Adapter für UpTone Audio USB REGEN

Musikwiedergabe über PC und Mac

Adapter für UpTone Audio USB REGEN

Beitragvon SolidCore » 11.04.2016, 14:47

Hallo zusammen

Nach mehrfacher Nachfrage wollte ich mal ein Zubehör vorstellen, das sich klanglich
in meinen Ohren richtig lohnt.

Einen Adapter für den USB Regen.

Bild

Meist reicht ein kurzes Verbindungsstück. Nun bin ich davon ausgegangen, das so kurze Adapter eigentlich keinen Verlust an Klang erzeugen können. Hatte mich aber dann gefragt, welches Material wohl intern für den Signal/Datentransport verwendet wird. Also kurzerhand mal einen zerstört und reingeschaut. Messing.
Daraufhin nahm ich 2 vergoldete A+B Stecker, die als Kontaktmaterial bereits vergoldetes Eutectic Kupfer haben, und lötete als Verbindung reines Silber, welches sich auch in meinem Highend-USB Kabel befindet, ein.
Ich sag nur soviel: Wow. Das muss man gehört haben. Und bin der Meinung, die Klangbremse vom Orginaldapter sollte man austauschen. 2 Bekannte von mir nutzen diese Version bereits und sind begeistert.
Wer Interesse daran hat, kann mich gerne anschreiben.

Gruss
Stephan
Bild
SolidCore
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 463
Registriert: 12.12.2014, 11:38

Beitragvon Fujak » 11.04.2016, 15:53

Hallo Stephan,

Deine Beobachtung habe ich auch gemacht. Schon ein gutes USB-Kabel statt des mitgelieferten Adapters bewirkt Wunder. Ich glaube, es war Andi (Salvador), der mich darauf aufmerksam machte.

Und mit Deinem Adapter könnte man sich dann auch noch das Geld für ein gutes Kabel nahezu einsparen. Ich sage bewusst "nahezu", weil ich vermute, dass auch Dein Adapter etwas kosten wird - bei Deiner bisherigen sehr fairen Preisgestaltung jedoch bin ich sicher, dass eine signifikante Preisdifferenz zu einem guten USB-Kabel bleiben wird. :wink:

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5868
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon SolidCore » 12.04.2016, 10:53

Hallo Fujak

Genau so ist es!

Da in diesem Forum sehr viel mit Computer-Audio und Zubehör verwendet wird, passt solch ein Adapter
perfekt. Man braucht nicht unnötig viel Geld ausgeben für ein Highend-USB Kabel, verschenkt aber nichts an Klang durch Spar-Adapter mit Messingbrücken. Messing klingt übrigens grobkörnig, löst den Hochton nicht sonderlich auf, und hat keine Spielfreude. Kann man wunderbar ausprobieren wenn man meinen Adapter dagegen tauscht.
Durch die Erfahrung mit meinen Kabeln konnte ich eine weitgehend Verlustfreie, und extrem ausgewogen klingende Verbindung schaffen.
Falls jemand einen andersartigen Adapter benötigt, wären folgende Varianten machbar:
USB A Stecker, USB B Stecker, USB A Buchse, USB B Buchse, Micro USB Stecker.
Beliebig kombinierbar.
USB-Mini würde gehen, finde aber nur diese kleinen Fummelstecker, die nicht belastbar sind. Da mir dort die Zugentlastung nicht wirklich gefällt, möchte ich kein Mini-B mehr machen.

Gruss
Stephan
Bild
SolidCore
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 463
Registriert: 12.12.2014, 11:38

Beitragvon Bernd Peter » 15.04.2016, 08:28

Hallo,

gestern kam das USB Zwischenstück von Stephan.

Reingesteckt zwischen USB Karte und Regen und gut ist es.

Es zeigt sich mal wieder, die Kette klingt nach dem schwächsten Glied.

Die üblichen USB Zwischenstecker haben die gleiche "Qualität" wie die Beipack USB Kabel.

Dicke Kaufempfehlung und Dank an den Hersteller.

Gruß

Bernd Peter
Bild
Bernd Peter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3169
Registriert: 04.05.2010, 19:37

Beitragvon SolidCore » 15.04.2016, 14:13

Hallo Bernd

Vielen Dank für die netten Worte.
Da der Adapter neu ist, wird er sich in den kommenden 2-3 Tagen noch hörbar verbessern.
Kein Vergleich zum Beipackadapter.
Schliesse mich deiner Meinung voll und ganz an, ist in einer guten Hifi-Kette ein Nadelöhr,
wird alles eine Stufe herabgesetzt. Man spart am falschen Ende.

Gruss
Stephan
Bild
SolidCore
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 463
Registriert: 12.12.2014, 11:38

Beitragvon Gunter » 20.04.2016, 14:22

Auch von mir eine klare Kaufempfehlung,

Adapter ersetzt ein Audioquest Diamond USB-Kabel in der Kette und macht sich nicht bemerkbar, das ist das größte Lob was mir einfällt :D

Trenne mich heute gerne von allen bisherigen angesammelten Standardadapter, hatte schon den einen oder anderen "besseren" ausprobiert und hatte lieber wieder Kabel genommen.

Ich finde es toll wenn Handwerkskunst zu audiophilen Verbesserungen führen,
da mache ich gerne Werbung. :cheers:

Beste Grüße
Gunter
Bild
Gunter
inaktiv
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.11.2014, 15:32
Wohnort: Idstein/Taunus

Beitragvon SolidCore » 13.10.2016, 07:57

Hallo zusammen

Mittlerweile haben einige mehr meinen angebotenen Adapter im Einsatz.
Absolut jeder hat laut seiner Rückmeldung per PN oder Email eine Klangverbesserung wahrgenommen.
Viele davon sind passive Mitleser, und möchten aus dem Grund keinen Bericht darüber schreiben.
Ich Respektiere diese Meinung, und erwähne es kurz,
um diesen schon älteren Beitrag mal wieder etwas aus der Versenkung zu holen.

Und möchte nochmals betonen, das man für kleines Geld an dieser empfindlichen Stelle
seine Anlage hörbar verbessern kann.

Ich nehme jeden Adapter vollkommen Diskussionsfrei wieder zurück,
wenn jemand damit nicht zufrieden ist, oder keinerlei Klangsteigerung entdeckt.
Einen Versuch ist es allemal wert.

Gruss
Stephan
Bild
SolidCore
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 463
Registriert: 12.12.2014, 11:38

Beitragvon rpaul » 15.10.2016, 08:05

...einen passenden UpTone REGEN gäbe es ja von mir für 100€ (zzgl. Versand) dazu. :D

Schaut hier:
http://aktives-hoeren.de/viewtopic.php? ... 07f47534aa

viele Grüße
Robert
Bild
rpaul
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 211
Registriert: 21.07.2014, 08:41

Beitragvon SolidCore » 15.10.2016, 08:35

Hallo Robert

Das wäre eine ideale Kombi :)

Gruss
Stephan
Bild
SolidCore
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 463
Registriert: 12.12.2014, 11:38


Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron