Neue Typenschilder für BM 3 fertigen (lassen)

Lautsprecherbau und -tuning

Neue Typenschilder für BM 3 fertigen (lassen)

Beitragvon Klaus » 21.05.2010, 11:20

Hallo,

nachdem nun meine BM3 intern aktuell sind, der Bespannstoff in einem schönen Blau ebenfalls klasse aussieht, fehlt jetzt nur noch ein schönes Typenschild: Ich stelle mir das Original leicht verlängert und zusätzlich noch um 45° gebogen vor, so dass es vom Originalmontageplatz (wegen der dort vorhandenen LED) bis zum linken Rand hinaus geht. Glaskörper zum Einkleben in den Bespannrahmen hat mir BM vor einiger Zeit schon mal zukommen lassen, damit man die LED "draussen" auch sehen kann.

Der Schriftzug (ist wohl eine Times Schrift) rückt auf die 45° Schräge und die 3 Linien, die ich beibehalten möchte werden einfach entsprechend verlängert. ( :( :( :( jetzt krieg ich doch tatsächlich das *§$&%* Grafik File nicht mehr auf, liefere ich nach, damit Ihr Euch anschauen könnt, was ich gerade zu beschreiben vesuchte . . .).

Einen (bzw. natürlich 2) Prototypen aus Alumimium habe ich schon, die sind aber noch gänzlich unbehandelt und unpoliert. Die Frage ist nun: WIe kann ich diese Metallplättchen so ähnlich aussehen lassen wie die damals gebräuchlichen goldenen bzw. messingfarbenen, wie sie beispielsweise meine BM6 im Original einmal hatte.

Der Nachteil dieser Schilder von damals war ihre Unbeständigkeit: Der Glanz verschwand mit der Zeit und liess sich leider auch nicht wiederbeleben, so dass ich irgendwann einmal die matten Alu-Schilder angebracht habe. Wenn ich mir aber Mühe (und Kosten) nicht scheue, neue Schilderchen haben zu wollen - wie könnte ich da vorgehen? Gibt es Firmen, die Aluplättchen so veredeln und bedrucken können, dass etwas Hochglänzendes dabei rauskommt, was auch dauerhaft sein soll? Wenn das preislich passt, könnte ich mir durchaus auch vorstellen, neue BM6 Schilder gleich mit in Auftrag zu geben . . .

Danke und viele Grüße
Klaus
Bild
Klaus
inaktiv
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2009, 15:36
Wohnort: München

Beitragvon wgh52 » 21.05.2010, 11:41

Hallo Klaus,

Bei Schaeffer will ich meine BM-11 Typenschilder und die AMT Frontplatte machen lassen. die eloxieren auch, ob Hochglanz geht weiss ich nicht.

Schau auch mal bei Frontplatten Expert vorbei.

Beide Firmen stellen CAD Programme zum designen der Frontplatten zu Verfügung, so dass auch Deine Schilder eigentlich recht professionell hinzubekommen sein müssten! :cheers:

Gruss,
Winfried
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4596
Registriert: 25.01.2008, 16:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon aston456 » 21.05.2010, 15:54

Tachschön,

früher konnte man Klingelschilder mit dem Namen fräsen lassen - in meinem Heimatort gab es so einen kolonialen Eisenwarenladen. Da hat man sich ein (Messing-) Schild ausgesucht und der Name wurde dann eingefräst.
Gibt es wahrscheinlich auch noch heute in irgendeiner Form.

Gruß
Kai
Bild
aston456
inaktiv
 
Beiträge: 2865
Registriert: 12.08.2008, 18:47
Wohnort: Oberbayern, da wo's Weißbier am besten und der Himmel am blauesten ist.

Beitragvon micheli » 08.05.2012, 23:56

Hallo

mir gefält ja alu eloxiert ganz gut - gibt es in verschiedenen Tönen - und danach das logo herausgelasert. Stell doch bitte mal ein Foto des Schriftzuges rein. Ist das das jetzige BM Logo? Mit der Times hat das aber nicht soviel am Hut.

gruss
Bild
micheli
inaktiv
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.05.2012, 15:58


Zurück zu Aktives Bauhaus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste