Was wir zur Zeit hören

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 611
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Es lohnt sich, ein Ohr zu riskieren. Diese Stücke werden sehr selten eingespielt.

Bild

Grüße

Hartmut
Bild
Luxman4Ever
Aktiver Hörer
Beiträge: 142
Registriert: 20.09.2020, 21:10
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Luxman4Ever »

Ein Schelm wer Schlechtes denkt bei dem Titel 😁

Beste Gruesse Bernd
Bild
alcedo
Aktiver Hörer
Beiträge: 295
Registriert: 09.12.2019, 20:21
Wohnort: NRW Kreis Rhein-Sieg

Beitrag von alcedo »

Hallo Bernd

Ich versteh deine Bemerkung nicht.
Was meinst du?
Grüße
Jörg
Bild
Horse Tea
Aktiver Hörer
Beiträge: 925
Registriert: 19.03.2016, 20:22
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Horse Tea »

Ich auch nicht :oops: .

Viele Grüße
Horst-Dieter
Bild
bullrich
Aktiver Hörer
Beiträge: 122
Registriert: 28.12.2014, 12:28
Wohnort: 97265 Hettstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von bullrich »

naja, jeder hat ja selbst ein "Windblasinstrument" :o

undwech

Marco
Bild
phase_accurate
Aktiver Hörer
Beiträge: 716
Registriert: 06.05.2008, 16:47
Wohnort: Bern

Beitrag von phase_accurate »

Ich schon :lol: :cheers:

Das geht fast in das gleiche Kapitel wie die diversen schlecht platzierten Plakate. :wink:

Gruss

Charles

P.S: ich sehe gerade, dass ich eine Minute zu spät war....
Bild
Horse Tea
Aktiver Hörer
Beiträge: 925
Registriert: 19.03.2016, 20:22
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Horse Tea »

bullrich hat geschrieben:
24.10.2020, 13:15
naja, jeder hat ja selbst ein "Windblasinstrument" :o
Aha, danach hätte ich dann zwei. Aber ich bin ein Schelm und denke Schlechtes, weil es den Begriff weder im Duden gibt noch wird er im Deutschen umgangssprachlich gebraucht. Dagegen gibt es die Begriffe Blasinstrument, Holzblasinstrument und Blechblasinstrument.

Viele Grüße
Horst-Dieter
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
Beiträge: 2041
Registriert: 14.10.2011, 18:30

Beitrag von Melomane »

Hallo,

hier streamt gerade von Qobuz:

Bruce Springsteen - Letter to you

https://www.qobuz.com/de-de/album/lette ... h2q2giewnb

Da können's alle einpacken, die Norah Jones, Katie Melua und all diejenigen, die vom Studio präsentabel gemacht werden. Der Boss haut die alle weg... ;)

Gruß

Jochen
Bild
Luxman4Ever
Aktiver Hörer
Beiträge: 142
Registriert: 20.09.2020, 21:10
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Luxman4Ever »

Melomane hat geschrieben:
24.10.2020, 22:26
Hallo,

hier streamt gerade von Qobuz:

Bruce Springsteen - Letter to you

https://www.qobuz.com/de-de/album/lette ... h2q2giewnb

Da können's alle einpacken, die Norah Jones, Katie Melua und all diejenigen, die vom Studio präsentabel gemacht werden. Der Boss haut die alle weg... ;)

Gruß

Jochen
Hallo Jochen,
Bei Norah Jones schlaf ich ein - 😁 Katie Melua find ich abwechslungsreicher - Springsteen ist ein anderes Kaliber 🤗 danke fuer den Hinweis schoenes Album. 🙏

Beste Gruesse Bernd
Bild
Melomane
Aktiver Hörer
Beiträge: 2041
Registriert: 14.10.2011, 18:30

Beitrag von Melomane »

Hallo,

ich musste nur grinsen ob der Beschreibung "live im Studio" eingespielt. Wie sich doch Begriffe in ihrer Bedeutung wandeln vor dem Hintergrund der technischen Wandlungen. Hätte ja auch ein "gemeinsam im Studio" (weil eben nicht die files weltweit hin- und hergereicht wurden, bis alle ihren Part abgeliefert haben) gereicht und die Sache wahrscheinlich besser beschrieben. Aber vielleicht hat man ja auch bei Springsteens ein Studiokonzert gegeben?

Musikalisch aber ist das Album für meine Ohren in der Tat gelungen. Lief hier schon mehrfach und ist immer wieder gern gehört. Das kam in der letzten Zeit nicht so häufig vor, zumindest nicht im U-Musiksektor.

Viele Grüße

Jochen
Bild
alcedo
Aktiver Hörer
Beiträge: 295
Registriert: 09.12.2019, 20:21
Wohnort: NRW Kreis Rhein-Sieg

Beitrag von alcedo »

Hallo,

nachdem ich den trüben Nachmittag mit Scarlatti-Sonaten verbracht habe, musste heute abend etwas "klassisches" her.
Und mehr durch Zufall bin ich auf eine meiner ersten "großen Lieben" gestoßen: Meatloafs "Bat out of hell".

Bild

Die Platte hält seit über 40 Jahren immer noch den Guinness-Weltrekord als „The Longest Charting Record“.
Ist also wirklich ein oller Klassiker ;-)
Hat enormen Spaß gemacht und viele Erinnerungen wachgerüttelt ...

Viele Grüße
Jörg
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 611
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Ich liebe Scarlatti-Sonaten. Aber einen ganzen Nachmittag lang? Das schreit wirklich nach einem Ausgleich :mrgreen:

Bei mir wars heute die Carawanserei von Santana. Zuvor gab‘s Ma Vlast in der Digital Concert Hall. Dafür brauchte es aber nicht notwendigerweise einen Ausgleich :mrgreen:

Grüße

Hartmut
Bild
alcedo
Aktiver Hörer
Beiträge: 295
Registriert: 09.12.2019, 20:21
Wohnort: NRW Kreis Rhein-Sieg

Beitrag von alcedo »

Hallo Hartmut

an diesem Nachmittag bist du nicht ganz unschuldig :lol:
Hast du doch vor etwa einer Woche die wunderbare Aufnahme mit Lucas Debarque empfohlen. Und daraufhin habe ich mir heute alle 4 CDS (=52 Sonaten) mit ihm angehört. Unglaublich wie er spielt, ein Klangrausch sondergleichen mit feinem Anschlag - fast ohne Pedal.

Übrigens für die Interessierten: er spielt auf einem Bösendorfer 280

VG
Jörg
Bild
alcedo
Aktiver Hörer
Beiträge: 295
Registriert: 09.12.2019, 20:21
Wohnort: NRW Kreis Rhein-Sieg

Beitrag von alcedo »

... ich meine diese Aufnahme:

Bild

SEHR empfehlenswert!

Grüße,
Jörg
Bild
grobian.gans
Aktiver Hörer
Beiträge: 611
Registriert: 25.02.2017, 20:09

Beitrag von grobian.gans »

Hallo Jörg,

diese Aufnahme gefällt mir auch sehr gut. Die 52 Sonaten am Stück zu hören ist ambitioniert. Respekt. :cheers:

Grüße

Hartmut
Bild
Antworten