Vivaldi - Vier Jahreszeiten (in zwei neuen Bearbeitungen)

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Beitragvon treble trouble » 04.07.2018, 10:26

Hallo Fritz,

Danke auch Dir. Ich habe das Album nun ebenfalls für's Reinhören als Favorit "getäggt".
https://www.qobuz.com/de-de/album/vival ... 2894784646

Von Nigel Kennedy gibt es dann wieder diverse Aufnahmen:
https://www.qobuz.com/de-de/search_v2?q ... i=boutique
Ich werde mir mal eine rauspicken.

Dann habe ich jetzt aber auch mehr als genug Anspieltipps. Ich weiß gar nicht, wann ich das alles anhören werden kann. Einmal hören reicht mir nämlich nicht, um eine Aufnahme einigermaßen kennenzulernen, so dass ich sie vergleichen kann. Ich werde wohl erst einmal nur einen "Satz"(?) (heißen die Einzelteile so? Also bspw. "Sommer 1") vergleichen.

Gruß
Gert
Bild
treble trouble
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 205
Registriert: 17.03.2017, 19:54
Wohnort: NRW-SU

Beitragvon Marbello » 04.07.2018, 18:41

Nigel Kennedy hat 2015 auch noch eine Version: Vivaldi The New Four Seasons rausgebracht und dabei eine Mixtur aus Rockelementen und Vivaldi fabriziert--schon sehr Geschmacksfrage und meinen trifft es nicht.

Gruß Fritz
Bild
Marbello
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 86
Registriert: 16.06.2016, 16:10
Wohnort: Berlin

Beitragvon treble trouble » 04.07.2018, 19:30

Mit der "New Four Seasons" ist ja dieser Thread eröffnet worden.

Beim ersten, schnellen Reinhören, gefiel mir die Version auch nicht. Mal schauen...
Bild
treble trouble
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 205
Registriert: 17.03.2017, 19:54
Wohnort: NRW-SU

Beitragvon Marbello » 05.07.2018, 09:17

Pardon, ich hatte den Thread nicht von Anfang an gelesen. Da ist ja alles schon gesagt.

Gruß Fritz
Bild
Marbello
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 86
Registriert: 16.06.2016, 16:10
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron