Stockhausen - Zyklus und Noda - Eclogue (Neue Musik)

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Stockhausen - Zyklus und Noda - Eclogue (Neue Musik)

Beitragvon Melomane » 08.10.2015, 19:25

Hallo,

heute ein Hinweis auf eine LP, bei der vermutlich nicht nur überzeugten Vinylistas der Mund offen stehen bleiben kann. Und zwar handelt es sich um diese Preziose aus dem Jahr 1977:

http://www.discogs.com/Stockhausen-Teru ... ter/417112

Stockhausen: Zyklus (Pour Un Batteur)
Teruyuki Noda: Eclogue (For Flute And Percussion)
Aufgeführt von Masami Nakagawa (Flöte) und Sumire Yoshihara (Percussion)
RCA RDC-1


Es handelt sich dabei um einen 45rpm Direktschnitt, aufgenommen und gepresst in Japan.

Erwähnenswert ist die hervorragende Dynamik und die superbe Dokumentation: 4-seitiges Booklet mit Angaben über beteiligte Techniker und Gerätschaften von den Mikrophonen bis zur Schneidemaschine. Die Aufstellung der Mikros und Instrumente ist ebenso beschrieben (inkl. Skizze) wie der Ablauf der Produktion vom Transport der Geräte bis hin zum Schnitt. So detaillierte Angaben habe ich sonst nirgendwo zu sehen bekommen.

Über den musikalischen Gehalt mag man sich genretypisch streiten (gibt Übleres ;) ), dauert ja auch nicht lange, das Klangereignis. Denn bei Direktschnitt 45rpm ist nach 12 Min. Schluss.

Aufgrund der Klangqualitäten gehört die LP in den Plattenschrank eines jeden Audiophilen.

Gruß

Jochen
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 1704
Registriert: 14.10.2011, 18:30

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste