Diplomarbeit: Untersuchung und Evaluation der Studioakustik

Mess- und Korrektursysteme

Diplomarbeit: Untersuchung und Evaluation der Studioakustik

Beitragvon Jupiter » 08.12.2017, 19:24

Hallo zusammen,

Hier eine interessante Diplomarbeit

Für die Kollegen die mit Acourate arbeiten finden sich einige Erklärungen und Ableitungen für den eigenen Gebrauch.
Mikrofonausrichtung, Sprungantworten, Nachhallzeiten, Reflexionen, Kammfilter uvm. wird besprochen.

Christoph Bley, "Untersuchung und Evaluation der Studioakustik von Abhör- und Aufnahmeräumen des ETI" - 2012

http://www.eti.hfm-detmold.de/lehraktiv ... nload/file

Gruß Harald
Bild
Jupiter
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 502
Registriert: 25.07.2014, 15:51
Wohnort: Bad Dürkheim / Pfalz

Beitragvon StreamFidelity » 15.12.2017, 17:12

Hallo Harald,

danke für das gute Nachschlagwerk (auch wenn es einen Nichtakustiker wie mich überfordert) :D

Grüße Gabriel
Bild
StreamFidelity
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 160
Registriert: 24.09.2017, 14:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon uli.brueggemann » 15.12.2017, 18:02

Man muss sich nur hinten die Zusammenfassung anschauen. Und dann wunderst man sich nicht mehr, wieso alle Aufnahmen so unterschiedlich klingen.

Danke Harald :cheers:

Grüsse
Uli
Bild
uli.brueggemann
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3430
Registriert: 23.03.2009, 16:58
Wohnort: 33442


Zurück zu Raumakustik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast