SOtM sMS-200 Streamer

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Beitragvon chriss0212 » 23.01.2018, 19:06

Hallo Bernd

JPLAY kann es nicht. Aber Wasfi hat wohl ne Möglichkeit gefunden:

chriss0212 hat geschrieben:
Hallo Wasfi

Aber bei Dir greift die App nicht sofort auf den SoTM zu oder? Du hast doch den Server auf dem Nas an oder nicht?

Ralfs Problem ist ja, dass er kein NAS oder PC nutzen möchte.


Grüßle


Hi Christian :) ,

doch, ich kann auch ohne Server / NAS auf dem Sotm per Kazoo zugreifen. Ich nutze aber den openHome Rederer über Bubbleupnp Server um auch Tidal und Qobuz zu streamen.
Den NAS Server hab ich zur Kontrolle gerade runtergefahren und der SOtM wird dort auch in Kazoo als sMS-200 erkannt.

Viele Grüße und auf ein baldiges wiedersehen :cheers:
Wasfi
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 2549
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Richard15 » 24.01.2018, 14:52

Hallo Christian,

danke für die Hilfe!

Meine Geräte sind nun angeschlossen.
Folgede Konfiguration spielt nun bei mir:
1. SoTm SMS-200 Ultra
2. SoTm SPS-500
3. Uptone Audio USPCB A>B Adapter (nur Daten)
4. HIFACE EVO mit Linearer Stromversorgung
5. Aqvox DAC MKII
6. ab da noch passiv über einen NAD C355BEE an die NUBERT Nuvero 30 Boxen

Ich muss sagen, ein wirklich unglaublicher Zuwachs an Detail Reichtum und Spaß am Hören. Meinem Ziel Musik völlig ohne "Stress" genießen zu könne bin ich damit einen riesen Schritt näher gekommen!!

Über Android mit BubbleUPNP Next ist die HIRES Wiedergabe aus Qobuz auch kein Porblem. Gerne würde ich aber am Androdi Gerät auch die Qobuz App direkt zum Abspielen nutzen da Qobuz ja auch kuratierte Beiträge z.B. zu einem bestimmten Label hat - diese zeigt BubbleUPNP Next leider nicht an. Außerdem zeigt BubbleUPNP Next Android auch nicht den Qobuz Vermerk HIRES an - schade da ich Sublime + nutze.

Am Windows 10 habe ich den BubbleUPNP Server installiert. Damit konnte ich nun meinen SMS-200 Ultra als OPEN HOME RENDERER aktivieren.
Aber ich habe immer noch keine Ahnung wie nun die Qobuz Windows Desktop Version über den SMS-200 streamen kann. In der Desktop Version kann ich verschieden Treiber auswählen aber es wird kein DLNA Abspielgerät angzeigt.

Es wäre klasse, wenn Ihr eine Idee hättet wie ich weiter vorgehen muss.

Vielen Dank!
Bernd
Bild
Richard15
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 40
Registriert: 13.09.2017, 08:47

Beitragvon Ralf77 » 04.02.2018, 15:04

Hallo zusammen,

Ich bin mit dem SMS-200 einfach auf dem Kriegsfuß. So macht das einfach keinen Spaß. Habe heute das Update aufgespielt und jetzt wird der SMS zwar in meinem Netzwerk gefunden, ich kann aber keine Musik mehr abspielen (bisher per IPeng via LMS) und ich kann auch nicht mehr auf das Web-GUI zugreifen (weder LAN noch WLAN).

Es wird mir nur eine weiße Seite auf meinem IPad angezeigt.
Habe schon neu gestarte und auch Reset gedrückt. Leider scheint nichts mehr zu gehen.
Das Update lief problemlos durch...

Es scheint, als komme ich mit dem SMS einfach nicht klar.
Hat jemand einen Tipp?

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Chiller54 » 04.02.2018, 16:32

Hallo Ralf,

nutze eine IP Finder und finde somit heraus, welche IP der Sott jetzt hat.

Dann läuft es wieder.

Viele Grüße
Sascha
Bild
Chiller54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017, 12:20
Wohnort: Münster

Beitragvon Ralf77 » 04.02.2018, 16:59

Hallo Sascha, so einfach ist es leider nicht.
Die IP hab ich...das ist kein Problem.
Wenn ich die IP eingebe, dann wird eben nichts angezeigt.

Der LMS wird ja auch gefunden und angezeigt...sogar bei mir im Oppo.
Dennoch kann ich keine Musik abspielen und ich kann auf die Web_Gui nicht zu greifen.

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Chiller54 » 04.02.2018, 17:10

Hallo Ralf,

nur um sicher zu gehen, Du hast die neue IP, welche der Sotm nach dem Update hat, eingegeben? Diese ändert sich nämlich.

Grüße
Sascha
Bild
Chiller54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017, 12:20
Wohnort: Münster

Beitragvon Ralf77 » 04.02.2018, 17:17

Hallo Sascha, IPeng findet den LMS ja normal ohne die Eingabe der IP.
Ich habe die IP, welche mit dem Netzwerkscanner angezeigt wird eingegeben und ich habe Versucht auf die Web-GUI mit folgendem Link zu kommen: http://sotm-audio.com/my/
Da wird die IP ja auch angezeigt...

Alles jedoch ohne Erfolg.

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon tovow » 04.02.2018, 17:36

Hallo,

ich würde erstmals in deinem Browser die Cookies löschen, wenn das nichts nützt einen anderen
Browser probieren.
Nimmst du zum Probieren nur ein Tablet oder auch ein PC/ Notebook?

Beste Grüße
Theo
Bild
tovow
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 215
Registriert: 16.06.2012, 22:32
Wohnort: Rheingau

Beitragvon Ralf77 » 04.02.2018, 17:39

Hallo Theo, habe es mit dem IPad und mit dem PC versucht...leider gleiches Problem.
Vermute ich muss das Image neu auf die SD-Karte aufspielen.

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Chiller54 » 04.02.2018, 18:21

Hallo Ralf,

ja genau so steht es auch bei Sotm auf der Homepage, wenn das Update nicht glatt lief....

Viel Erfolg!

VG
Sascha
Bild
Chiller54
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017, 12:20
Wohnort: Münster

Beitragvon Ralf77 » 04.02.2018, 20:34

Oh man...dann muss ich mir erst mal ein Micro-SD-Kartenleser kaufen :?

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Nordlicht » 04.02.2018, 23:58

Hallo

Ich habe auch das Update durchgeführt, bei 91% brach das Update angeblich ab. Der SOTM lies sich auch nicht mehr im Browser öffnen. Sascha hat mich auch darauf aufmerksam gemacht dass evt eine neue IP vergeben wurde. Ich habe mir aus dem AppStore dann einen sogenannten IP Finder geladen. Dieser zeigt mir ganz komfortabel alle IP der Geräte im Netz an. so auch den SOTM mit neuen IP. Dann gibt es sogar die Möglichkeit die IP über den IP Finder ganz einfach im Browser zu öffnen. Und sofort war ich wieder in der Oberfläche des SOTM. Das Update war auch vollständig geladen und seit her läuft wieder alles bestens.

Jörg
Bild
Nordlicht
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 205
Registriert: 04.05.2015, 19:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Fujak » 05.02.2018, 10:23

Hallo zusammen,

meinem sMS-200 habe ich zwei feste IP-Adressen gegeben: Eine für die LAN-Anbindung und eine für WLAN-Anbindung (DHCP deaktivieren). In der Fritzbox werden diese beiden IP-Adressen unter "Netzwerkverbindungen" als festzugeteilt angeklickt. Warum ich das schreibe? Weil ich seitdem keine Probleme mehr mit vagabundierenden IP-Adressen, Netzwerkabbrüchen etc. habe. Die Updates - so auch das letzte - laufen jedes Mal flüssig durch. Das sMS-200 meldet sich nach jedem Update zuverlässig wieder zurück.

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5894
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon rpaul » 05.02.2018, 13:00

Ralf77 hat geschrieben:Hallo Sascha, IPeng findet den LMS ja normal ohne die Eingabe der IP.
Ich habe die IP, welche mit dem Netzwerkscanner angezeigt wird eingegeben und ich habe Versucht auf die Web-GUI mit folgendem Link zu kommen: http://sotm-audio.com/my/
Da wird die IP ja auch angezeigt...

Alles jedoch ohne Erfolg.

Grüße,
Ralf


Hallo Ralf,
hast du mal versucht, deinen sotm über seinen Namen auszusprechen? http://eunhasu (oder eben den von dir vergebenen)

Fujaks Hinweis ist auch wichtig: wenn dein Sotm im Router mit seiner bisherigen IP-Adresse eingetragen war und nun evtl. eine neue hat, musst du die Sicherheits-Regel im Router ggfs. bearbeiten, wenn diese aktiv sind. In meinem Router sehe ich neue Geräte zunächst als "unbekannt". Vielleicht kannst du im Router schauen.

Falls du einen SD-Kartenleser an deinem Rechner hast, aber einen MicroSD-Leser benötigst, kannst du auch die Adapter nutzen, die es meist beim Kauf einer MicroSD Karte dazu gibt. Ich habe die hier reichlich rumliegen und kann dir einen per Brief schicken, falls du magst.

Viele Grüße
Robert
Bild
rpaul
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 212
Registriert: 21.07.2014, 08:41

Beitragvon Ralf77 » 05.02.2018, 13:12

Hallo Robert,

Habe auch versucht den SMS per „Namen“ anzusprechen.
Ich finde den SMS überall... im Router, per Netzwerkscan, im Oppo wird mir der LMS angezeigt...

Nur Musik abspielen oder auf die Web-GUI zugreifen klappt nicht...es ist zum Verzweifeln.
Ich habe mit dem SOtM einfach nur Probleme...

Danke für Dein Angebot. Habe mir aber gestern bereits einen Adapter bestellt.
Wenn der SMS dann wieder läuft werde ich mich mal nach einer Alternative umsehen...ich und SOtM werden einfach nicht warm miteinander :oops:

Grüße,
Ralf
Bild
Ralf77
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2012, 22:41
Wohnort: Friedrichshafen

VorherigeNächste

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rufus, tom539 und 7 Gäste