Linn Helpdesk

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.
Wodi
Aktiver Hörer
Beiträge: 170
Registriert: 26.09.2012, 20:31
Wohnort: Österreich

Beitrag von Wodi »

Einige von Euch sollten sich vor die UNIs stellen und ein paar Informatik-Studenten mit dem HiFi-Virus (und sonst keinem anderen!) anstecken.
So ein HiFi-begeisteter Programmierer könnte dann Chorus DS weiterentwickeln, so dass es wieder auf Apple-Geräten läuft. :roll:
Bild
Bajano
Aktiver Hörer
Beiträge: 505
Registriert: 31.10.2015, 18:24
Wohnort: Zwischen Bonn und Koblenz

Beitrag von Bajano »

Hallo Dirk,

vielen Dank für die Infos :cheers:.
Weiß zufällig jemand, ob die Lumin-App ebenfalls von diesem Bug betroffen ist?

Viele Grüße,
Oliver
Bild
frmu
Aktiver Hörer
Beiträge: 831
Registriert: 07.02.2011, 16:34
Wohnort: Berlin-Friedrichshagen

Beitrag von frmu »

Moin,

Linn-App Update von Apple ist da …..

Gruß
Frank
Bild
h0e
Administrator
Beiträge: 2946
Registriert: 11.11.2013, 09:40
Wohnort: München

Beitrag von h0e »

frmu hat geschrieben:
28.04.2021, 18:32
Linn-App Update von Apple ist da …..
Hallo Frank,

und?
Gehts auch wieder?

Grüsse Jürgen
Bild
frmu
Aktiver Hörer
Beiträge: 831
Registriert: 07.02.2011, 16:34
Wohnort: Berlin-Friedrichshagen

Beitrag von frmu »

Moin,

ja, läuft Alles zur Zufriedenheit ...


Gruß
Frank
Bild
manuh
Aktiver Hörer
Beiträge: 33
Registriert: 02.08.2020, 23:50
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von manuh »

Gibt es schon Updates wann Linn Quobuz connect herausbringt? Letzter Stand war "sie arbeiten daran"...
Bild
dirk-rs
Aktiver Hörer
Beiträge: 403
Registriert: 02.03.2020, 22:20
Wohnort: 46xxx

Beitrag von dirk-rs »

Hi,

was ist das genau?

Linn hat neue Software Updates rausgebracht.

Gruss Dirk
Bild
manuh
Aktiver Hörer
Beiträge: 33
Registriert: 02.08.2020, 23:50
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von manuh »

Mit Quobuz Connect kann man die zB. Quobuz App benutzen und den Linn als Ausgabegerät einstellen. Also man ist dann nicht mehr auf die Linn App angewiesen.

Update: Schaut nicht so aus, wenn ich mir das Changelog anschaue.
Bild
Siriuslux
Aktiver Hörer
Beiträge: 730
Registriert: 13.05.2013, 13:46
Wohnort: Sandweiler / Luxembourg

Beitrag von Siriuslux »

Liebe Linnianer,

ich habe mir auch das Changelog angesehen, hier ist keine Rede von Qobuz Connect oder ähnlichem.

Siehe: https://docs.linn.co.uk/wiki/index.php/ReleaseNotes

Gruß,
Jörg
Bild
jackelsson
Aktiver Hörer
Beiträge: 485
Registriert: 03.04.2012, 23:56
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von jackelsson »

Hallo zusammen,

in meinem Vorstellungsthread habe ich gerade über meine ersten drei Wochen mit dem G-Hub berichtet.

viewtopic.php?p=205300#p205300

Leider ist speziell softwareseitig nicht alles so, wie ich es gerne hätte, ich kämpfe mit zwei Themen.

1. Speichern von Musiktiteln in einer Qobuz-Playlist:
Bei der Linn-App — genau wie bei der alternativ parallel verwendeten Lumin-App — kann ich zwar auf meine Quobuz-Playlists zugreifen und dort auch nach neuer Musik suchen — aber diese Musik dann in einer Qobuz-Playlist abspeichern? Also, ich habe da noch keine Möglichkeit gefunden. Das ist nicht besonders komfortabel und wirkt im Moment auf mich, als ob Linn eher lokal vorgehaltene Musik im Visier hat als das Online-Streamen. Ist für mich irgendwie doof, denn lokal habe ich hier gar nix liegen, ich streame aussschließlich von Qobuz. Aber vielleicht ist das auch nur ein Bedienerfehler, dass will ich gar nicht ausschließen.
2. gapless abspielen:
Was aber wirklich nervt, ist, dass ich auch mit dem Linn nicht gapless abspielen kann. Nach jedem Titel wird da irgendetwas geschaltet, dass im Esoteric-DAC das Relais im Digitaleingang stummschaltet. Wenn dann der Digitalausgang des Linn wieder einschaltet, dauert es einen Moment, bis auch der Digitaleingang des Esoteric wieder freischaltet. Dadurch fehlt bei jedem (!) Titel die erste Sekunde Musik. Das nervt kolossal!

Das ist sicherlich ein ganz spezielles Problem im Zusammenspiel mit dem Esoteric, das im Übrigen auch beim Auralic auftritt. Aber im Gegensatz zum Linn kann ich in der Auralic-Software eine Ausgabeverzögerung einstellen. Die ist auf 2 Sekunden eingestellt und voilà, ich habe keine Probleme mehr. Beim Linn habe ich da noch nix gefunden.
Weiß hier eventuell jemand Rat?

Gruß,
Swen
Bild
Thomas86
Aktiver Hörer
Beiträge: 568
Registriert: 21.08.2018, 18:34

Beitrag von Thomas86 »

Guten Morgen Swen,

zu 2:
Tritt das auf, wenn du von HIGH RES Material, zu nicht HIGH RES Materiel wechselst?
Das habe ich nämlich hier bei mir reproduzieren können.
Liegt aber am wohl am DAC.
Ich drücke hier kurz auf Pause, bis das klacken ertönt, dann auf play und die Musik spielt von Sekunde 1 an.

viele Grüße
Thomas
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
Beiträge: 2529
Registriert: 14.10.2011, 18:30

Beitrag von Melomane »

Moin Swen,

zu 1) Ich habe es gerade ausprobiert. Qobuz-Playlisten kann ich nur im Webplayer bei Qobuz erstellen und verwalten. In Kazoo und "Linn" kann ich die abspielen, mehr nicht. In Kazoo kann ich Playlisten erstellen und verwalten, aber Qobuz sieht die nicht. Bei der App "Linn" soll ich mich gar bei meinem Linn-Account einloggen, bevor ich eine Playlist erstellen kann. Das sieht für mich auch nicht danach aus, als könne Qobuz dann darauf zugreifen. Also deute ich all das so, dass kein Bedienerfehler deinerseits vorliegt.

Viele Grüße

Jochen
Bild
dirk-rs
Aktiver Hörer
Beiträge: 403
Registriert: 02.03.2020, 22:20
Wohnort: 46xxx

Beitrag von dirk-rs »

Hi,

Du kannst in der Linn App Playlisten erstellen. Dort ist es egal worauf er zugreift denn Du speicherst dort nur den Link zum Track.

Wenn Du diesen Track dann auswählst siehst Du links ein kleines Symbol z.b. entweder Tidal/Qobuz etc.

Gruss Dirk
Bild
jackelsson
Aktiver Hörer
Beiträge: 485
Registriert: 03.04.2012, 23:56
Wohnort: Norddeutschland

Beitrag von jackelsson »

Hallo zusammen,

ich mache hier weiter:

viewtopic.php?p=205433#p205433

Danke schon einmal für die ganzen Antworten!

Gruß,
Swen
Bild
GuidoS
Aktiver Hörer
Beiträge: 41
Registriert: 23.06.2018, 13:28
Wohnort: Berlin

Firmware Update

Beitrag von GuidoS »

Hallo an die Linn User,
mein System Hub hat immer angezeigt, es sei ein Update verfügbar. Vor ein paar Tagen habe ich es dann installiert. Es ist die Version 4.81.405. Seitdem höre ich zu Beginn eines Liedes nach ca. 0,5 Sek. Musik ein kurzes Absenken der Lautstärke. Die Absenkung ist nur ganz kurz, danach geht es normal weiter. Sie tritt nur auf, wenn ich den Abspielprozess starte oder mit der Fernbedienung den Track wechsel. Wenn während des Abspielens erneut "Play" gedrückt wird, also das Lied noch einmal neu gestartet wird, tritt dieser Effekt nicht auf. Er tritt auch nicht auf, wenn der Linn nach Beendigung eines Tracks zum nächsten springt. Ich benutze den Linn über Lumin und Minimserver.
Kennt das noch jemand?

Gruß

Guido

Moderativ verschoben aus dem G-Hub Thread, da nicht nur dort relevant.
Bild
Antworten