ich habe lediglich ein Multimeter)?

Gruß,

Remo

PS: Wo kann man denn, am besten, alles auf einmal bestellen, also Klinken-, Cinch- und XLR-Stecker, Monokabel, Gewebeschlauch und Widerstand? Oder bleibt mir nur der separate Kauf?
Bild
Apfelstrudelmampfer
inaktiv
 
Beiträge: 292
Registriert: 23.11.2011, 11:17

Beitragvon Fujak » 16.04.2012, 08:55

Apfelstrudelmampfer hat geschrieben:Wo kann man denn, am besten, alles auf einmal bestellen, also Klinken-, Cinch- und XLR-Stecker, Monokabel, Gewebeschlauch und Widerstand? Oder bleibt mir nur der separate Kauf?


Hallo Remo,

ich würde mal bei www.reichelt.de schauen; die sind ziemlich breit sortiert.

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5884
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon Apfelstrudelmampfer » 16.04.2012, 09:07

Hallo Fujak,

stimmt, an die habe ich nicht gedacht. Welches Kabel könnt ihr denn so empfehlen für 4 Pole? Manchmal liest man ja etwas von Sommer-Kabeln, aber kaum welches genau gemeint wird. Das ganze sollte preislich nicht ausufern (<10€/m). Der Rest ist auch ohne Hilfe auffindbar.

Gruß,

Remo
Bild
Apfelstrudelmampfer
inaktiv
 
Beiträge: 292
Registriert: 23.11.2011, 11:17

Beitragvon Fortepianus » 16.04.2012, 09:17

Hallo Remo,

Apfelstrudelmampfer hat geschrieben:Vorstufenausgang: 775 mV, 22 Ohm

der Ausgangswiderstand beträgt damit 22 Ohm (ein Hoch auf den Hersteller des VV - das ist ein sehr guter Wert, weil sehr niedriger Wert).

Apfelstrudelmampfer hat geschrieben:Wo kann man denn, am besten, alles auf einmal bestellen, also Klinken-, Cinch- und XLR-Stecker, Monokabel, Gewebeschlauch und Widerstand? Oder bleibt mir nur der separate Kauf?

Das meiste kriegst Du bei Reichelt günstig, die haben aber keinen Gewebeschlauch. Den gibt's z. B. bei http://www.dienadel.de.

Viele Grüße
Gert
Bild
Fortepianus
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3597
Registriert: 17.12.2008, 13:41
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Apfelstrudelmampfer » 16.04.2012, 09:48

Besten Dank, dann werde ich mal bestellen und das Resultat der Basteleit vorstellen.

Gruß!
Bild
Apfelstrudelmampfer
inaktiv
 
Beiträge: 292
Registriert: 23.11.2011, 11:17

GEHEIMNIS GELÜFTET

Beitragvon musikgeniesser » 17.04.2012, 19:54

Moin Forenten,

also kann ich auch ein normales, zweiadriges symmetrisches Kabel nehmen und zusammen mit einem meinetwegen 2 x 0,75 mm²-LS-Kabel für die Ferneinschaltung erst im XLR-Stecker zusammenführen oder brummt es dann ungebeten? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es der Lautsprecherbox wichtig ist, ob die Einschaltspannung am Cinch-Stecker in ein dreiadriges Kabel oder erst am XLR-Stecker von sonstwoher eingespeist wird (solche Gedankenexperimente mache ich ja gerne).

Andererseits ist es wichtig, ob ich ein zwei- oder dreiadriges Signalkabel suche, denn ich könnte mir vorstellen, dass das Angebot an zweiadrigen breiter und attraktiver ist.

Und zu guter Letzt erschließt sich für mich das Geheimnis, warum alle hier positiv verrückt sind, wie Gert es einmal nannte: weil wir alle an der Nadel hängen.

Herzliche Grüße

PETER
Bild
musikgeniesser
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1187
Registriert: 23.03.2011, 20:56
Wohnort: 22149 Hamburg

Beitragvon Apfelstrudelmampfer » 30.04.2012, 08:14

Moin Mitbürger und Mitbürgerinnen,

habe nun das oben genannte Kabel nach mehrstündigem Zeitaufwand nach Gerts Anleitung zusammengelötet und kann vermelden: es funktioniert optimal. Endlich neben Netzversorung nur ein Kabel für die Signale zum Lautsprecher. Das ist für die funktionelle Ästhetik ja nicht unwichtig.

Für die detailinteressierten:

zeitlicher Aufwand: ca. 4 h
finanzieller Aufwand: ca. 50 €*

Gruß und besten Dank an alle Beteiligten für die Unterstützung in dieser Fragestellung,

Remo

*2 Neutrik Cinchstecker, 2 Neutrik 4-Pin-XLR-Winkelstecker, Gewebeschlauch, 2 Widerstände, 2-poliges geschirmtes Signalkabel (irgendwas, aber gut verarbeitet), einpoliges Kabel für Ferneinschaltung, 2 3,5 mm Klinkenstecker, Lötzinn, Schrumpfschlauch; Quelle: ebay + Die Nadel
Bild
Apfelstrudelmampfer
inaktiv
 
Beiträge: 292
Registriert: 23.11.2011, 11:17


Zurück zu Aktives Bauhaus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste