Seite 1 von 1

Synology NAS und DSM7 Beta

Verfasst: 02.01.2021, 17:04
von Audiofan
Hallo Kolleginnen und Kollegen,

folgende Info zu der Beta von DSM7:

Ich habe mir zu Weihnachten eine gebrauchte DS214 gegönnt und -da mir die Erfahrung fehlt- erstmal zwei alte Platten reingesteckt um ein bisschen spielen zu können.

Dementsprechend kam ich auch auf die Idee, doch mal die Beta von DSM 7 aufzuspielen. Beta manuell runtergeladen und installiert. Hierbei kommt auch eine Meldung das die Installation von DSM 7 NICHT rückgängig gemacht werden kann. Nun ja, da das Betriebssystem ja auf den Platten liegt dachte ich mir nichts dabei. Gesagt, getan.

Die große Ernüchterung kam gleich nach der Installation. Minimserver 0.8.x ist nicht kompaktibel und es gibt auch keine Minim Beta für DSM7. Minim 2 runtergeladen und manuell installiert. Abbruch mit Fehlermeldung da Minim 2 Root Rechte braucht die durch DSM 7 aber geblockt werden. Für DSM7 braucht es demnach eine angepasste Version des Minimserver. Eventuell hat jemand Kontakt zum Entwickler und kann mal nachfragen ob hierzu etwas geplant ist.

Kein Problem dachte ich.... Zurück auf Werkszustand, Platten manuell löschen und wieder DSM 6 aufspielen....

Das hat bei mir NICHT funktioniert. Es war mir nicht mehr möglich DSM6.2.3 zu installieren auch nicht manuell.

Ich habe mittlerweile im Netz etwas gefunden wie es doch funktionieren soll, aber mit einem entsprechenden manuellen Eingriff ins System. Wer also Minim nutz, sollte auf keinen Fall die Beta installieren. Davon abgesehen läuft die Beta ohne Probleme.

Ich werde berichten falls ich mich traue den Downgrade zu machen.

Gruß

Stefan

Verfasst: 02.01.2021, 17:14
von h0e
Hallo Stefan,

danke für die Info.
Beta ist natürlich immer so eine Sache,
unter DSM 6.x funktioniert Minim2 einwandfrei.
Sicherlich wird es aber keinen "alten" Minim mehr geben, den hat Simon zurückgezogen.
Bei QNAP war es derzeit noch drin, ich denke dort verschwindet er aber auch kurzfristig.
Ich denke aber, Simon von Minim bekommt das auch unter DSM 7.x hin, sein Support ist immer große Klasse.
Hatte damals Kontakt bei Problemen mit Melco, die wurden sehr fix behoben.

Grüsse Jürgen

Verfasst: 02.01.2021, 17:16
von Melomane
Hallo Stefan,

auch von mir herzlichen Dank. Den Mist hatte ich schon befürchtet und bin bei DSM 6 geblieben. Und das bleibt dann auch so. Zumindest bis es wieder einen funktionsfähigen minimserver gibt.

Viele Grüße

Jochen

Verfasst: 02.01.2021, 20:57
von Luxman4Ever
Ich installiere neue Betriebssysteme generell erst nach X.1 oder X.2 und schon gar nicht Betas.
Denn Third Party App Hersteller brauchen oft eine Weile bis sie stabile fertige Versionen haben

Auch das neue Apple Big Sur macht derzeit viele Probleme - nicht immer ist neuer besser.

Beste Gruesse Bernd

Verfasst: 02.01.2021, 23:17
von karlo enzo
Hallo Stefan,
ich habe die DSM7-Beta ebenfalls auf einer DS718+ und einer DS1621+ installiert.
Deine Erfahrungen mit der Minim-serverApp habe ich ebensfalls gemacht.
Ich habe den minim-server jetzt im Docker installiert, da gibt es das Abbild
nilsdb97/docker-minimserver.
Die "latest"-Version ist die 0.8.5.2 Läuft bei mir ohne Probleme
Viele Grüße
Karl-Heinz

Verfasst: 02.01.2021, 23:28
von karlo enzo
Habe gerade gesehen, das die DS214 einen Marvell Armada XP Dual Core 1,066GHz-Prozessor hat,
Der Docker läuft nur mit einem Intel-Prozessor, dann wird bei dir kein Docker installierbar sein.

Dann zumindest als Tip für alle, die eine Synology mit Intel-Prozessor haben.

Synology DSM Downgrade

Verfasst: 24.11.2021, 20:32
von h0e
Hallo zusammen,

für alle, die mit DSM 7 unzufrieden sind und wieder zurück auf DSM 6 wollen, die müssen sich nicht mehr damit begnügen, dass das nicht mehr geht.
Synology sieht das nicht vor, aber es gibt hier ein Anleitung, die bei mir jedenfalls funktioniert hat:
https://basic-tutorials.de/ratgeber/sof ... dsm-6-2-4/

Viel Erfolg

Jürgen

Verfasst: 25.11.2021, 08:43
von treble trouble
Hallo,

was können denn die Gründe sein, dass man mit Version 7 unzufrieden ist? minimserver soll inzwischen ja gut laufen, wie ich im minimserver-Forum mitverfolge. Ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen, weil ich ein DSM7-Upgrade vor mir her schiebe. Never touch a running system. Aber irgendwann muss man ja auch Sicherheitsupdates einspielen.

Schöne Grüße
Gert

Verfasst: 25.11.2021, 10:05
von h0e
Hallo Gert,

es gibt Pakete, die nicht mehr laufen oder wie ConvoFS / ConvoProxy nur recht umständlich zu installieren sind,
Minim 0,8 ist auf DSM 6 installierbar, bei DSM 7 ist die Pflicht zu Minim 2.
Das bietet nicht nur Vorteile.
Auf einer NAS, die nur für Audio ist und ggf. in einem geschlossenen Netz hängt sind Updates ggf. nicht die oberste Priorität.

Grüsse Jürgen

Verfasst: 25.11.2021, 16:58
von treble trouble
Hallo Jürgen,

Danke für die Info.
Auf einer NAS, die nur für Audio ist und ggf. in einem geschlossenen Netz hängt sind Updates ggf. nicht die oberste Priorität.
Das stimmt schon. Aber man darf nicht vergessen, dass sich ein anderer Rechner im selben Netz, mit dem man ins Internet geht, einen Trojaner/Virus einfangen könnte. Damit hätte man eine Malsoftware im eigenen Netz, die ggf. versucht andere Systeme automatisiert zu hacken...

Schöne Grüße
Gert