Mutec MC 3 USB - Anschlussvarianten - Empfehlung

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

Beitragvon Takler » 13.01.2019, 20:48

Hallo Roland,

der MC-3 USB kann schon Aufnehmen.
Aber dann geht keine Wiedergabe. Beides gleichzeitig geht also nicht.


Gruß
Andreas
Bild
Takler
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 84
Registriert: 04.05.2014, 11:53

Beitragvon wgh52 » 14.01.2019, 02:22

Danke für den Hinweis Andreas!

Hmmmm... Beim MC-1.2 geht voll-Duplex wenn beide USB Richtungen die gleiche Sampling Frequenz verarbeiten.

Mal sehen was wir noch erfahren.
Grüße,
Winfried

4651
Bild
wgh52
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 4740
Registriert: 25.01.2008, 16:17
Wohnort: Schweitenkirchen

Beitragvon ony » 14.01.2019, 08:32

Hallo Andreas,
Danke für die Info!

Wenn ich im Rechner den Treiber auswähle kann ich bei Einstellungen den "Aufnahmepart" nicht anwählen, der ist ausgegraut.

Ich schau mir das heute Abend nochmal genauer an.
Gruß, Roland
Bild
ony
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 112
Registriert: 23.01.2013, 17:10
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Distel » 14.01.2019, 10:11

Liebe Audio-Freunde!
Das Mutec 3 USB ist nicht bideriktional. Es geht also immer nur hin- oder her.
Für Aufnahme/Widergabe-Fälle empfehle ich ein RME Fireface oder ein UFxx. Die RME-Diveces kann man übrigens hervorragend mit einem Mutec takten. Das klingt nach meinen Erfahrungen noch mal deutlich besser als die rein durch das Mutec reclokten Musikstreams. Besser als die USB-Verbindungen, die ich kenne, funktionieren Fireface- bzw. Thunderbolt-Verbindungen, wie man sie auf Macs noch findet.
Da rege ich hiermit zum heiteren experimentieren an. :D
Ich möchte auch ene Lanze für die so verschmähten Toslink-Verbindungen brechen. Gute (Glas!)-Leiter vorausgestzt ist das nicht schlechter als eine AES-Verbindung - zumal immer eine galvanische Trennung besteht. Das ist in Zeiten breitbandiger Verstärker wichtig, wenn man sein Audio-Setup von den wilden HF-Störungen schützen möchte, die ein Computer erzeugt und übrigens vorzugsweise über die USB-Strippen weitergegeben wird.
liebe Grüße
Sascha
Bild
Distel
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 53
Registriert: 18.12.2017, 15:05
Wohnort: Mannheim

Beitragvon ony » 15.01.2019, 20:58

Mein aktueller Stand: USB geht in beide Richtungen, aber nicht gleichzeitig.

Möchte man Aufnehmen muss in Win in den Systemeinstellungen (Sound) unter dem Reiter "Wiedergabe" der MC 3 Treiber deaktiviert werden und dann unter dem Reiter "Aufnahme" der MC-3 Treiber aktiviert werden und umgekehrt.

Gruß, Roland
Bild
ony
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 112
Registriert: 23.01.2013, 17:10
Wohnort: Nürnberg

Vorherige

Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste