Seite 27 von 35

BeitragVerfasst: 12.03.2017, 17:22
von Marbello
Ich hatte in Berlin noch Gelegenheit den hochbetagten Sanderling persönlich im Schallplattencafe Horenstein kennen zu lernen. Der wußte Erstaunliches zu erzählen.
1 Tag von seinem 99. Geburtstag ist er in Berlin verstorben.Seine zweite Frau Barbara
war eine der ersten, wenn nicht sogar die erste Kontrabassistin in einem deutschen Sinfonieorchester.

Bei Eterna verlegte Shostakovich Einspielungen sind:
Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 1 f-moll op.10, Berliner Sinfonieorchester, 1983.
Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 5 d-moll op.46, Berliner Sinfonieorchester, 1984.
Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 6 h-moll op.54, Berliner Sinfonieorchester, 1979.
Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 8 c-moll op.65, Berliner Sinfonieorchester, 1977.
Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 10 e-moll op.93, Berliner Sinfonieorchester, 1978.
Schostakowitsch, Sinfonie Nr. 15 A-Dur, op.141, Berliner Sinfonieorchester, 1979.

BeitragVerfasst: 12.03.2017, 21:54
von Melomane
Rachmaninov kann er auch:

Bild

http://www.qobuz.com/de-de/album/rachma ... 9274904461

Sehr schöne Einspielung, farbig, aber ohne in Sentimentalität abzurutschen, im Gegenteil.

Gruß

Jochen

BeitragVerfasst: 13.03.2017, 21:15
von Sinfonix
Hallo,
gerade mal wieder die 5. von David Maslanka gehört.
Gute Aufnahme des Labels Albany.
So melodisch und dynamisch hat man den Einsatz mehrerer Schlagzeuger im klassischen Orchester Einsatz nicht gehört.
Mit Gruß
Willi

BeitragVerfasst: 15.03.2017, 21:45
von Sinfonix
Hallo,
Adam Schoenberg mit seiner "American Symphony" von Reference Recordings ist eine echte Empfehlung.
Da ist auch der Hochbit Download gut, den ich mir heute gegönnt habe.
Die Musik dieses jungen Komponisten ist melodisch, kraftvoll, und ab und an ganz leicht repetativ (wie bei Philip Glass). Jedenfalls bin ich gespannt auf seine weiteren Kompositionen.

BeitragVerfasst: 17.03.2017, 23:07
von Buschel
Hallo zusammen,

wieder eine atmosphärisch dichte, melancholische und düstere Soundtrackperle. Habe zwar lange auf den Versand warten müssen, aber umso größer ist jetzt die Freude. :wink:

Bild
Jóhann Jóhannsson - Prisoners

Viele Grüße,
Andree

BeitragVerfasst: 11.06.2017, 16:47
von Tinitus
Hallo,

mit der neu gewonnen Präzision in der räumlichen Darstellung gefällt mir gerade kleines Besteck umso besser. Bill Withers:

http://www.billwithers.com/discography/ ... l-withers/

Ain't no sunshine anymore

kennt wohl jeder

Lean on me

viele

mir gefällt auch sehr gut:

Grandma's hands

Ganz tolle Musik, sehr schöne Stimme und schöne Geschichten

Gruß

Uwe

Prokofiev - Piano Concertos Nos. 2 & 5 Olli Mustonen

BeitragVerfasst: 15.09.2017, 19:35
von Vittorio
Hallo,

die Scheibe habe ich gerade genossen:

Prokofiev - Piano Concertos Nos. 2 & 5 Olli Mustonen, Finnish Radio Symphony Orchestra, Hannu Lintu

Bild

http://www.prestoclassical.co.uk/r/Ondine/ODE12882

Aus meiner Sicht eine empfehlenswerte Interpretation, die auch aufnahmetechnisch keinen Platz zum Meckern lässt.

Gruß
Vittorio

BeitragVerfasst: 23.09.2017, 22:06
von Tinitus
Hallo,

bei läuft gerade:

Bild

Sehr schöne atmosphärische Musik aus den 70igern, da kann man gut entspannen.

Gruß

Uwe

Stravinsky - Firebird Suite / Rite of Spring

BeitragVerfasst: 27.10.2017, 20:06
von Vittorio
Hallo zusammen,

eigentlich muss man dabei zuschauen — Ballett eben. Wenn, aber wie bei mir dafür keine Möglichkeit besteht, geht auch nicht weniger genussvoll ohne Bildbegleitung.

Stravinsky - Firebird Suite / Rite of Spring - Orchestre National Du Capitole De Toulouse, Tugan Sokhiev

Bild

https://www.prestoclassical.co.uk/class ... rd#reviews

Beste Grüße
Vittorio

BeitragVerfasst: 01.11.2017, 15:11
von chriss0212

BeitragVerfasst: 24.11.2017, 20:33
von Thomas K.
Barockmusik einmal anders:

Bild

Diese CD habe ich mir schon vor einigen Jahren gekauft, und finde sie immer noch faszinierend.

Viele Grüße
Thomas

BeitragVerfasst: 24.11.2017, 20:40
von Matty
Die erste Weihnachts-CD für dieses Jahr (heute released):

Bild

Panzerballett - X-Mas Death Jazz

!!!! Vorsicht - wer Panzerballett nicht kennt, auf den könnte diese Musik verstörend wirken :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: !!!!

Allen anderen: Viel Spaß beim Reinhören :cheers:

BeitragVerfasst: 24.11.2017, 23:32
von treble trouble
LOL. Ich finde Panzerballett immer wieder witzig. Leider ist mir der metal-Anteil dann doch zu heftig, so dass ich den Zugang nicht wirklich finde, obwohl die Musik superinteressant ist. Vielleicht klappt es ja irgendwann mal. Man hört aber, dass es richtige Jazzer sind, die etwas können. Ein Freund von mir empfiehlt mir die immer live. Noch habe ich es nicht gewagt.

BeitragVerfasst: 25.11.2017, 00:12
von Horse Tea
Thomas K. hat geschrieben:Barockmusik einmal anders:

Bild

Diese CD habe ich mir schon vor einigen Jahren gekauft, und finde sie immer noch faszinierend.


Hallo Thomas,

genau :cheers: . Das gilt aber auch für andere CDs von Los Otros. Ich habe alle, naja vielleicht alle :D .

Viele Grüße
Horst-Dieter

BeitragVerfasst: 25.11.2017, 01:25
von Thomas K.
Horse Tea hat geschrieben:Hallo Thomas,
genau :cheers: . Das gilt aber auch für andere CDs von Los Otros. Ich habe alle, naja vielleicht alle :D .

Hallo Horst Dieter,

da habe ich noch Nachholbedarf!

Viele Grüße
Thomas