Fidelizer 8.0

Musikwiedergabe über PC und Mac

Beitragvon beltane » 14.10.2018, 08:04

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, mit welchen Einstellungen ihr den Fidelizer 8.2 nutzt. Bei meinem Notebook (Foobar -> ASIO: Jplay -> DIRAC Live -> USB Regen / Afi USB) habe ich folgendes im Setup konfiguriert:

Ich habe für Foobar die Setuovorgaben des Fidelizer HAndbuches soweit wie möglich übernommen.

1. User Level: Purist
2. Audio Profile: Audio Player
3. OS Timerresolution: 0,5 ms
4. Core Isolation Policy: Fidelizer’s core system and resource scheduler optimizations
5. Processor Prirority Policy: Long / Fixed - Natural harmonics with linear sound (Fidelizer)
6. Advance Features: Alle aktiviert

Als Media Player Applikationen habe ich Foobar, DIRAC und JPlay optimieren lassen. Bei allen drei habe ich die höchste Priorität vergeben und das Häkchen für core isolation policy gesetz.

Mein Notebook dient ausschließlich der Musikwiedergabe und mit diesen Einsteellungen bin ich sehr zufrieden, das Klangbild ist detailreicher, natürlicher und hat mehr Ruhe.

Wie sind denn Eure Erfahrungen?

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1831
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon snilax » 09.11.2018, 15:13

Sehr geehrte Aktivisten!

Gestern habe ich mir auf der Seite, Highend-Audio PC, den Fidelizer Pro 8 herunter geladen. Leider weiß ich nicht wie ich den einrichten kann. Klicke ich die Datei an, erscheint ein Fenster wie bei der Testsversion. Auch die ausgegrauten Stellen sind so wie in der Testversion und lassen sich nicht klicken. Am Ende kommt dann wieder die Frage ob ich meine Freunde auf Facebook von Fidelizer überzeugen will und dann gehts ins Internet.
JPLAY wird nirgends angezeigt.

Also was mache ich falsch? Den Guide habe ich gelesen und Foorbar entsprechend eingerichtet.

Für Hinweise und Hilfen bin ich sehr dankbar
snilax
Bild
snilax
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 216
Registriert: 27.01.2011, 10:56
Wohnort: 48351

Beitragvon beltane » 09.11.2018, 16:04

Hallo Snilax,

die Pro Version kann so nicht installiert werden. Beim Bezahlen mit Paypal gibst Du den auf Deinem PC generierten Fidelizer Key (eine Textdatei - genau Angaben dazu findest Du auf der Website des Herstellers) an. Der Hersteller schickt Dir dann an Deine bei Paypal hinterlegte eMail Adresse einen Downloadlink für das Programm zu, das zu diesem Key passt. Dieses heruntergeladene Programm installierst Du und hast dann alle Funktionen verfügbar.

Ohne Kauf kannst Du nicht den erweoterten Pro Umfang kennenlernen.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1831
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon snilax » 09.11.2018, 17:45

Hallo Frank!

Danke für die Antwort. Dann muss ich wohl mal Kontakt zu Highend Audio PC aufnehmen. Bezahlt habe ich bei denen. Ich bin gespannt ob die mir heute Nacht antworten. Denen hatte ich auch schon geschrieben.

Ein schönes Wochenende wünscht
snilax
Bild
snilax
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 216
Registriert: 27.01.2011, 10:56
Wohnort: 48351

Beitragvon snilax » 10.11.2018, 00:44

Hallo Frank!

Als ich heute Abend meinen Rechner anschmiss, fand ich eine Mail vom Hersteller mit einer Zip-Datei. Die habe ich installiert und dann ging der Himmel auf. So eine sensationelle Verbesserung habe ich nicht erwartet. So eine Auflösung und Räumlichkeit. Dazu diese Differenziertheit der Klangfarben und eine hemmunglose Dynamikentfaltung. Ich bin platt! Und was ich alles an Details auf einmal zu hören bekam. Ich glaube ich bin jetzt mit meiner Minianlage da wo ich hin wollte! :cheers:

Und das wie aus heiterem Himmel. Denn ich weiss garnicht wie der Hersteller an meine E-Mail Adresse gekommen ist. Vielleicht hat Phil die ja zum Hersteller geschickt. Egal!

Jetzt muss ich erst mal was essen und dann gehts weiter mit Hören.

Ein schönes Wochenende wünscht
snilax
Bild
snilax
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 216
Registriert: 27.01.2011, 10:56
Wohnort: 48351

Beitragvon beltane » 10.11.2018, 21:24

Hallo Snilax,

hast Du mit Paypal bezahlt? Falls ja, wird die Mail an Deine bei Paypal hinterlegte Mailadresse verschickt. Auf jeden Fall freut mich das bei Dir erzielte Ergebnis.

Für mich stellt Fidelizer in Verbindung mit JPlay 7.0, AcourateConvolver (wg. Flow), Dirac wegen Raum- und Lautsprecherkorrektur sowie USB Afi (wg. Jitterbereinigung, HF Vermeidung, Reclocking) in der Summe eine klanglich hervorragende Streaminglösung dar.

Und das mit einem 7 Jahre alten Notebook....

Viel Spass mit Fidelizer....

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1831
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon snilax » 10.11.2018, 22:08

Hallo Frank!

Ja, ich habe mit Paypal bezahlt. Und ich glaube nicht irgendwelche Unannehmlichkeiten, wie wir sie aus dem Internet kennen, zu bekommen.

Im Moment herrscht hier eine Art Saturday Night Fever durch die verschiedenen Musikstile. Das macht echt Laune so viele neue Entdeckungen zu machen.

Trunkene Grüße
snilax
Bild
snilax
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 216
Registriert: 27.01.2011, 10:56
Wohnort: 48351

Beitragvon lukivision » 11.11.2018, 19:24

Hallo zusammen,

wie groß würdet Ihr den Unterschied zwischen der Gratisversion und der Proversion beschreiben? So groß wie zwischen mit oder ohne Fidelizer oder geringer oder noch größer?

Neugierig

Luki
Bild
lukivision
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 227
Registriert: 07.03.2014, 10:38
Wohnort: Bochum

Beitragvon snilax » 11.11.2018, 22:48

Hallo Luki!

Wenn Du wirklich wissen willst was Sache ist, dann wirst Du um die Pro Version nicht herum kommen. Das sage ich obwohl ich Deine Anlage nicht kenne. Die freie Version war so, dass ich dachte, schon mal ganz schön und eine klanglich Richtung die mir sympathisch war. Weicher, luftiger, eine angenehme Räumlichkeit, vor allem in die Tiefe. also sagte mir, hinein ins kalte Wasser, und es hat sich echt gelohnt.

Ich sehe keinen Grund mehr etwas zu verbessern.
Kein differenzierte Klangbeschreibung: Die Begeisterung allein zählt.

Das wünsch ich Dir!
snilax
Bild
snilax
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 216
Registriert: 27.01.2011, 10:56
Wohnort: 48351

Beitragvon lukivision » 11.11.2018, 22:55

Danke Snilax,

hat noch jemand Unterschiede bemerkt?

Luki
Bild
lukivision
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 227
Registriert: 07.03.2014, 10:38
Wohnort: Bochum

Beitragvon beltane » 12.11.2018, 00:46

Hallo Luki,

ich habe in der letzten Zeit einfach zu viele parallele Baustellen bearbeitet und geschlossen:

- Upgrade Foobar und aller Plugins auf die neuesten Versionen
- Upgrade auf Fidelizer Pro
- Einsatz von AcourateConvolver für Flow
- Upgrade JPlay auf 7.0a
- Umstellung DAC auf NOS und Umgehung DSP, Filter (Bypass)
- In Foobar Upsampling aller Stücke auf 196 kHz
- Umstellung Stromversorgung Afi USB auf Akku

Insofern kann ich nicht sagen, wie sich eine einzelne Massnahme ausgewirkt hat. In der Summe bin ich begeistert.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1831
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon StreamFidelity » 13.11.2018, 11:45

Hallo Luki,

bei mir ist es wie bei Frank. Durch zahlreiche kleinere Modifikationen in letzter Zeit kann ich nicht sagen, wie es sich im einzelnen ausgewirkt hat:

- Upgrade Fidelizer Pro
- regelmäßige Updates Roon
- Upsampling ganzzahlig auf 176,4 oder 192kHz/32Bit über Roon
- Anpassung Zielkurve Acourate und Einbindung über Roon
- neues USB-Kabel Audioquest Diamond
- neues Lan-Kabel Inakustik Referenz CAT7

In jedem Fall läuft die Fidelizer Pro Version 8.2 bei mir sehr stabil.

Hallo Frank, da Du nach den Fidelizer Einstellungen gefragt hast. So sieht das bei mir auf meinem HFX RipNAS Solid V4 aus:

Bild

Bild

Bild

Purist nutze ich nicht mehr, da sonst keine CD's gerippt werden können und eine automatische Serversicherung nicht möglich ist.

Grüße Gabriel
Bild
StreamFidelity
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 24.09.2017, 14:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon beltane » 13.11.2018, 11:50

Hallo Gabriel,

ok - hast Du Dir einmal nagehört, ob Du einen klanglichen Unterschied zwischen Purist und Audiophile feststellen kannst?

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1831
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

Beitragvon StreamFidelity » 13.11.2018, 12:29

Hallo Frank,

ja habe ich. Audiophile klingt in meiner Konstellation besser. Bei Purist hat der Server permanent Fehler produziert. Der Server wollte zum Beispiel Daten sichern, fand aber die benötigten Komponenten nicht, da durch Fidelizer abgeschaltet. Es hat sich nur subtil auf den Klang ausgewirkt. Hörbar aber im Vergleich mit der Einstellung Audiophile (weniger Störungen, messbar geringere Latenz).

Ist aber bestimmt ein Spezialfall. :wink:

Grüße Gabriel
Bild
StreamFidelity
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 346
Registriert: 24.09.2017, 14:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon beltane » 13.11.2018, 12:34

Hallo Gabriel,

das scheint so - bei mir läuft es im Purist Modus absolut rund - allerdings nutze ich das Notebook auch nur zur Musikwiedergabe. Alle Musikdaten liegen auf einem NAS, das separat gesichert wird.

Viele Grüße

Frank
Bild
beltane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1831
Registriert: 14.11.2012, 10:58
Wohnort: Hannover und Göttingen

VorherigeNächste

Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste