Sonos Helpdesk

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Beitragvon Fortepianus » 28.08.2012, 16:51

Hallo Thomas,

betreibst Du außer Deinem G-Sonos noch weitere Würfel? Wenn ja, ich habe bei solchen Problemen schon festgestellt, dass es hilfreich ist, wenn man dann das System mal ganz von vorne startet. Alle Sonosteile ausstecken, und dann zuerst den wieder einstecken, der per LAN-Kabel angeschlossen ist. Wenn Du wirklich ganz von vorne starten willst, gönnst Du jedem Würfel auch einen Factory-Reset, ich glaube beim Einstecken min. 5s Muting drücken. Also mal alles so richtig von vorne neu installieren. Die anderen Würfel dann in der Reihenfolge einstecken, wie die Verbindung räumlich sinnvoll ist, also als nächstes den räumlich zum ersten nächsten etc. Wenn Du alle in den Factory-Reset bringst, sind allerdings die Playlists weg. Wenn das was ausmachen würde, probier' eben erst mal ohne Reset, alle nacheinander in o. g. Reihenfolge wieder anzustecken.

Viele Erfolg!

P.S. Oder gibt's neue WLAN-Komponenten die Haus, die die ganze Bandbreite zumüllen? Vielleicht bei den Nachbarn?
Bild
Fortepianus
Aktiver Hersteller
 
Beiträge: 3597
Registriert: 17.12.2008, 13:41
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Aquarius » 29.01.2013, 20:37

Hallo, komme hier nicht richtig weiter und bräuchte Hilfe, bzw. Rat.
Habe in Martins (Martino) Vorstellungsthread von einem tschechischen Radiosender gelesen,
der Klassik sogar in FLAC sendet.

Hier der link dazu: http://radio.cesnet.cz/
Dort klicke ich FLAC an und höre über Foobar2000

Jetzt möchte ich den link als Favorit in SONOS anlegen, was mir aber nur zum Teil gelingt.
Mir wird der abgespielte Titel und der Interpret nur ganz kurz angezeigt, dann verschwindet
der Text wieder.
Das Programm gibt es hier: http://program.rozhlas.cz/stanice/2013-01-29?st=26
Über die Auswahl von SONOS über Radio-Standort-Europa.....habe ich den Sender auch gefunden, bin mir
aber nicht sicher, ob da auch in FLAC gesendet wird.
Kann in SONOS nirgendwo dazu eine Einstellung finden wie ich das angezeigt bekomme und mit welcher Bitrate der Stream gesendet wird.
Da ich in Sachen Klassik nicht so bewandert bin, würde ich auch gern im SONOS Controller lesen, was ich da gerade höre.

Leicht verzweifelter Gruß,
Johannes
Bild
Aquarius
inaktiv
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.07.2012, 17:20

Beitragvon Michael » 30.01.2013, 21:21

Hilfe, liebe Compu-Freaks!!!!!!!!!!

Habe schon seit längerem das Sonos System, klappt auch prima per Bridge und Computer zur Bedienung (alles im Dachjuheh).

Nun wollte ich nach langer Zeit mal wieder das sonos System im WoZi mit der Anlage verbinden und per I Pad als FB bedienen.
Das Sonos Programm ist zwar auf dem I-Pad, hatt auch mal geklappt, aber das war noch zu der Zeit vor dem letzten oder gar vorletzten Sonos-Update.
Das jetzige, aktuelle Sonos Update verlangt beim I-Pad eine Softwarevers. 4,0.
Nun habe ich im Ordner Einstellung etwas von Version 3.2.2 gelesen.
Ich vermute, hier liegt das Problem.
Nur weiss ich nicht, wie ich das I-Pad auf Version 4.0 updaten kann.

Ihr lieben Compu-Freaks, könnt ihr einem Computerdummie wie mir weiterhelfen????

Schon jetzt im voraus vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Michael (aus Bonn)
Bild
Michael
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 227
Registriert: 09.01.2008, 19:51
Wohnort: Bonn

Beitragvon khonfused » 30.01.2013, 21:38

Hallo Michael,

geh mal in deinem ipad auf Settings - General - Software update. Da wird die Version angezeigt und gleichzeitig gesucht, ob es ein update gibt.

Bei meinem ipad 1 ist es ios 5.1.1

Gruss
Christian
Bild
khonfused
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 911
Registriert: 31.12.2010, 11:56
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon aston456 » 30.01.2013, 23:03

Hallo Johannes,

ich bezweifele, daß die Bandbreite für eine Übertragung von Flac-Dateien ausreicht, aber ich lasse mir da gerne eines Besseren belehren.
Ich werde das morgen mal ausprobieren.

Gruß,
Kai
Bild
aston456
inaktiv
 
Beiträge: 2865
Registriert: 12.08.2008, 18:47
Wohnort: Oberbayern, da wo's Weißbier am besten und der Himmel am blauesten ist.

Beitragvon ramiprivat » 13.03.2013, 16:50

Hallo Ihr,
benötige dringend eure Unterstützung...

Ich würde sagen mein Schaltnetzteil mag nicht mehr... hab schon mal optisch versucht was zu sehen, aber nichts zu erkennen. Nun ist guter Rat teuer, Sonos liefert kein Schaltnetzteil sondern nur nen ganzen zum Austausch. Als ob ich denen meinen G-Sonos geben würde...

Hat zufällig noch jemand ein Netzteil da oder hat andere kreativen Ideen?

Grüße
Ralf
Bild
ramiprivat
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 40
Registriert: 13.08.2011, 10:22
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Demo02 » 18.04.2013, 09:15

Hallo Gemeinde,

ich frage mich, warum ich überhaupt keine Radiosender mit SONOS abspielen kann. Egal, welchen ich aus der Liste anklicke, immer erscheint die Meldung "Wiedergabe des Radiosenders nicht möglich". Da stimmt doch was nicht. Meine Musikbibliothek auf dem NAS wird gefunden, hier kann ich jeden Titel abspielen, Internet geht auch (Softwareupdate etc.). Muß ich für Radio evtl. in der Fritzbox irgendwo was freigeben oder so? Bin ratlos...
Habe mehrere SONOSe in Betrieb; 1x Bridge per Kabel am Router/Switch, der Rest alles unverkabelt: 2x Play5, 1x Bridge als Repeater, 1x G-Connect. Alles Originale, keine Händler-Vorführware.

Das Problem fiel mir erst gestern auf, weil ich halt meist von der NAS höre und das ja auch überall funktioniert. Wenn ich am iMac aber den Controller öffne, die Zone auswähle und dann einen Radiosender auswählen möchte, dann tritt die Fehlermeldung auf, egal bei welchem Sender.

Wer kann helfen?

Grüße,
Horst :cry:
Bild
Demo02
inaktiv
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.12.2010, 21:23
Wohnort: Nähe Kiel

Beitragvon ramiprivat » 19.04.2013, 20:06

Hallo,
Ich denke Du musst mal schauen ob dein Router die entsprechenden Ports offen hat.
Hab Dir mal den Link von Sonos kopiert.

https://sonos-de.custhelp.com/app/answe ... /related/1

Ich denke danach sollte es funktionieren.
Viel Erfolg
Grüße
Ralf
Bild
ramiprivat
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 40
Registriert: 13.08.2011, 10:22
Wohnort: Düsseldorf

Welche Sonos-Komponenten für Internet-Radio?

Beitragvon Stefan » 06.07.2013, 19:55

Hallo Leute,

ich würde gerne meine Anlage mit Internetradio erweitern. Welche Sonos Komponenten benötige ich hierfür? Möchte dazu entweder auf der Wohnzimmeranlage streamen oder auf der kleinen Anlage im Schlafzimmer. Bedienung erfolgt über ein Android Smartphone.

Es sollte ebenso die Möglichkeit bestehen Songs oder Hörbücher von diesem Smartphone aus über Bluetooth an das Sonosgerät zu senden und diese dann wahlweise an der kleinen oder großen Anlage zu hören.

Wer kann mir hier weiterhelfen? Vielen Dank schonmal :-)

Stefan
Stefan
inaktiv
 
Beiträge: 51
Registriert: 02.01.2008, 19:41
Wohnort: Dresden

Beitragvon Rudolf » 08.07.2013, 23:07

Hallo Stefan,

ich versuche mich mal mit einer Antwort:

Stefan hat geschrieben:Hallo Leute,
ich würde gerne meine Anlage mit Internetradio erweitern. Welche Sonos Komponenten benötige ich hierfür? Möchte dazu entweder auf der Wohnzimmeranlage streamen oder auf der kleinen Anlage im Schlafzimmer. Bedienung erfolgt über ein Android Smartphone.

2x Sonos Connect (jeweils einen für Wohn- bzw. Schlafzimmer), Sonos Bridge (zur Anbindung des Sonos-Funknetzwerkes an dein LAN)

Es sollte ebenso die Möglichkeit bestehen Songs oder Hörbücher von diesem Smartphone aus über Bluetooth an das Sonosgerät zu senden und diese dann wahlweise an der kleinen oder großen Anlage zu hören.

Das funktioniert, aber nicht über Bluetooth sondern über WLAN.

Viele Grüße
Rudolf
Bild
Rudolf
Administrator
 
Beiträge: 4910
Registriert: 25.12.2007, 09:59
Wohnort: Bergisch Gladbach

Probleme mit der Steuerung von SONOS

Beitragvon Mainhattener » 27.05.2016, 10:54

Hallo in die Runde,

wer kann mir bei meinem Problem mit meinem Sonos weiterhelfen. Ich nutze schon seit einigen Jahren 3 Connect und habe sie, nachdem mein Contoller immer mal wieder Aussetzer auf seinem Tochdisplay hat, unproblematisch über I-Phone, I Pad und Mac Book gesteuert.

Nun hat mir mein Elektriker eine neue Fritzbox angeschlossen, weil wir im Hause w-lan Probleme in verschiedenen Räumen hatten.

Als ich abends heimkam, habe ich versucht mein Sonos wieder mit den Apple Produkten zu ver-binden, doch bis heute vergeblich. Immer wieder heist es, das System wurde nicht gefunden, auch die von Sonos vorgeschlagenen Alternativschritte klappen nicht.

Als ich dann mal meinen Controller hervorgekramt habe, kam die nächste Überraschung, denn mit diesem funktioniert alles.

Wer hat eine Idee?

Gruß

Matthias
Bild
Mainhattener
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 140
Registriert: 11.01.2014, 14:34

Beitragvon cassco » 27.05.2016, 11:12

Hallo Matthias,

hat dein „Elektriker“ die Einstellungen der alten Fritzbox exportiert und in die neue wieder importiert?
Wenn ja, sollte es reichen mal alle SONOS Geräte neu zu booten (wenn du noch das SONOS NET benutzt, bitte zuerst das Gerät mit Kabelverbindung zum Router)

Gruß
Sascha
Bild
cassco
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.01.2016, 15:24
Wohnort: 66***

Beitragvon Mainhattener » 27.05.2016, 23:20

Hallo Sascha,

Danke für die Idee, ich habe vorhin die Bridge mit dem MacBook verbunden und die Installations CD eingelegt.
Darauf hin hat das MacBook sofort wieder den Kontakt zu meinem Sonos herstellen können.

Das funktioniert also schon mal wieder, was ich trotzdem nicht geschafft habe, ist mein iPad bzw. iPhone an das Sonos anzukoppeln, auch nicht nachdem ich die App gelöscht und neu installiert habe...

Gruß

Matthias
Bild
Mainhattener
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 140
Registriert: 11.01.2014, 14:34

Beitragvon Fujak » 28.05.2016, 07:54

Hallo Matthias,

mir fallen noch folgende Punkte ein:
Connectivity für identisches WLAN-Netz bei den i-Geräten funktioniert?
Zugangsdaten für Sonos-App korrekt eingegeben?
Kein MAC-Filter in der Fritzbox aktiviert?

Viel Erfolg!
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5883
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon TheJoker » 28.05.2016, 10:21

In den Einstellungen der Fritz-Box folgende Einstellung aktiviert?

Wlan -> Sicherheit ->Weitere Sichheitseinstellungen -> Haken bei "Die unten angezeigten aktiven WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren“? und die entsprechenden Geräte im Netz vorhanden?

Joachim
Bild
TheJoker
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 149
Registriert: 28.11.2012, 20:31
Wohnort: Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste