Die Produktion des miniDSP Open DRC DA 8 wurde eingestellt

Lautsprecherbau und -tuning
bastelixx
inaktiv
Beiträge: 123
Registriert: 08.11.2015, 17:31
Wohnort: Wedel

Beitrag von bastelixx »

Dipolaktiv hat geschrieben:
07.08.2020, 22:26

-RME Audio Interface (aktuell UFX und UFX II kaskadiert mit ADAT)= 24 Kanäle Analog

Sehr hohe Qaulität und grandiose Flexibilität. Ich kann konfigurieren und einstellen was beliebt.

Die Lösung ist nicht superbillig (nicht geiz ist geil :) ) aber ist den Preis wert.

Falls nur 8 Kanäle benötigt werden aber recht günstig (RME UC, UCX reicht dann)

Ich hatte verschiedene andere Audio-Interfaces früher, Echaoaudio, Motu etc. Alles nur Geldverschwendung.
RME ist solide was Hardware anbelangt, super Audio Qualität, und super Driver Qualität. Ist eben ein Produkt für Profis die ein Werkzeug haben müssen das zuverlässig mit höchster Qualität funktioniert. Bin bis heute sehr zufrieden.
Ich höre mit dieser Lösung seit einigen Jahren täglich.
Lautsprecher sind: Linkwitz LX521.4

Peter
Meine Rede Peter!

Gruß
Stanislaw
Bild
Dipolaktiv
Aktiver Hörer
Beiträge: 99
Registriert: 24.11.2019, 11:48
Wohnort: Zürich

Beitrag von Dipolaktiv »

Hallo Stanislaw

ja nach längerem rumprobieren bei der RME Lösung gelandet und betreibe diese nun schon einige Jahre (UFX) und darum habe ich ein UFX II noch gekauft weil es tadellos funkioniert.

Gruss

Peter
Bild
Antworten