Ray sings, Basie swings (Klicken)

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Ray sings, Basie swings (Klicken)

Beitragvon nelson » 01.05.2018, 12:10

Moin,

eine CD, die ich immer wieder gerne höre: Ray Charles und Count Basie: Ray sings, Basie swings.
Einerseits eine tolle Geschichte (Alte Aufnahmen von Charles, durch neu eingespielte Bläsersätze und Background-Gesang wunderbar abgerundet.) und andererseits sind es sehr gute Songs.

WAS MICH ABER sowas VON NERVT: :shock:

Einige Songs haben auf meiner CD "Macken":
z.B. Song 2: Immer wenn die Orgeltaste gedrückt wird gibt es bei mir im HT ein Klicken. (z.B. Orgelsolo ab 1:25min), und zwar unabhängig vom Laufwerk (CD-Player (Home, Auto, PC), Festplatte).
(Bei Spotify gibt es nur einen Song von der CD, der aber fehlerlos zu sein scheint. Allerdings ist er auch auf der CD fehlerfrei, so dass das mir nicht weiterhilft.)

Bevor ich mir die CD noch einmal kaufe, muss ich wissen, ob der Fehler alle CDs betrifft.
Dann kann ich mir die Aktion sparen.

Gruß Torsten

Danke für die Rückmeldung!
Bild
nelson
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 32
Registriert: 02.01.2018, 21:16
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Martin » 01.05.2018, 12:27

Hallo Torsten,
ich habe mir den 2. Song auf YouTube angehört und vermute, dass dich das charakteristische Klicken der Hammond-Orgel stört. Siehe auch:

http://www.dairiki.org/HammondWiki/KeyClick

Grüße
Martin
Bild
Martin
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.03.2012, 15:23

Beitragvon Fujak » 01.05.2018, 14:35

Hallo Torsten,

tolle swingende CD. Und das Klicken (z.B. bei "Let The Good Times Roll") gehört - wie Martin schon sagte - zum charakteristischen Anschlag der Hammond-Orgel. Ohne das, wäre es kein echter Hammond-Sound. Selbst die heute elektronisch gesampelten Hammond-Sounds diverser Keyboards legen großen Wert drauf, dass dieses Klicken realistisch rüberkommt. So hat man halt damals Elektronische Orgel gehört - und fand es groovy!

Also zurücklehnen und den typischen Hammond-Sound genießen! :cheers:

Grüße
Fujak
Bild
Fujak
Administrator
 
Beiträge: 5883
Registriert: 05.05.2009, 21:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon nelson » 01.05.2018, 16:23

Hallo,

der eine findet es "groovy", der andere findet es schei... :lol:

Für Perfektionisten ist das nur schwer zu ertragen, ich hatte mir es aber schon fast gedacht. Ich schätze den Sound der Hammond-Orgel prinzipell (z.B. Dennerlein und Lonnie Smith). Mir scheint das Klicken auf dem Ray Charles Album im Vergleich bei zwei Songs aber besonders stark zu sein.

Danke für die schnellen Antworten.

An alle, die sich die CD deshalb nun nicht mehr kaufen wollen: Es sind nur zwei Songs, wo das besonders auffällig ist, die anderen Songs gleichen für mich die beiden "Probleme" vielfach aus!!

Einen Song der CD findet man auch bei Spotify auf einem Sampler: Ray Charles "Georgia on my mind".


Gruß Torsten
Bild
nelson
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 32
Registriert: 02.01.2018, 21:16
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste