Die besten elektronischen Musik-Alben

Klangperlen und künstlerische Leckerbissen

Beitragvon Kawumm » 04.12.2018, 12:44

Guten Morgen

Gerne möchte ich ein Semi - Elektronisches Album ( Techno / Jazz / Elektronik ) vorstellen . Aus Laurie Andersons Homeland 2 Track fürs Gschmäckle :

https://youtu.be/FKEQ1NUyiwY
https://youtu.be/bT3Fn0Tu_dc
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 418
Registriert: 18.01.2016, 22:48

Beitragvon Kawumm » 21.01.2019, 13:14

Moin Moin

Ein der Jahreszeit entsprechende Musik

https://youtu.be/txoLK6fB77A
Bild
Kawumm
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 418
Registriert: 18.01.2016, 22:48

Beitragvon treble trouble » 19.02.2019, 14:32

Hallo,

hier zwei Anspieltipps. Es handelt sich um ruhigere Musik. Ich kann sie ganz gut nebenbei hören. Aber noch viel besser ist es, sich bewusst vor die Anlage zu setzen und die Musik, gerne auch ein bisschen lauter, zu genießen. Da es keine Uffta-Musik ist, muss man natürlich in etwas ruhigerer Stimmung sein, also etwas Geduld mitbringen. Der Sound ist, wie ich finde, ganz ordentlich.

Tofu Resistance wirkt dabei etwas experimenteller.
Philipp Greter geht etwas in ruhigere Dub Richtung. (Erinnert mich ein wenig an Howie B mit: Sly&Robbie stripped to the bone.)

1//23 von Tofu Resistance
https://www.qobuz.com/de-de/album/1-23- ... bje7umfb4a
Bild

Logic Chaos von Philipp Greter
https://www.qobuz.com/de-de/album/logic ... a5wrft8yib
Bild

Schöne Grüße
Gert
Bild
treble trouble
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 234
Registriert: 17.03.2017, 19:54
Wohnort: NRW-SU

Beitragvon Bajano » 23.02.2019, 19:04

Hallo Gert,

vielen Dank für den Tipp zu Tofu Resistance. Ich lese gerade viele ältere Beiträge in diesem Forum und höre mir das von Dir empfohlene Album quasi nebenbei aber an meinem optimalen Hörplatz an ... dabei wurde die Lautstärke innerhalb der vergangenen 30min immer mehr angehoben und die Füße konnte ich auch nicht still halten :cheers:.

Viele Grüße,
Oliver
Bild
Bajano
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 151
Registriert: 31.10.2015, 19:24
Wohnort: Zwischen Bonn und Koblenz

Beitragvon treble trouble » 25.02.2019, 11:07

Hallo Oliver,

schön, dass Dir TR gefällt. Dann war das Tipp-Schreiben ja nicht umsonst. Ich war mir nicht sicher, ob die Musik für das Forum vielleicht nicht doch etwas zu abgefahren (minimalistisch, elektronisch) und unhifidel (keine klassische, bluesige, jazzige oder folkige Aufnahme) sein würde. Obwohl ich finde, dass diese Musik gerade auf einer guten Anlage erst Spaß macht, weil sie sonst zu wenig hervorsticht.

Schöne Grüße
Gert
Bild
treble trouble
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 234
Registriert: 17.03.2017, 19:54
Wohnort: NRW-SU

Beitragvon chriss0212 » 27.02.2019, 21:31

Hallo Gert

Ich bin noch im ersten Lied von TR.

Ganz ordentlich finde ich tziemlich untertrieben... eine tolle Räumlichkeit! Macht viel Spaß!

Viele Grüße

Christian
Bild
chriss0212
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 3196
Registriert: 06.01.2015, 22:03
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Gisorg » 01.05.2019, 09:29

Hallo Gert,
ebenso danke für den Tipp mit TR. Mir gefällt der letzte Song gefällt sehr sehr gut. Super!

Gruß
Daniel
Bild
Gisorg
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 26
Registriert: 12.11.2012, 22:42
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon treble trouble » 01.05.2019, 12:57

Hallo,

schön, wenn ein Musiktipp Anklang findet. Das ermutigt, häufiger mal einen Tipp zu geben. Daher direkt noch einen:

Fahrland - Mixtape Vol. 1
https://fahrland.bandcamp.com/album/mixtape-vol-1
Bild

Auf das Album wurde ich durch irgendeine best-of-2018-Liste irgendeines Bloggers aufmerksam. Nach dem ersten Anhören blieb es im Ohr hängen und ich ertappte mich dabei, es mir immer wieder anzuhören, was den Kauf rechtfertigte. Auch nach mehrmaligem Hören lege ich das Album gerne auf (auch wenn die Formulierung bei digital vorliegender Musik eigentlich nicht mehr ganz passt).

Anspiel-Tipps: "Yesterday" und "I AM ROBOT".

Der Stil erinnert mich ein wenig an 80iger Jahre HipHop/Elektronik (vermutlich wegen des Vocoders). Ist aber ohne Rap. Die ersten beiden Tracks haben mehr Intro-Character. Die restlichen spielen recht cool, nicht nervig und sind interessant genug gemacht, dass sie nicht langweilig werden. Das Album taugt zum Nebenbeihören genauso wie zum Lauthören, wenn man nichts anderes macht, als im Sweetspot sitzend Musik zu hören.

Schöne Grüße
Gert
Bild
treble trouble
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 234
Registriert: 17.03.2017, 19:54
Wohnort: NRW-SU

Beitragvon Rabl » 04.05.2019, 19:59

Hallo Gert,

höre gerade Philipp Greter auf deinen Tipp hin - die ist wirklich klasse! Fahrland hat mir auch sehr gut gefallen.

Danke :cheers:
Bild
Rabl
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 256
Registriert: 20.10.2012, 07:58
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon treble trouble » 04.05.2019, 20:12

Hallo zusammen,

bei den qobuz Neuheiten war folgendes Album dabei:

Crazy P - Age of the ego
https://www.qobuz.com/de-de/album/age-of-the-ego-crazy-p/h46pwp90x86nb
Bild

Das gefällt mir sehr gut. Hat ein bisschen Retro-Style und erinnert mich an 80er Jahre Funk/Soul/Elektro-Pop, auch wenn das Haupt-Genre Elekro ist. Aufgrund des Gesangs fühle ich mich auch immer ein wenig an einige Prince-Produktionen (Apollonia 6 und Vanity 6, etc.) erinnert.

Nach dem Album habe ich dann noch einige andere EPs und Tracks/Remixe von Crazy P durchgehört. Da ist auch viel Gefälliges dabei für mich.

Gruß
Gert
Bild
treble trouble
Aktiver Hörer
 
Beiträge: 234
Registriert: 17.03.2017, 19:54
Wohnort: NRW-SU

Vorherige

Zurück zu Musikempfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste