Auralic & Webradio

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Auralic & Webradio

Beitragvon zebaoth » 20.01.2018, 15:21

Ciao Zusammen

Kann ich mit den Player von Auralic auch Webradio hören und wenn ja, wie geht das?

Danke und Gruss
Patric
Bild
zebaoth
inaktiv
 
Beiträge: 502
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon Jannemann » 20.01.2018, 16:27

Halle Patric,

ich habe meine Auralics verkauft und kann deshalb nicht mehr in die Struktur von Lightning DS gucken, aber ich meine auf der linken Seite war auch ein Symbol wie ein Radio, das man auswählen konnte. Da wo auch Qobuz und Tidal anwählbar sind.

Der Rest war dann eigentlich selbsterklärend. Es wurde alle Stationen mit Bandbreite und Codierung angezeigt und suchen oder nach Genre filtern konnte man auch.

Viele Grüße
Jan
Bild
Jannemann
inaktiv
 
Beiträge: 74
Registriert: 08.12.2017, 12:52
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

Beitragvon zebaoth » 20.01.2018, 16:39

Ciao Jan

Danke, welche Geräte nutzt Du jetzt?

Gruss Patric
Bild
zebaoth
inaktiv
 
Beiträge: 502
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh

Beitragvon Jannemann » 20.01.2018, 16:51

Hallo Patric,

einen Audio PC, auf dem sowohl der Roon Core als auch der Audiovero Convolver laufen.

Externe Mediaplayer über das Soundinterface angebunden klangen immer schlechter als der PC als Audioquelle. Am besten noch der G-Sonos, halt mit dem Limit der CD Auflösung, was für viele ein KO Kriterium sein wird.

In meinem früheren passiven Setup waren Auralic Altair und Aries, beide mit Femto, meine Favoriten. Ich denke aber, dass über die von Gert modifizierten Linn Player nichts geht. Die kannte ich damals nur noch nicht.

Auralic bringt gerade einen neuen Aries auf den Markt. Mit 4000 Euro in einer anderen Liga als der alte. Den könnte man sich bestimmt auch mal ansehen.

Viele Grüße
Jan
Bild
Jannemann
inaktiv
 
Beiträge: 74
Registriert: 08.12.2017, 12:52
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock

Beitragvon zebaoth » 21.01.2018, 11:30

Jannemann hat geschrieben:Ich denke aber, dass über die von Gert modifizierten Linn Player nichts geht. Die kannte ich damals nur noch nicht.


Ciao Jan

Wo gibts nähere Informationen darüber?
Wobei ich keinen DAC benötige - habe ich schon.

Gruss Patric
Bild
zebaoth
inaktiv
 
Beiträge: 502
Registriert: 11.08.2015, 21:35
Wohnort: CH-4467 Rothenfluh


Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste