Bernreuther & Bayer - Brothers In Blues (Blues)

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Bernreuther & Bayer - Brothers In Blues (Blues)

Beitragvon Franz » 02.01.2008, 14:29

Bild

Bernreuther, Wolfgang & Rudi Bayer - Brothers In Blues (180 g)
Wolfgang Bernreuther - vocal, guitar, dobro
Rudi Bayer - bass
Tom Feiner - harmonica, washboard
Andy Stahl - drums

Heinz Wildhagen - Recording Ingenieur
Wilfried Zahn - Mastering
Pressung bei Pallas Deutschland

Aufnahmen 14. September 2005 im Reitstadel in Neumarkt / Oberpfalz.

Man könnte uns Franken Lokalpatriotismus vorwerfen, wenn uns das neue Werk von Wolfgang Bernreuther und Rudi Bayer derart gut gefällt, dass wir es als Highlight vorstellen, wer aber die Hintergründe zu dieser Einspielung kennt und sich die Platte angehört hat, wird uns dann ganz sicher zustimmen. Aufgenommen wurde sie im Reitstadel in Neumarkt in der Oberpfalz, einer Halle, die längst wegen ihrer überragenden Akustik von zahlreichen Stars der klassischen Musik genutzt wird. Der teuere Aufnahmetag zwang alle Beteiligten zur höchsten Konzentration, von den Musikern bis hin zum Grandseigneur unter den deutschen Tonmeistern: Heinz Wildhagen! Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung ist es ihm zu verdanken, dass alle Mikrofone auf den Zentimeter genau die richtige Position hatten und dieses musikalische Happening perfekt eingefangen wurde. Rein akustisch, ohne weitere Abmischung und Manipulation (es wurde z.B. keinerlei Hallanteile zugemischt, die Räumlichkeit resultiert einzig und alleine aus der überragenden Akustik des Aufnahmesaals) wurden 15 wunderbare Songs aufgezeichnet. Wie selten gut das alles gelungen ist, macht Bernreuther im Falle von „Peters Tune“ deutlich, so perfekt hat er dieses Stück noch nie gespielt. Oder Rudi Bayer, der mit seinem gestrichenen Kontrabass den Hörer den Atem verschlägt. Diese Hingabe zur Musik zeichnet die beiden „musikalischen Zwillingsbrüder“, wie sie sich nennen (sie spielen bereits über 15 Jahre zusammen!), bei dieser Platte ganz deutlich aus. Balladen und Bluesmusik, oft mit persönlichem Bezug (beachten Sie den Text im Klassiker „House Of The Rising Sun“!), dieses Album lässt die Zeit wie im Flug vergehen, so muss Musik sein: ehrlich, intensiv und naturbelassen. Ein herrlich gestaltetes Klappcover mit Texten rundet das Bild dieser grandiosen Blues-Scheibe ab!

Seite 1 (33 rpm)

1. Desert Sun
2. Listen To Your Heart
3. The Same Thing
4. Peters Tune
5. The Thrill Is Gone
6. I Wonder Who
7. Livorno Blues

Seite 2 (33 rpm)

1. Baby Please Dont Go
2. New Morning
3. Wont You Never Tell Me
4. They Are Coming ...
5. I Wonder Why
6. Me And The Devil Blues
7. House Of The Rising Sun
8. She Wont Speak To Me

Gruß
Franz
Bild
Franz
inaktiv
 
Beiträge: 3769
Registriert: 24.12.2007, 18:07
Wohnort: 53340 Meckenheim

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste