NAD D 7050 - Plattenspieler anschließen?

Player, Streamer, Wandler, Vorverstärker usw.

NAD D 7050 - Plattenspieler anschließen?

Beitragvon muenchenlaim » 09.12.2018, 18:32

Hallo,
mich fragt ein Freund (der noch weniger Ahnung hat als ich), ob /wie er an diesen Verstärker einen Plattenspieler anschließen kann. Soweit ich weiß, hat er nur digitale Eingänge.
Jemand eine Idee?
Schönes Rest-WE
Christoph
Bild
muenchenlaim
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 274
Registriert: 30.06.2010, 11:55

Beitragvon Mister Cool » 09.12.2018, 19:02

Hi,

es kommt darauf an, wieviel er dafür ausgeben möchte. Es geht schon mit einem A/D (Analog/Digital)Wandler ab 20€

https://www.amazon.de/Konverter-MACTISI ... dler&psc=1

Nach oben gibt's keine Limits :-)

Ich nehme an er hat schon einen Phono-Vorverstärker, sonnst muß er noch an die Phono-Vorstufe denken, oder einen A/D Wandler mit Phonoeingang nehmen

Grüssse,
Alwin
Bild
Mister Cool
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1022
Registriert: 23.11.2017, 00:21

Beitragvon Hans-Martin » 09.12.2018, 20:54

Hallo Christoph,
www.fairaudio.de hat geschrieben:Die „D“-Linie von NAD ist mutig zukunftsorientiert.
- und nicht rückwärtsgewandt.
Der Onkyo TX-L20D liefert 2x85W Class D und hat sowohl neben dem ganzen digitalen Firlefanz auch noch Analogeingänge, Line und Phono MM.
Ganz einfache Lösung: NAD durch Onkyo ersetzen.
Grüße
Hans-Martin
Bild
Hans-Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 6071
Registriert: 14.06.2009, 15:45


Zurück zu Bausteine für aktives HiFi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste