Erfahrungen mit Euphony?

Musikwiedergabe über PC und Mac
Antworten
Nordlicht
Aktiver Hörer
Beiträge: 289
Registriert: 04.05.2015, 19:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Erfahrungen mit Euphony?

Beitrag von Nordlicht »

Hallo
Angeregt durch einige Berichte zu Euphony möchte ich mich zu eventuellen Erfahrungen hier im Forum erkundigen.
Ist es eine sinnvolle Alternative zum Hqplayer der bisherigen gut in Kombination mit Roon eingesetzt wurde?
Kann Euphony als Betriebssystem auch vom Stick gebootet werden oder muss es fest installiert werden.
Meine Überlegung war, es eventuell auf meinem Arfistreamer statt dem Win10 zu nutzen.
Bisher läuft auf dem IMac der Roon Core und Hqplayer Desktop, dann gehen die Daten zum Arfistreamer.
Wenn Euphony und Roon auf dem Arfistreamer laufen, brauche ich den IMac dafür nicht mehr.

Viele Grüße
Jörg
Bild
Juergen192
Aktiver Hörer
Beiträge: 169
Registriert: 06.08.2011, 23:01
Wohnort: 46xxx

Euphony

Beitrag von Juergen192 »

Hallo Jörg,
Euphony heisst das Betriebssystem. Es hat einen eigenen Player namens Stylus. Man kann statt Stylus aber auch HQplayer einsetzen. Klanglich kenne ich nur Stylus, andere Erfahrungen schreiben hier von Vorteilen gegenüber HQ.
Ich boote von einer CF-Karte (mit eigener 5V-Stromversorgung), Stick dürfte auch funktionieren.
Es gibt die Möglichkeit der Probeinstallation.
Zum Arfistreamer kann ich nichts sagen.
Meine Installation besteht aus einem NUC7i7. Euphony war deutlich besser, was Raumdarstellung und Auflösung angeht, im Vergleich zu Daphile und Volumio (die sind allerdings auch deutlich kostengünstiger = kostenlos; Euphony liegt incl. Steuer über 300€).
Es gibt nur eine Sache, die mich wirklich stört. Die Lizenz ist teuer, die Entwickler wollen sie natürlich schützen und fragen daher im Zusammenspiel mit ihrem Server nach der Gültigkeit. Wenn das Internet lahmt/ausfällt...tja, dann ist zappenduster mit Bedienung (iPad oder Browser)! Die Musik bleibt zwar nicht stehen, läuft aber auch unbeeinflussbar.
In jüngerer Zeit kam dies leider mehrfach vor.
Mit freundlichem Gruße
Jürgen
Bild
Nordlicht
Aktiver Hörer
Beiträge: 289
Registriert: 04.05.2015, 19:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag von Nordlicht »

Hallo Jürgen

Vielen Dank für deine Antwort. Mich würde interessieren ob ich Euphony zusammen mit Roon verwendet kann, also anstatt Win10 und dem Hqplayer. Der Hqplayer ist ja sehr rechenintensiv. Reicht es wenn ich Euphony als Betriebssystem nehme und Roon als alleinigen Player?

Viele Grüße
Jörg
Bild
Juergen192
Aktiver Hörer
Beiträge: 169
Registriert: 06.08.2011, 23:01
Wohnort: 46xxx

Beitrag von Juergen192 »

Hallo Jörg,
dazu kann ich leider keine definitive Aussage machen. Roon ist ansprechbar im Euphony (im Bereich der Einstellungen), ich habe es aber nicht im Einsatz. In manchen Foren wird die Kombination gelobt, in anderen werden Schwierigkeiten angesprochen, die Euphony mit der Roon-Datenbank hatte. Die Euphony-Verwaltung der Musikdatenbank ist allerdings nicht das Ende der Fahnenstange.
Mit freundlichem Gruße
Jürgen
Bild
rpaul
Aktiver Hörer
Beiträge: 328
Registriert: 21.07.2014, 08:41

Beitrag von rpaul »

Hallo Jörg,

du kannst euphony von einem Stick booten, in den RAM laden lassen und dann den Stick abziehen.

Viele Grüße
Robert
Bild
rpaul
Aktiver Hörer
Beiträge: 328
Registriert: 21.07.2014, 08:41

Beitrag von rpaul »

Hallo Jörg
falls du Interesse an einer euphony-lizenz hast - ich werde meine verkaufen.

Meld dich einfach bei Bedarf bzw. Fragen
Viele Grüße
Robert
Bild
Antworten