Disable Sonos Wireless Interface per Web

Musikwiedergabe über PC und Mac

Disable Sonos Wireless Interface per Web

Beitragvon Unicos » 05.03.2013, 21:58

Hallo zusammen,

da ich mich scheue immer wieder die Wirelesscard im Sonos ein und auszubauen, so wie ich es gerade brauche, habe derer ja ein paar mehr. Habe ich ein wenig geforscht und folgene Info gefunden:

Temp Wireless off:

http://ip_address_of_zone_player:1400/wifictrl?wifi=off

Permanent off:
Disable Wireless on sonos

http://ip_address:1400/wifictrl?wifi=persist-off

Permanent on:

http://ip_address:1400/wifictrl?wifi=on

Confirming your settings:

http://ip_address:1400/support/review

Kannte das schon wer?

Da ich gerade eben erst nach Hause gekommen bin, habe ich dies noch nicht ausprobiert, werde aber gleich mal hochgehen und den Befehl absetzen. :-)

Gruss

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Unicos » 05.03.2013, 22:46

Hallo,

ich habe mich nun mal vorsichtig mit dem temporaeren ausschalten angefangen, und was soll ich sagen. Weg war der kleine Sonos. Kabel dran, und nach ein bisschen Handshake, alles wieder da.

Mit

http://ip_address:1400/support/review

sieht man nun schoen, wie der Sonos, nicht mehr in der Matrix als Wireless Device vorhanden ist.

Nun persistent:

http://sonosip:1400/wifictrl?wifi=persist-off

Response:

wifictrl request succeeded HTTP 200 OK

Nun ist auch bei jedem reboot das Wireless off.

Nun kann ja wieder jemand losrennen und eine ausgebaute Karte klanglich mit der software disabled Version untersuchen und bewerten. Ich werde derjenige nicht sein.

Einen schoenen wired Abend noch

Thomas (der sich wundert, warum das noch kein anderer gefunden hat :-))
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Rudolf » 05.03.2013, 23:01

Hallo Thomas,

das ist ja genial! :D

Unicos hat geschrieben:Thomas (der sich wundert, warum das noch kein anderer gefunden hat :-))

1:0 für die Softies!

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 5100
Registriert: 25.12.2007, 09:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Beitragvon Fortepianus » 05.03.2013, 23:37

Hallo Thomas,

sauber, das spart mir künftig die Arbeit, das Zeug rauszumachen. Danke!
Jetzt kann man auch ohne Schraubenzieher und Lötkolben vergleichen.

Viele Grüße
Gert
Bild
Fortepianus
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3729
Registriert: 17.12.2008, 13:41
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Unicos » 05.03.2013, 23:47

Hi,

einzig meine Satzstellung und Komm/Punkt Setzung beduerfen nach dem etwas hektisch geschriebenem Text einer leichten Korrektur... OMG!

Naja, Hauptsache es funktioniert.

Gruesse

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon aston456 » 06.03.2013, 08:19

Hallo Thomas,

das gebe ich dann einfach in die Befehlszeile des Browsers ein, enter und das war's dann?

Gruß,
Kai
Bild
aston456
inaktiv
 
Beiträge: 2865
Registriert: 12.08.2008, 18:47
Wohnort: Oberbayern, da wo's Weißbier am besten und der Himmel am blauesten ist.

Beitragvon Unicos » 06.03.2013, 08:41

aston456 hat geschrieben:Hallo Thomas,

das gebe ich dann einfach in die Befehlszeile des Browsers ein, enter und das war's dann?

Hi Kai,

ja natuerlich musst du die richtige IP einsetzen.

Gruss

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon aston456 » 06.03.2013, 09:01

Hallo Thomas,

Unicos hat geschrieben:die richtige IP

Wie finde ich die raus?

Danke!

Gruß,
Kai
Bild
aston456
inaktiv
 
Beiträge: 2865
Registriert: 12.08.2008, 18:47
Wohnort: Oberbayern, da wo's Weißbier am besten und der Himmel am blauesten ist.

Beitragvon Unicos » 06.03.2013, 10:37

Hi,

schau mal auf Deinen Router, da muesste die vergebene IP stehen.

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Unicos » 06.03.2013, 11:21

Hi,

schau mal auf Deinem Router da muesste die vergebene IP stehen.

Ansonsten mal Deinen Sonos controler auf dem Rechner anmachen und mit

arp -a schaun, was es da so gibt.
muesste dann ungefaehr so aussehen:

C:\Users\foobar>arp -a
Schnittstelle: xx.xx.23.231 --- 0x1e
  Internetadresse       Physische Adresse     Typ
  xx.xx.23.20           00-11-22-33-44-55     dynamisch
  xx.xx.23.255          ff-ff-ff-ff-ff-ff     statisch
  xx.xx.32.90           00-11-22-33-44-55     dynamisch
  xx.xx.34.117          00-11-22-33-44-55     dynamisch
  224.0.0.22            01-00-5e-00-00-16     statisch
  224.0.0.252           01-00-5e-00-00-fc     statisch
  239.255.255.250       01-00-5e-7f-ff-fa     statisch


zur Not alle IP's die plausibel sind mit dem review Befahl ausprobieren :-)
Gruss

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Unicos » 06.03.2013, 14:01

Hallo,

was mir noch eingefallen ist. Natuelrich kann es passieren, dass Sonos, diese Moeglichkeit in irgendeinem release rausnimmt, aber... hey was sollte passieren?Stellt man das Ding wieder auf factory, wollte ich die Tage mal testen, ob das damit behoben ist, oder fuer die vorsichtigen nur die temporaere option.

Gruss

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon xavantes » 06.03.2013, 14:02

Hi Thomas,

hast Du denn einen klanglichen Unterschied bei der Softwareseitigen Deaktivierung ausmachen können?

Viele Grüße
Kay
Bild
xavantes
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 27
Registriert: 04.02.2013, 20:04
Wohnort: Berlin

Beitragvon Unicos » 06.03.2013, 17:06

xavantes hat geschrieben:Hi Thomas,

hast Du denn einen klanglichen Unterschied bei der Softwareseitigen Deaktivierung ausmachen können?

Hi Kay,

ich habe es aus einem ganz anderem Grund gemacht, ich wollte verhindern, dass trotz Spanning tree, bei mir die Daten mal ueber Wireless mal uebers LAN laufen. Nun habe ich wieder ein Single homed System und das ist gut so. Ausserdem ist die Bedienung wesentlich schneller via cable connected :-).

Btw. klanglich soll sich jeder selber ein Bild machen bin eher technisch interessiert :-) Ist ja schnell getestet.

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Beitragvon xavantes » 07.03.2013, 10:54

Gestern Abend mal getestet und für gut befunden, ein klein wenig mehr Durchhörbarkeit und Raum zwischen den Instrumenten. Es sind Nuancen, aber auf jeden Fall hörbar...

Werde zusätzlich noch einen Netzwerkisolator probieren: http://shop.emosystems.de/Netzwerkisolatoren/EN-30.html

Und für die, die sich die selbe Frage gestellt haben wie ich:

Persistent off lässt sich über den On Switch jederzeit wieder einschalten. :D

Viele Grüße
Kay
Bild
xavantes
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 27
Registriert: 04.02.2013, 20:04
Wohnort: Berlin

Beitragvon Unicos » 07.03.2013, 11:56

xavantes hat geschrieben:Und für die, die sich die selbe Frage gestellt haben wie ich:

Persistent off lässt sich über den On Switch jederzeit wieder einschalten :D

HI,

sowas habe ich impliziert, bei der eingehenden Beschreibung wo ich den ON Switch auffuehre :-).

Gruss

Thomas
Bild
Unicos
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 804
Registriert: 22.06.2008, 20:38
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Computer-HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste